Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: 7390 Telefonie deaktivieren (HW Defekt) aber DECT als Repeater weiter nutzen

  1. #1
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    Bayern - 97***
    Beiträge
    500

    7390 Telefonie deaktivieren (HW Defekt) aber DECT als Repeater weiter nutzen

    Gibt es eine Möglichkeit NUR die DECT(Repeater) Funktion einer 7390 laden zu lassen und den Rest der Telefonie nicht?

    Hatte hier wegen "nicht speichern der Telefondaten geschrieben, mittlerweile startet diese nach 6 mal Power neu.

    Habe mit freetz ein Image ohne Telefon erstellt und per rukernel geflash, die Box startet.

    Sieht jmd eine realistische Chance der Umsetzung oder ist der DECT Treiber vom Telefontreiber abhängig und lässt sich nicht alleine laden ?
    FritzBox 7490 6.83 / 6.60 HWRevision 185 HWSubRevision 5 + 3272 FW 6.83 (IP-Client) WLAN aus + FritzRepeater 450E FW 6.51
    Telekom VDSL2 17a (ITU G.993.2) Magenta Zuhause M Entertain Premium - down: 51,4 Mbit/s up: 10,0 Mbit/s
    Broadcom 176.29 / Leitungsdämmung Empfang: 13dB / Senden: 13dB
    1x Fritz!Fon MT-F FW 01.03.90 + 1x Fritz!Fon M2 FW 01.03.90
    Falls du Probleme beim Upload hast : ♣ http://www.ip-phone-forum.de/profile.php?do=editoptions ♣ ganz runter scrollen ♣ Dateimanager nicht aktivieren (Haken/Punkt setzen) ♣ Änderungen speichern

  2. #2
    IPPF Achttausend-VIP Avatar von koyaanisqatsi
    Registriert seit
    24.01.2013
    Ort
    Berlin (Neukölln)
    Beiträge
    8.898
    Moin

    Probieren
    Wenn das Aktivieren von DECT ohne eingerichtete/zugewiesene Telefonnummern/Mobilteile möglich ist, stehen die Chancen gut.
    ...solltest du auch ohne freetz vorher testen können.
    Geändert von koyaanisqatsi (12.03.2017 um 11:27 Uhr)
    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt (Albert E.) mfg koy
    Anschluss: 1&1 Komplett VDSL 50/10 DS
    Fritz!Box: 7560 FRITZ!OS 6.83 & 6.52 & 1x 7112 (WDS Basis), 3x 7113 (Repeater)
    Telefonie: Rotes Posttelefon, 2x snom320-SIP 8.7.5.44, 2x (billig) DECT, 1x Fax (MuFuG)

    SmartHome: SensorAndSwitch auf Rasperry Pi mit OSMC/KODI (Jessie/Sarge)

  3. #3
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    Bayern - 97***
    Beiträge
    500
    Der scheinbar vorliegende HW Defekt lässt die Box in eine Bootleife laufen (wenn Telefon aktiviert ist - original FW)
    Nehme ich mit Freetz die Telefonie aus dem Image startet diese, halt ohne Telefon im WebIF und somit fehlt die DECT Option natürlich auch.

    - - - Aktualisiert - - -

    ok, nach mehreren Images die ich erstellt habe, musste ich leider feststellen, das es nicht ohne weiteres mit freetz möglich ist es in dieser Form umzusetzten.

    Gibt es ggf. eine Möglichkeit den HW Defekt von der Box beim booten ignorieren zu lassen ? Wobei sicher die DECT Funktion auf die "telephony" in Abhängigkeit aufbaut und somit auch nicht aktivierbar sein wird per WebFI ?!
    FritzBox 7490 6.83 / 6.60 HWRevision 185 HWSubRevision 5 + 3272 FW 6.83 (IP-Client) WLAN aus + FritzRepeater 450E FW 6.51
    Telekom VDSL2 17a (ITU G.993.2) Magenta Zuhause M Entertain Premium - down: 51,4 Mbit/s up: 10,0 Mbit/s
    Broadcom 176.29 / Leitungsdämmung Empfang: 13dB / Senden: 13dB
    1x Fritz!Fon MT-F FW 01.03.90 + 1x Fritz!Fon M2 FW 01.03.90
    Falls du Probleme beim Upload hast : ♣ http://www.ip-phone-forum.de/profile.php?do=editoptions ♣ ganz runter scrollen ♣ Dateimanager nicht aktivieren (Haken/Punkt setzen) ♣ Änderungen speichern

  4. #4
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    04.01.2016
    Beiträge
    171
    IMHO könnte hier "echo "CONFIG_DECT=n" > /var/flash/featovl.cfg" evtl. helfen

  5. #5
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    Bayern - 97***
    Beiträge
    500
    Hab DropBear mit in das FreetzImage aufgenommen und sämtliche Varianten probiert (telephony komplett aus - oder auch nur einzelne DECT, VoIP) und habe per Dropbear

    Code:
     echo "CONFIG_DECT=n" > /var/flash/featovl.cfg"
    Die Variable setzten lassen und die Box neu gestartet - allerdings wird entweder "Telefonie" im WebIF angezeigt, wo man auch erst mal ohne Fehler anklicken kann oder DECT - welches dann mit Fehlerzeilen von Freetz die DECT Seite läd (gerne erstelle ich, falls jemand es für Sinnvoll hält, da er wirklich meint eine Möglichkeit zu wissen oder sei es nur eine Annahme hat wie man diese Boxen doch wieder zum Leben mit dem Funktionsumfang die sie leisten sollen (LAN, WLAN und DECT Repeaten) Screenshots, einen genauen Verlauf vom Imagebau (welche Patches wurden entfernt) und was sonst noch relevant ("angefragt") wird.

    Habe jetzt ingesamt 3 Stück 7390 rummliegen, welche alle 3 in einer Bootschleife hängen und alle 3 starten mit dem Freetzimage OHNE Telefonie.
    (das interessante daran, finde ich zumindest, ist das die Boxen vor dem "Einlagern" alle mit dem zu dieser Zeit aktuellsten FW Stand ausgestattet wurden - bei der Wiederinbetriebnahme >bootloop<)
    FritzBox 7490 6.83 / 6.60 HWRevision 185 HWSubRevision 5 + 3272 FW 6.83 (IP-Client) WLAN aus + FritzRepeater 450E FW 6.51
    Telekom VDSL2 17a (ITU G.993.2) Magenta Zuhause M Entertain Premium - down: 51,4 Mbit/s up: 10,0 Mbit/s
    Broadcom 176.29 / Leitungsdämmung Empfang: 13dB / Senden: 13dB
    1x Fritz!Fon MT-F FW 01.03.90 + 1x Fritz!Fon M2 FW 01.03.90
    Falls du Probleme beim Upload hast : ♣ http://www.ip-phone-forum.de/profile.php?do=editoptions ♣ ganz runter scrollen ♣ Dateimanager nicht aktivieren (Haken/Punkt setzen) ♣ Änderungen speichern

  6. #6
    IPPF Fünfhunderter
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    Bayern - 97***
    Beiträge
    500
    Sonst noch jmd eine Idee ?

    Erst verreckt das DSL Modem - und dann die "Telefoneinheit" ? (bei 3x mal 7390 ?) - zumindest kann man sie noch als AP nutzen -.-

    Schöne S******
    FritzBox 7490 6.83 / 6.60 HWRevision 185 HWSubRevision 5 + 3272 FW 6.83 (IP-Client) WLAN aus + FritzRepeater 450E FW 6.51
    Telekom VDSL2 17a (ITU G.993.2) Magenta Zuhause M Entertain Premium - down: 51,4 Mbit/s up: 10,0 Mbit/s
    Broadcom 176.29 / Leitungsdämmung Empfang: 13dB / Senden: 13dB
    1x Fritz!Fon MT-F FW 01.03.90 + 1x Fritz!Fon M2 FW 01.03.90
    Falls du Probleme beim Upload hast : ♣ http://www.ip-phone-forum.de/profile.php?do=editoptions ♣ ganz runter scrollen ♣ Dateimanager nicht aktivieren (Haken/Punkt setzen) ♣ Änderungen speichern

  7. #7
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    9
    Du könntest versuchen den Defekt zu beheben. Ich kenne ein ähnliches Problem von meinen zwei 7270, da lag es an gealterten Kondensatoren. Da fiel auch zuerst das DSL Modem aus, danach starteten die Boxen überhaupt nicht mehr. Ich habe nacheinander die Elkos getauscht, danach liefen sie wieder.
    Im Netz findest du diverse Anleitungen zu dem Thema (zumindest für die 7270).

Ähnliche Themen

  1. [Problem] 7490 DECT-Basis - 7390 DECT-Repeater - geht nicht. (7390-7390 ging)
    Von No.Trace im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 20:48
  2. FB 7490 als DECT Repeater nutzen ?
    Von Dok-Tore im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.08.2015, 11:01
  3. [Frage] Bei FRITZ!Box 7390 DECT via Schalter deaktivieren
    Von Zündapp im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 18:23
  4. Hama Dect Repeater Netzteil defekt
    Von superingole im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 14:50
  5. Kann die 7270 auf DECT-Repeater nutzen?
    Von lieblingsbesuch im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 07:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •