Ergebnis 1 bis 19 von 19

Thema: Anrufmonitor auf dBox ohne YAC und ohne mod-FW?!

  1. #1
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    01.06.2005
    Ort
    Peine
    Beiträge
    44

    Anrufmonitor auf dBox ohne YAC und ohne mod-FW?!

    Die Anzeige von Anrufern auf der dBox mit geänderter FW ist ja an anderer Stelle im Forum schon ausführlich diskutiert.

    Aus verschiedenen Gründen möchte ich keine mod-FW aufspielen.

    Da bei mir permanent mindestens 1 PC im Netzwerk läuft, auf dem auch JFritz aktiv ist könnte doch dieser auch die dboxmessage versenden, sprich das, was im Popup erscheint gleich auch noch an die dBox schicken?!

    Grüsse vom Schnuerzelmann

  2. #2
    Semi-Moderator Avatar von robot_rap
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.072
    HI

    Ja würde gehen, aber ich denke, dass das zu speziell wird.

    Gibt es noch mehr Nutzer, die dieses Feature nutzen wollen?
    Die DBOX erwartet doch das YAC-Format, oder?

    Gruß,
    Robert

    Anbindung: VDSL mit 25000 down/ 5000 up
    VoIP Hardware: FRITZ!Box: 7490_06.60 | 7390_06.51 | 7050_04.33
    VoIP Provider: Sipgate
    FritzBox-Software: JFritz v0.7.5 Rev.23
    Member of the JFritz development team.

  3. #3
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    18
    Also ich hab auch 3 Boxen im Netz, die würden sich darüber sehr freuen )
    Jetzt sind es schon zwei User...
    Gruß Stephan
    VoIP Hardware:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170, Firmware 29.04.97 labor phone - freetz-devel 10173 (m_c_g)
    FRITZ!Box Fon WLAN 7050, Firmware 14.04.26 ds-0.2.9-p8 - g v2.25
    VoIP Provider: 1und1
    Anbindung: DSL16000 @ 3456/448 kBit/s

  4. #4
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    66
    Und die Dreambox nicht vergessen
    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7270 (Homebox), Firmware-Version 54.05.05freetz-devel-8137 hinter einer 6360 Firmware-Version 85.05.07
    Leitung: Kabel von KabelDeutschland (100000/6000 kbit/s)
    Internetprovider und Tarif: KabelDeutschland Internet&Telefon 100
    VoIP: KDG
    Telefon: T Sinus 45K an FritzBox + normale NoName Geräte

  5. #5
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    01.06.2005
    Ort
    Peine
    Beiträge
    44
    Für die dBox reicht dieses (zumindest wenn ichs im browser eingebe):

    http://192.168.178.11/control/messag...ufdaten+und+so +weiter

    Das sollte doch unter Java nen 5-Zeiler werden (nehm ich an, bin Laie

    Und halt irgendwo in den Einstellungen noch nen Feld für die dBox-IP(s).

    Grüsse vom Schnuerzelmann

  6. #6
    Semi-Moderator Avatar von robot_rap
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.072
    Und was genau wollt ihr als Nachricht haben?

    "Neuer Anruf von xxx" ?
    Macht ein paar Vorschläge, damit ich das nicht immer wieder überarbeiten muss.

    Anbindung: VDSL mit 25000 down/ 5000 up
    VoIP Hardware: FRITZ!Box: 7490_06.60 | 7390_06.51 | 7050_04.33
    VoIP Provider: Sipgate
    FritzBox-Software: JFritz v0.7.5 Rev.23
    Member of the JFritz development team.

  7. #7
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    01.06.2005
    Ort
    Peine
    Beiträge
    44
    Erst einmal vielen Dank, dass Ihr euch der Sache angenommen habt.

    Grosse Klasse!!!

    Mir persönlich reicht die Anzeige der Rufnummer des Anrufers und, sofern die Rückwärtssuche erfolgreich war, des Namens vielleicht in dieser Form:

    Anrufer: 0123456789 - Karl Mustermann

    Mal sehn, was die anderen so sagen...

    Grüsse vom Schnuerzelmann

    Router: FritzBox 7050 14.03.89m4.28 (WDS Master) - Siemens SE505 (WDS Slave)
    Anbindung: DSL 2000 von 1und1 - Festnetz: ISDN
    Telefon: 1 x ISDN an So, 2 x DECT an Analog
    VOIP: 1und1 | sipgate | voipbuster
    ENUM: e164.arpa und e164.org

  8. #8
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    15.08.2005
    Beiträge
    18
    Wie das aussehen soll ist mir eigentlich egal, hauptsache ich sehe die anrufende Nummer und evtl den Namen.
    Dann kann man natürlich noch weitere Angaben reinbringen:
    Welche MSN; Zeitpunkt; Anschluss usw.
    Aber Nummer und Name reicht ja erstmal, man will ja schließlich weiter TV gucken und nicht nen Roman lesen bevor man den Hörer abhebt ;o)
    Gruß Stephan
    PS: Man sollte natürlich einstellen können ob nur ein Popup erscheint oder der Text mit der HOME Taste entfernt werden soll.
    VoIP Hardware:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170, Firmware 29.04.97 labor phone - freetz-devel 10173 (m_c_g)
    FRITZ!Box Fon WLAN 7050, Firmware 14.04.26 ds-0.2.9-p8 - g v2.25
    VoIP Provider: 1und1
    Anbindung: DSL16000 @ 3456/448 kBit/s

  9. #9
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    01.06.2005
    Ort
    Peine
    Beiträge
    44
    PS: Man sollte natürlich einstellen können ob nur ein Popup erscheint oder der Text mit der HOME Taste entfernt werden soll.
    Wir sollten Robert kein Forschungsprojekt aufbürden. Er beschäftigt sich schließlich mit der fritzbox, nicht mit der dbox.

    Sofern also einen Unterschied zwischen Message und Popup an die Dbox besteht, solltest Du am besten auch gleich erklären wie man das macht.

    Ich meine halt nur die Sache von dem kleinen Finger und der der ganzen Hand...

    Grüsse vom Schnuerzelmann

  10. #10
    Semi-Moderator Avatar von robot_rap
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.072
    Zitat Zitat von schnuerzelmann
    Wir sollten Robert kein Forschungsprojekt aufbürden. Er beschäftigt sich schließlich mit der fritzbox, nicht mit der dbox.
    Puh, danke. Ich habe keine Lust, mich in die dbox Sachen reinzulesen. Also, wenn ihr etwas umgesetzt haben wollt, dann bitte mit sehr genauer Erklärung, wie die dbox die Nachrichten erwartet.

    Übrigens: Ihr könnt mir ja auch eine dbox zur Verfügung stellen, dann kümmere ich mich ganz besonders um euren Wunsch

    Anbindung: VDSL mit 25000 down/ 5000 up
    VoIP Hardware: FRITZ!Box: 7490_06.60 | 7390_06.51 | 7050_04.33
    VoIP Provider: Sipgate
    FritzBox-Software: JFritz v0.7.5 Rev.23
    Member of the JFritz development team.

  11. #11
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    22.09.2004
    Beiträge
    53

    @robert

    schau dir doch mal dieses Programm an:




    ISDN-Capi-Watch

    das ist eine einzelne Anwendung, die per Netsend alle benötigten Informationen auf den Schirm bringt.

    Anruf aus: Buxtehude
    von: Name/Numer
    an: Nebenstelle/MSN
    Datum Uhrzeit

    einegebunden ist eine Webabfrage zur Rückwärtssuche und eine Verbindung zur Klicktel, welche mit der entsprechenden NRzuname.dll hergestellt wird. Eine geniale Anwendung - schön wäre es aber, wenn es eine Eierlegende Wollmilchsau geben würde

    Der Quellcode der Ursprungsversion ist hier zu finden:

    Sourcecode

    lg

    Dany

  12. #12
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    01.06.2005
    Ort
    Peine
    Beiträge
    44
    Ist bekannt, hat aber den Nachteil, dass voip-Anrufe nicht angezeigt werden.

    Hab mich nun doch durchgerungen die mod3.21 aufzuspielen. Ist doch ganz schön, wenn der Pc in Standby gehen kann so lange er nichts zu tun hat und die Anrufe trotzdem auf der dbox ankommen. Strom wird halt nicht billiger.

    Router: FritzBox 7050 14.03.89m4.28 (WDS Master) - Siemens SE505 (WDS Slave)
    Anbindung: DSL 2000 von 1und1 - Festnetz: ISDN
    Telefon: 1 x ISDN an So, 2 x DECT an Analog
    VOIP: 1und1 | sipgate | voipbuster
    ENUM: e164.arpa und e164.org

  13. #13
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    22.09.2004
    Beiträge
    53

    klar...

    werden diese angezeigt...bei mir hägt die fritz vor der AGFEO 40P und die ISDN-Karte am Internen S0...so werden dir ALLE Anrufe weitergereicht....

    ....auch wenns hier nicht hingehört...die AS40 holt sich seit neustem automatisch die LCR-Daten von www.telefonsparbuch.de...dort wird mit Hilfe der Wahlregeln der Fritzbox die Richtung bestimmt, so dass nur Auslands- und Mobilfunkgespräche geroutet werden...Automatischer Fallback funktioniert Tadellos und in Verbindung mit ner Phoneflat haben wir unsere Telefonkosten von 250,- ¤ auf etwa 70,- ¤ gesenkt...eine günstige TK-Anlage nach der FBF lohnt also in jedem Fall

    cu

    Dany

  14. #14
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    01.06.2005
    Ort
    Peine
    Beiträge
    44
    Stimmt, passt hier nicht so ganz hin, aber mit der neuen 0.44 Version hat sich das hier ja nun erledigt. Die Funktion um die es in diesem Thread ging hat Robert ja nun dankenswerter Weise implementiert.

    Grüsse vom Schnuerzelmann

    Router: FritzBox 7050 14.03.89m4.28 (WDS Master) - Siemens SE505 (WDS Slave)
    Anbindung: DSL 2000 von 1und1 - Festnetz: ISDN
    Telefon: 1 x ISDN an So, 2 x DECT an Analog
    VOIP: 1und1 | sipgate | voipbuster
    ENUM: e164.arpa und e164.org

  15. #15
    IPPF-Fan Avatar von mode
    Registriert seit
    22.10.2004
    Beiträge
    282
    Aehm nur die Frage ist auch eben noch ob das ganze fuer Neutrino oder Enigma gemacht wird?
    Beides laeuft auf D und Dream box.
    Ich wuerde da schon sehr fuer Enigma Voten auch wenn sich da nur ein bissel was an der http:// zeile aendern wuerde.



    Gruss

    Mode
    ISP: Unitymedia 120/6 Mbit/s mit IPv4
    Modem: Cisco EPC3208
    Router: Fritz!Box 7490 mit Freetz

  16. #16
    IPPF Fünftausend-Club Avatar von Telefonmännchen
    Registriert seit
    22.10.2004
    Ort
    Nordwürttemberg
    Beiträge
    5.393
    Falls es hilft,
    dieses war der ursprüngliche shellcode, welcher als .sh-Script auf einem fli4l-Router für die Anzeige auf der dBox mit Neutrino gesorgt hat. Die zu den Rufnummern gehörigen Klarnamen nahm das Script aus /etc/phonebook.

    Code:
    #! /bin/sh
    name="`grep $1 </etc/phonebook | cut -d"=" -f2 | sed 's/ /%20/g'`"
    if &#91; -z "$name" &#93; ; then
    name=$1
    fi
    aufruf=http&#58;//dbox.lan.fli4l/control/message?popup=%20$name%20ruft%20an!
    wget -O/dev/null $aufruf
    Ist zwar nicht ganz so komfortabel wie eine Reverssuche bei einschlägigen Anbietern, aber es werden dadurch auch Rufnummern aufgelöst, die der Reverssuche widersprochen haben, bzw. gar nicht im Telefonbuch stehen. Die phonebook-Datei könnte man ja auch auf eigenem Webspace ablegen. Wäre doch mal ne Idee. vielleicht kann man das ganze ja auch als nachladbare Version (wie schon einige Mods hier im Forum) integrieren.

    Meine Anzeige an der dBox vermisse ich schon etwas. Behelfsweise setze ich das oben angeführte ISDN-CAPI-WATCH ein. Nix gegen das Prog aber es schreibt bei jedem Anruf einen halben Roman auf den Bildschirm. Noch ein Nachteil, für die Funktion muß ja immer der Rechner laufen. Es soll ja auch Zeiten geben, da ist das nicht der Fall.

    Leider fehlt mir für eigenen Versuche das KnowHow. Ich habe noch nicht mal Mods integriert, aus "Angst", ich könnte meine Box in einen Briefbeschwerer verwandeln. Mir reichen schon die Schweißperlen auf der Stirn, wenn ich meine dBox flashe. Zum Glück ist das eher selten der Fall. Außerdem habe ich schon einen Briefbeschwerer (aus Glas).

    Wäre prima, wenn sich mal ein Könner der Sache annähme.

    Gruß Telefonmännchen
    Router: FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) Firmware: FRITZ!OS 06.33
    1.Client: FRITZ!Box Fon 7270V3 Firmware-Version 74.05.50 rev24454 Freetz: 2.0-11086
    (Mods: Callmonitor 1.20.9, OpenVPN, dropbear, syslogd, WOL, AVM-Firewall)
    Anschluss: KabelBW 52,4 Mbit/s down 2,6 Mbit/s up + T-Mobile GSM via Bluetooth-Kopplung am DX800A
    VoIP-Provider via 6360: KabelBW (6360) - via DX800A: Freevoipdeal (für GSM), Gigaset.net, GMX, sipgate, dus.net
    angeschlossene Geräte: Gigaset DX800A (Mobilteile: SL78H, S79H, S810H, S45), Siedle SBA850-0 via DCA 650-02

  17. #17
    IPPF Fünfhunderter Avatar von waldwuffel
    Registriert seit
    13.06.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    570
    Also noch mal für ganz dumme - also Leute wie mich - wie kann ich Anrufe auf mittels Jfritz auf der Dbox anzeigen lassen ohne irgendwelche Firmware mods in der Fritz!Box zu installieren?


    Stimmt, passt hier nicht so ganz hin, aber mit der neuen 0.44 Version hat sich das hier ja nun erledigt. Die Funktion um die es in diesem Thread ging hat Robert ja nun dankenswerter Weise implementiert.
    wo und wie habe bisher noch nichts dazu gefunden?
    Anbindung: 1&1 DSL 6000 / 3456/448,T-ISDN
    Signal-/Rauschtoleranz: 20/22 dB
    Leitungsdämpfung: 27/17 dB
    Router: AVM Fritz! Box FON WLAN 7270 , Firmware-Version: 54.04.80-15992
    VoIP-Provider: 1&1


    Fritz!Box-Softwares: JFritz v 0.7.3.10
    Telefonanlage: ISDN Telnet Willy 6 a/b + einige Analog Telefone u.a. Siemens Gigaset 4000 Comfort

  18. #18
    IPPF Fünfhunderter Avatar von waldwuffel
    Registriert seit
    13.06.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    570
    So und nun noch mal für ganz dumme -eben Leute wie mich - wie kann ich Anrufe auf der Dbox anzeigen lassen ohne das ich Firmware mods in der Fritz Box installieren muß?

    Stimmt, passt hier nicht so ganz hin, aber mit der neuen 0.44 Version hat sich das hier ja nun erledigt. Die Funktion um die es in diesem Thread ging hat Robert ja nun dankenswerter Weise implementiert.
    Ich habe leider bisher noch nicht gefunden. kann mir das mal jemand erklären wie das gehen soll - am besten so das auch Leute ohne Großes Fachwissen das ausführen können!

    Danke schon mal im Voraus für die Hilfe.


    Gruß Daniel
    Anbindung: 1&1 DSL 6000 / 3456/448,T-ISDN
    Signal-/Rauschtoleranz: 20/22 dB
    Leitungsdämpfung: 27/17 dB
    Router: AVM Fritz! Box FON WLAN 7270 , Firmware-Version: 54.04.80-15992
    VoIP-Provider: 1&1


    Fritz!Box-Softwares: JFritz v 0.7.3.10
    Telefonanlage: ISDN Telnet Willy 6 a/b + einige Analog Telefone u.a. Siemens Gigaset 4000 Comfort

  19. #19
    Semi-Moderator Avatar von robot_rap
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.072
    @Daniel:
    Siehe hier.

    Grüße,
    Robert

    Anbindung: VDSL mit 25000 down/ 5000 up
    VoIP Hardware: FRITZ!Box: 7490_06.60 | 7390_06.51 | 7050_04.33
    VoIP Provider: Sipgate
    FritzBox-Software: JFritz v0.7.5 Rev.23
    Member of the JFritz development team.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.09.2014, 22:26
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.10.2007, 11:17
  3. Hat jemand erfolg mit faxen über SparVoip ohne Modem und ohne Faxgerät?
    Von vak im Forum Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 21:27
  4. Anrufmonitor ohne Telnet
    Von Zyco im Forum FBF-Anrufmonitor
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 22:08
  5. Anrufmonitor ohne Telefon aktivieren?
    Von [toaster] im Forum FRITZ!Box Fon: Telefonie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 17:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •