Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 367

Thema: JFritz, Java-Programm zur Anrufverwaltung

  1. #41
    IPPF-Erfahrener Avatar von akw
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von dm41
    Wie siehts aus mit der Kompatibilität der XML-Files. Kann ich eine neue Version immer ins gleiche Verzeichnis packen? Von 0.1.5 nach 0.2.0 hat er die Files z.B. nicht erkannt.
    Hi,

    ab 0.2.0 bleiben die Files kompatibel. Selbst wenn sich das Format in späteren Versionen ändern sollte, werden die alten Files immer eingelesen werden können. Sonst macht's ja keinen Sinn.
    Aber vielleicht sollte später mal die Überlegung angestellt werden, ob es sinnvoll ist, die Daten mittels JDBC in einer Datenbank zu speichern.
    Router: FritzBox Fon WLAN und FritzBox 7050 (14.03.66)
    Anbindung: T-DSL 1000, 1024kbit/s down und 128kbit/s up
    VoIP: 1und1, sipgate
    PC: IBM Thinkpad T40p
    OS: Debian \"Sid/Sarge\" Linux, Kernel 2.6.11

  2. #42
    IPPF-Erfahrener Avatar von akw
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von BomBastiK
    - Kurzwahlnummern (z.b. **701) werden nicht angezeigt
    - z.B. Sipgate nummern 1988xx werden als Ortsgespräch dargestellt kann man da nicht vielleicht einen Filter einbauen?
    Hi BomBastik,

    Danke für den Hinweis, die Kurzwahlnummern werden im nächsten Release funktionieren.
    Ein Filter für Sipgate wäre kein Problem, nur weiß ich nicht, woran *genau* man Sipgate-Nummern erkennt.
    Beginnen denn allte Sipgate-Nummern mit 1988xxxxx?
    Ich habe zum Beispiel eine, die beginnt mit 01801777xxxx, weil es Sipgate für mein Ortsnetz (noch) nicht gibt.
    Wenn es für ALLE Sipgate-Nummern ein Schema gäbe, würde ich es sofort einbauen.

    Ciao, Arno
    Router: FritzBox Fon WLAN und FritzBox 7050 (14.03.66)
    Anbindung: T-DSL 1000, 1024kbit/s down und 128kbit/s up
    VoIP: 1und1, sipgate
    PC: IBM Thinkpad T40p
    OS: Debian \"Sid/Sarge\" Linux, Kernel 2.6.11

  3. #43
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    36
    Danke! Jetzt gehts auch mit meiner normalen FBF.

    Werds mal testen

  4. #44
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    209
    hallo

    Ich habe die Fritz Box Fon Ata.
    Funktioniert jetzt bei mir auch jetzt erst einwandfrei mit der aktuelle version.
    Respeckt, klasse prog so gehen einem die daten nicht flöten, wenn der Strom ausfällt.

    ciao
    johny

  5. #45
    IPPF-Fan Avatar von BomBastiK
    Registriert seit
    02.10.2004
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von akw
    Danke für den Hinweis, die Kurzwahlnummern werden im nächsten Release funktionieren.
    Super! Danke
    Zitat Zitat von akw
    Ein Filter für Sipgate wäre kein Problem, nur weiß ich nicht, woran *genau* man Sipgate-Nummern erkennt.
    Beginnen denn allte Sipgate-Nummern mit 1988xxxxx?
    Ich habe zum Beispiel eine, die beginnt mit 01801777xxxx, weil es Sipgate für mein Ortsnetz (noch) nicht gibt.
    Wenn es für ALLE Sipgate-Nummern ein Schema gäbe, würde ich es sofort einbauen.
    Tja darauf habe ich auch noch keine Antwort. Also sicher ist, dass die Nummern nicht alle mit 1988xxx anfangen. Vielleicht gibt es ein Möglichkeit diese auszuwählen und dann wird zum einen nicht die Vorwahl davor geschrieben und auch nicht Ortsgespräch sonder Sip-call angegeben! Aber ich denke mit einer "allgemeinen" Regel wird es nicht laufen!
    Einfacher ist es wenn der Benutzer die Nummer individuell auswählen könnte.
    Das wäre so mein Vorschlag, weiss aber nicht ob sich das realisieren lässt.
    Gruß Oliver

    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7050 FW:14.04.15 / WRT54Gv2 FW DD-WRT v23SP2 / WRT54GL FW DD-WRT v23SP2 (WDS)
    Telefon: SL75 Wlan / MDA Pro XPro für PPC / SNOM190 FW:3.60x-j / Zyxel P2000W FW:wj.00.10 / SIPPS 2.00.51.21 / BT101 FW: 1.0.8.32
    ISP: Arcor ADSL2+ 17263/927 kBit/s VoIP: Sipgate plus+, SipSnip, Nokotel, GMX, WEB.de, freenet, T-online 032, SparVoip, Interfoni.de
    Statusseite: Alles Was Bewegt

  6. #46
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    216
    Problem bei Reverssuche: Programm hängt ...

    Wenn ich die Reverssuche starte, hängt bei mir das Programm öfters... z.B. hing es gestern an der 08003301000... die kann jfritz nicht finden da die sicher nicht im Örtlichen steht..

    Desweiteren wäre es sinnvoller, erst alle Nr. aufzustellen, die überhaupt in der Liste gebraucht werden, dann zu suchen und dann die interne tabelle zu aktualisieren und nicht jeden einzelnen Eintrag, da ja dann mehrfache, gleiche Einträge immer einzeln aufgelöst werden ...
    (Hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert ausgedrückt...

    Aber: Spitze programm, gefällt mir sehr gut.. Tipp noch: Vielleicht könnte man es auch so einstellen, dass jfritz alle x Minuten sich die Liste reinholt und aktualisiert...

    Schöne grüße aus Nürnberg bei 6°
    Anbindung: T-DSL-16000 (T-Com) C&S CP
    Telefonanlage: FB 7270
    VoIP-Anlage: Fritz!Box Fon 7270 8MB FW: 54.04.63-12461 mit UMTS/GSM Zugang fürn Schrebergarten
    VoIP-Anlage: Fritz!Box Fon 7270 16MB FW: 54.04.63-12461 mit DSL-Zugang
    Telefone: Analog + DECT (MT-C, MT-D FW 1.30, Gigaset)
    VoIP-Provider: T-Online
    Fritz-Software: JFritz 0.7.1.15
    Fritz-Software: FBM 01.02.00

    UND: Bitte keine Anfragen zur Zusendung von FW - Versionen oder anderen Softwareständen. Definitive Antwort muss lauten: NEIN

    AVM Certified Reseller

  7. #47
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    242

    Fidet keine Nummern

    Hallo

    Habe eine fonbox wlan altes modell mit 08.03.53mod-0.53 drauf.
    Das proggie starte auch aber es findet keine nummer. Läuft es
    nur mit bestimmten images? Telnet funzt.

    mfg laserjet

  8. #48
    Moderator Avatar von DM41
    Registriert seit
    26.04.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    6.939
    bei mir läuft es mit der stinknormalen firmware. kein telnet.
    Hast Du das Passwort der Box eingegeben?

    Hardware: FRITZ!Box Fon WLAN 7360 (Artnr. 20002522) FRITZ!OS 6.03 (124.06.03), Fritz!Fon MT-F, Sinus 501
    Anbindung: O2 DSL AllIn M 16000, VoIP: O2, easybell, freevoipdeal
    Avatar-Foto: DBB/Camera 4

  9. #49
    IPPF-Erfahrener Avatar von SuperMatze
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    89
    Bei meiner 7050 mit offizieller Firmware läuft auch alles prima. Seit dem letzten Update des Programmes wird nun wirklich der verwendetet Fon-Anschluss korrekt angezeigt. Vielen Dank dafür !!!!!

    Anbindung: Vodafone Classic DSL & ISDN
    Hardware: FritzBox FonWLAN 7170 29.04.80 | Am S0-Anschluss ein Gigaset SX353 mit 2 Mobilteilen
    VOIP: GMX | sipsnip | sipgate

  10. #50
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    11
    Hallo,

    ich bekomme auf meinem Rechner mit XP Prof u. SP2 weder die Version 2.0 noch die Version 2.2 zum Laufen. Die einzige Version, die funktionierte war jfritz-0.1.4_7050.jar. Ich habe bereits meine JRE deinstalliert und die aktuelle jre-1.5.0 Update3-Version neu installiert.

    Wenn ich JFritz 2.0 oder 2.2 starte, sehe ich, dass die beiden XML-Dateien aktualisiert werden, aber die GUI nicht startet.
    Die FBF WLAN 7050 ist über einen Switch mit meinem Rechner verbunden und nicht modifiziert.

    Hat da jemand vielleicht eine Idee?
    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7050, FW 14.04.33
    Anbindung: T-Com Call Plus, T-DSL 1500/192 kbit/s
    Internet: 1und1 Deutschland Flat
    VoIP: 1und1 Phone Flat

  11. #51
    IPPF-Aufsteiger Avatar von TaiPan007
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    46

    Auch mit FBF Wlan

    Zitat Zitat von Tatti95
    ich bekomme auf meinem Rechner mit XP Prof u. SP2 weder die Version 2.0 noch die Version 2.2 zum Laufen. Die einzige Version, die funktionierte war jfritz-0.1.4_7050.jar. Ich habe bereits meine JRE deinstalliert und die aktuelle jre-1.5.0 Update3-Version neu installiert.

    Wenn ich JFritz 2.0 oder 2.2 starte, sehe ich, dass die beiden XML-Dateien aktualisiert werden, aber die GUI nicht startet.
    Die FBF WLAN 7050 ist über einen Switch mit meinem Rechner verbunden und nicht modifiziert.
    Ich habe das gleiche Problem mit der alten FBF Wlan. Nur die XML Dateien werden generiert, nicht eimal das JAVA Symbol in der Taskleiste wird angezeigt. XP mit SP2, jre-1.5.0 Update3...

    Dachte schon es liegt an meinem Rechner, obwohl ich auf einem Notebook identische Erfahrung gemacht hatte.

    Wie kann man dem Problem auf die Schliche kommen?
    Router: Fritz!Box Fon WLAN, FW 08.04.15, HWrevision:61, FWversion: AVM-OEM
    Telefon: 2xSiemens Gigaset 3015, 1xS0
    VoIP: freephone, Nikotel, sipgate, sipphone(free +1-800), VoIPBuster(1c call Europe)
    ADSL Leitungskapazität: 12468/1384kBit/s
    DSL Nutz-Datenrate: Versatel 11277/927 kBit/s
    DSL Qualität: Signal/Rauschtoleranz 8/13dB, Leitungsdämpfung 24/18dB

  12. #52
    Semi-Moderator Avatar von olistudent
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    14.751
    Hi.
    Man kann das Programm auch von der Kommandozeile starten...
    Sieht dann ungefähr so aus:
    Code:
    C:\Programme\Eclipse\workspace\jar>java -jar test.jar
    java.io.IOException: Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden
            at java.io.WinNTFileSystem.createFileExclusively(Native Method)
            at java.io.File.createNewFile(Unknown Source)
            at de.waghoo.fbf.fbfParams.readContacts(fbfParams.java:87)
            at de.waghoo.fbf.fbfParams.<init>&#40;fbfParams.java&#58;59&#41;
            at de.waghoo.fbf.Callmon.main&#40;Callmon.java&#58;19&#41;
    java.io.IOException&#58; Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden
    
    C&#58;\Programme\Eclipse\workspace\jar>
    Vielleicht hilfts was???

    MfG Oliver
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7570, 7390, 7320, 7270, 3170
    Anbindung: T-Online DSL 16.000 RAM

    Visit ##fritzbox on Freenode for help
    Spenden für Freetz

  13. #53
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    11
    @olistudent: Danke für die schnelle Antwort.
    Auf der Kommandozeile erhalte ich folgende Fehler:

    Code:
    E&#58;\Downloads\Fritz!Box>d&#58;\programme\java\jre1.5.0_03\bin\java -jar jfritz-0.2.2.
    jar
    JFritz! v0.2.2 &#40;c&#41; 2005 by Arno Willig <akw@thinkwiki.org>
    Exception in thread "main" java.util.MissingResourceException&#58; Can't find bundle
     for base name de.moonflower.jfritz.resources.jfritz, locale de_DE
            at java.util.ResourceBundle.throwMissingResourceException&#40;Unknown Source
    &#41;
            at java.util.ResourceBundle.getBundleImpl&#40;Unknown Source&#41;
            at java.util.ResourceBundle.getBundle&#40;Unknown Source&#41;
            at de.moonflower.jfritz.JFritz.<init>&#40;JFritz.java&#58;121&#41;
            at de.moonflower.jfritz.JFritz.main&#40;JFritz.java&#58;108&#41;
    
    E&#58;\Downloads\Fritz!Box>
    Viele Grüße
    Michael
    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7050, FW 14.04.33
    Anbindung: T-Com Call Plus, T-DSL 1500/192 kbit/s
    Internet: 1und1 Deutschland Flat
    VoIP: 1und1 Phone Flat

  14. #54
    IPPF-Aufsteiger Avatar von TaiPan007
    Registriert seit
    08.04.2005
    Beiträge
    46

    Identischer Fehler

    Zitat Zitat von olistudent
    Man kann das Programm auch von der Kommandozeile starten...
    Darauf hätte ich auch selbst kommen können...
    Code:
    T&#58;\download\Fritz!Box\jfritz>java -jar jfritz-0.2.2.jar
    JFritz! v0.2.2 &#40;c&#41; 2005 by Arno Willig <akw@thinkwiki.org>
    Exception in thread "main" java.util.MissingResourceException&#58; Can't find bundle for base name de.moonflower.jfritz.resources.jfritz
    ocale de_DE
            at java.util.ResourceBundle.throwMissingResourceException&#40;Unknown Source&#41;
            at java.util.ResourceBundle.getBundleImpl&#40;Unknown Source&#41;
            at java.util.ResourceBundle.getBundle&#40;Unknown Source&#41;
            at de.moonflower.jfritz.JFritz.<init>&#40;JFritz.java&#58;121&#41;
            at de.moonflower.jfritz.JFritz.main&#40;JFritz.java&#58;108&#41;
    Google hat mit der Fehlermeldung nichts finden können, was mich bei meinem Horizont auf eine Lösung gestossen hätte.
    Router: Fritz!Box Fon WLAN, FW 08.04.15, HWrevision:61, FWversion: AVM-OEM
    Telefon: 2xSiemens Gigaset 3015, 1xS0
    VoIP: freephone, Nikotel, sipgate, sipphone(free +1-800), VoIPBuster(1c call Europe)
    ADSL Leitungskapazität: 12468/1384kBit/s
    DSL Nutz-Datenrate: Versatel 11277/927 kBit/s
    DSL Qualität: Signal/Rauschtoleranz 8/13dB, Leitungsdämpfung 24/18dB

  15. #55
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    28.10.2004
    Ort
    Valdecruz
    Beiträge
    425
    Danke! Jetzt gehts auch mit meiner normalen FBF
    Nö, bei mir nicht (Version 0.1.0 dagegen geht) .
    Woran erkennt jfritz denn den Box-Typ ?

    crusader
    Router: Fritz!Box Fon WLAN 7170 (UI) (FW:29.04.06)
    VoIP: 1&1, sipgate
    DSL: 1&1-3DSL (DSL16000)

  16. #56
    IPPF-Fan Avatar von BomBastiK
    Registriert seit
    02.10.2004
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von crusader
    Danke! Jetzt gehts auch mit meiner normalen FBF
    Nö, bei mir nicht (Version 0.1.0 dagegen geht) .
    Woran erkennt jfritz denn den Box-Typ ?
    Die Antwort sollte reichen, wenn ich auf Deine Signatur schaue!
    Zitat Zitat von akw
    Update: Neue Version jfritz-0.2.2.jar

    * FRITZ!Box FON WLAN läuft nun auch wieder, wird automatisch erkannt
    Gruß Oliver

    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7050 FW:14.04.15 / WRT54Gv2 FW DD-WRT v23SP2 / WRT54GL FW DD-WRT v23SP2 (WDS)
    Telefon: SL75 Wlan / MDA Pro XPro für PPC / SNOM190 FW:3.60x-j / Zyxel P2000W FW:wj.00.10 / SIPPS 2.00.51.21 / BT101 FW: 1.0.8.32
    ISP: Arcor ADSL2+ 17263/927 kBit/s VoIP: Sipgate plus+, SipSnip, Nokotel, GMX, WEB.de, freenet, T-online 032, SparVoip, Interfoni.de
    Statusseite: Alles Was Bewegt

  17. #57
    Moderator Avatar von DM41
    Registriert seit
    26.04.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    6.939
    Zitat Zitat von BomBastiK
    Zitat Zitat von crusader
    Woran erkennt jfritz denn den Box-Typ ?
    Die Antwort sollte reichen!
    Zitat Zitat von akw
    Update: Neue Version jfritz-0.2.2.jar

    * FRITZ!Box FON WLAN läuft nun auch wieder, wird automatisch erkannt
    Ich hab die Frage zwar nicht gestellt, aber die Tatsache dass die erkennung automatisch erfolgt, beantwortet IMHO nicht die Frage nach dem Wie.

    Hardware: FRITZ!Box Fon WLAN 7360 (Artnr. 20002522) FRITZ!OS 6.03 (124.06.03), Fritz!Fon MT-F, Sinus 501
    Anbindung: O2 DSL AllIn M 16000, VoIP: O2, easybell, freevoipdeal
    Avatar-Foto: DBB/Camera 4

  18. #58
    IPPF-Fan Avatar von BomBastiK
    Registriert seit
    02.10.2004
    Beiträge
    353
    Zitat Zitat von dm41
    Ich hab die Frage zwar nicht gestellt, aber die Tatsache dass die erkennung automatisch erfolgt, beantwortet IMHO nicht die Frage nach dem Wie.
    Erklärt aber, warum es bei crusader nicht funktioniert.

    Weiter Info:
    Mit der Firmware : 14.03.61 Funktioniert es auch ohne Probleme
    Gruß Oliver

    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7050 FW:14.04.15 / WRT54Gv2 FW DD-WRT v23SP2 / WRT54GL FW DD-WRT v23SP2 (WDS)
    Telefon: SL75 Wlan / MDA Pro XPro für PPC / SNOM190 FW:3.60x-j / Zyxel P2000W FW:wj.00.10 / SIPPS 2.00.51.21 / BT101 FW: 1.0.8.32
    ISP: Arcor ADSL2+ 17263/927 kBit/s VoIP: Sipgate plus+, SipSnip, Nokotel, GMX, WEB.de, freenet, T-online 032, SparVoip, Interfoni.de
    Statusseite: Alles Was Bewegt

  19. #59
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    331
    Das anhängen der Ortnetzkennzahl ist nicht immer vorteilhaft.
    Ich rufe zum Beispiel Sipgate Leute oft ueber die "interne" Nummer an (das ist die 7 stellige nummer, die auch in der xxxxxxx@sipgate.de vorkommt)
    Da wird dann jetzt immer fälschlicher Weise meine Ortsnetzzahl vorangesetzt, genauso auch bei der 10000 er Testnummer.

    Gruss Fly
    Router: AVM Fritz Box 7390
    Mobil-Router: Level-One WAP 0004 Mini-WLAN 54
    VoIP: Unitymedia, EasyBell, Sipgate
    Telefone: Fritz!Fon MT-F
    Anbindung: UnityMedia 3Play 100.000/5.000

  20. #60
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    05.01.2005
    Beiträge
    242

    Liste bleibt leer

    Bin immer noch nicht wieter gekommen.
    Das Passwort habe ich eingegeben es kommt
    auch keine Fehlermeldung. Der Balken unten im Programm
    geht nach links und rechts und findet nichts.
    Wenn ich dieses Jfritz-0.2.2jar einfach mal entpacke
    bekomme ich zwei Ordner; de und METE-INF. Was ist
    mit denen. Ich blicke da noch nicht ganz durch.
    Hat jemand einen Tip wie es zum funzen bekomme?

    mfg laserjet
    T-Online mit ISDN, DSL 1000 Highspeed
    FRITZ!Box Fon WLAN 7270 V2 Firmware-Version 54.04.85-18255
    1 mal Siemens Gigaset S68H mit DECT angemeldet
    2 mal Gigaset S150 mit DECT an gemeldet
    und 2 x MT-D 01.02.24

Seite 3 von 19 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 15:59
  2. Jfritz Installation Java fehlt
    Von Indi67 im Forum JFritz
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 15:41
  3. Java-Programm mittels Asterisk anstossen
    Von VOIPdani im Forum Asterisk Skripte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 07:08
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 09:31
  5. JFritz, Java-Programm zur Anrufverwaltung
    Von akw im Forum FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 09:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •