Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Panasonic: zwei neue IP-basierten (CAT-IQ 2.0) Modelle

  1. #1
    IPPF-Reporter
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    1.883

    Panasonic: zwei neue IP-basierten (CAT-IQ 2.0) Modelle

    Zukunftssicher im Festnetz mit IP-Telefonie
    Panasonic erweitert sein Festnetztelefonsortiment mit zwei IP-basierten (CAT-IQ 2.0) Modellen


    Hamburg - Zahlreiche Provider stellen langfristig vom analogen Festnetztelefonanschluss auf die IP-basierte Internettelefonie um. Zukunftsweisend geht Panasonic mit dem Trend und präsentiert drei IP-Telefone mit CAT-IQ 2.0-Standard. Diese unterstützen auch wichtige Telefonfunktionen vieler FRITZ!-Box-Router, wie den schnellen Zugriff auf die Telefonkontakte des Routers und die Rufnummernanzeige (CLIP).

    Vorteile dank IP-Telefonie
    Aufgrund der Integration der klassischen Basisstation in den Router benötigt das Mobilteil nur noch die Ladeschale. Das Mobilteil wird in den Router per Funk eingebucht und ist somit besonders stromsparend. Das Wegfallen der Telefonkabel ermöglicht außerdem das flexible Positionieren des Mobilteils im Raum. Aufgrund der direkten Registrierung des Mobilteils am Router kann zudem vom Mobilteil aus direkt auf die Telefonbuchkontakte im Router zugegriffen werden. Familien mit Kindern oder Home-Office-Nutzer können zeitgleich telefonieren, ohne sich gegenseitig zu stören. Jedem Mobilteil kann eine eigene Durchwahlnummer zugewiesen werden. Dank der deutlich höheren Datenrate wird jetzt die Sprache mit einer Audiobandbreite von 7kHz übertragen. Die Telefongespräche klingen jetzt so natürlich wie noch nie.

    Einfach und persönlich
    Auch in Sachen Bedienung setzt Panasonic auf Komfort und Individualität. Die Menüführung über 4-Wege-Steuerung lässt sich in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Türkisch steuern. Das Freisprechen gelingt dank Voll-Duplex-Technologie ohne störende Unterbrechungen. Die Babyphone-Funktion, bei der nach Bedarf ein zweites Mobilteil oder ein Smartphone angerufen wird, ist für Eltern eine sehr angenehme Funktion. Das KX-TGQ400GB überzeugt als Premiumausführung mit einem 2,0-Zoll-Farbdisplay, einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln und einem ansprechend abgerundeten Tastendesign in der Farbe Schwarz. Das KX-TGQ200GB zeichnet sich durch ein 1,8-Zoll-Monochrom-Display in einer Auflösung von 128 x 64 Pixeln aus. Das Telefon im geradlinigen Design ist in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich.

    Das KX-TGQ400GB und das KX-TGQ200GB sind ab April 2017 zum Preis von 44,99 Euro (UVP) und 34,99 Euro (UVP) verfügbar.

    Text: Panasonic-Pressemitteilung

    Über Panasonic:
    Die Panasonic Corporation gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Housing, Automotive, Enterprise Solutions und Device Industries. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte Panasonic weltweit und unterhält inzwischen 474 Tochtergesellschaften und 94 Beteiligungsunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2016) erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,553 Billionen Yen/56,794 Milliarden EUR. Panasonic hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net und www.experience.panasonic.de/.
    Das IPPF bei twitter und Facebook.

  2. #2
    IPPF Siebentausend-VIP Avatar von MuP
    Registriert seit
    27.03.2009
    Ort
    §9 Satz 1 AO
    Beiträge
    7.844
    Zitat Zitat von Redaktion Beitrag anzeigen
    ... Panasonic erweitert sein Festnetztelefonsortiment mit zwei IP-basierten (CAT-IQ 2.0) Modellen...
    ... Zukunftsweisend geht Panasonic mit dem Trend und präsentiert drei IP-Telefone mit CAT-IQ 2.0-Standard. ...
    Welchen Namen trägt das 3. Telefon ?
    1u1/DF50k +++ VDSL2/BC147.159
    FB3490/140.06.51/1.100.133.42 +++ FR1750E/6.51
    N510IP/42.241 +++ 3xSL750H/116.063.00 +++ GR/2.0

  3. #3
    Admin-Team Avatar von rollo
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    8.229
    Haben die Telefone nun eine IP-Basis oder sind das DECT-Handgeräte. Der Preis würde auf letzeres schließen, dann hat das aber nichts mit IP zu tun.

    jo
    Kein Support per PN, dafür ist das Forum da!

    T-Com ADSL2 16MB/s mit FBF 7490 (OS 06.83)

    FBF 7390 (OS 06.83) mit o2 LTE
    FBF 4040 (OS 06.83) als Repeater
    ISDN/VoIP: COMpact 5500, N510-IP, RasPBX, CGPro, ...
    VoIP Provider: diverse

    20 Jahre PGP/GnuPGP aber keiner macht mit

Ähnliche Themen

  1. Neue Modelle zur Cebit?
    Von Orpheus2510 im Forum AVM
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 13:24
  2. Wann neue Firmware für die Ata und ältere Modelle?
    Von pumana im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.01.2007, 13:22
  3. Neue Modelle
    Von blubbablubb im Forum FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 19:59
  4. Warum hat nur 1und1 immer neue AVM Modelle?
    Von mauli1023 im Forum 1&1 VoIP
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 14:39
  5. Neue Modelle von Grandstream
    Von der_Gersthofer im Forum Lesestoff
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 12:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •