Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27

Thema: AVM mit großem Update für FRITZ!Box

  1. #1
    IPPF-Reporter
    Registriert seit
    20.08.2004
    Beiträge
    1.810

    AVM mit großem Update für FRITZ!Box

    Die Eingefleischten hier wissen es längst, aber heute kam die offizielle Pressemitteilung, und für alle anderen zum besseren Überblick:

    AVM mit großem Update für FRITZ!Box
    FRITZ!Box Familie mit neuer Firmware - Besser schlafen - Schnelleres DSL - Mehr als 20 neue Funktionen - Kostenfreier Download für alle Anwender

    Nachtschaltung für WLAN-Funk und Telefon
    Unterstützt ADSL2+ mit bis zu 25 Mbit/s
    Push Service informiert per Mail über Onlinezeit und Datenvolumen
    Dual Mode-Technologie für den Betrieb im LAN oder am Kabelanschluss
    Neue Leistungsmerkmale bei der Internettelefonie und neue Firewall

    Mit einem großen Update-Paket für alle FRITZ!Box-Produkte setzt AVM einen weiteren Meilenstein beim Router-Einsatz. Im Mittelpunkt der aktuellen Firmware stehen über 20 neue Funktionen für mehr Komfort, erweiterte Möglichkeiten beim Telefonieren und neue Einsatzgebiete. Erstmals zum Einsatz kommen eine Nachtschaltung für WLAN und angeschlossene Telefone sowie der neue Push Service. Dabei meldet sich die FRITZ!Box auf Wunsch aktiv per Mail und informiert über angefallene Verbindungen, Daten- und Zeitvolumen sowie besondere Ereignisse. Zahlreiche Erweiterungen gibt es auch bei der Telefonie über DSL, ISDN oder in Verbindung mit einer Telefonanlage. Zukunftssicherheit bietet die Unterstützung von ADSL2+ mit Übertragungsraten von bis zu 25 Mbit/s. Und mit der neuen Dual Mode-Technologie lässt sich das DSL-Modem deaktivieren. So ist der Einsatz der FRITZ!Box jetzt auch im Netzwerk und an Kabel- oder anderen Breitbandanschlüssen möglich. Das Update ist ab sofort für die FRITZ!Box Fon WLAN 7050 und die FRITZ!Box Fon 5050 unter www.avm.de kostenfrei erhältlich. Für die anderen FRITZ!Box-Produkte wird die neue Firmware im Laufe dieses Monats bereitstehen.

    Alle neuen Leistungen im Überblick:

    Beruhigt schlafen mit der Nachtschaltung
    Auf Wunsch schaltet FRITZ!Box in den Nachtstunden das WLAN-Funknetz aus. Als Nebeneffekt spart FRITZ!Box dabei sogar noch Strom.

    Ruhe vor dem Telefonklingeln
    Die neue Klingelsperre verordnet den Telefonen Ruhezeiten. Die Sperre lässt sich komfortabel über die FRITZ!Box-Oberfläche einstellen.

    Mehr Schutz vor anonymen Anrufern
    VoIP-Anrufe, bei denen keine Rufnummer übermittelt wird, können jetzt auf Wunsch wirkungsvoll gesperrt werden.

    FRITZ!Box Weckruf
    FRITZ!Box bietet jetzt einen Weckruf-Service. Zur gewünschten Zeit lässt FRITZ!Box das Telefon klingeln.

    FRITZ!Box Push Service
    Der Push Service benachrichtigt täglich, wöchentlich oder monatlich über Verbindungen, Online-Zähler und Ereignisse. Dazu sendet die FRITZ!Box eine E-Mail mit allen relevanten Informationen.

    Anrufliste abspeichern
    Die Liste aller Telefonate lässt sich ab sofort speichern und komfortabel mit dem PC verwalten. Zusätzlich kann die Anrufliste im MS-Excel-Format gespeichert werden.

    Mit einem Mausklick wählen
    Mit der FRITZ!Box Wählhilfe reicht ein Klick auf eine Telefonnummer der FRITZ!Box Anrufliste und schon wird eine Verbindung aufgebaut.

    DSL jenseits von DSL 6000
    FRITZ!Box unterstützt nun den neuen Standard ADSL2+, der Übertragungsraten von bis zu 25 Mbit/s über herkömmliche Telefonleitungen verspricht.

    Dual Mode-Technologie (DSL und LAN)
    FRITZ!Box erweitert die Möglichkeiten zum Internetanschluss. So besteht ab sofort die Option, zum Surfen und für Internet-Telefonie auch andere Anschlussmöglichkeiten zu nutzen, wie z.B. ein vorhandenes Netzwerk (LAN), ein Kabelmodem oder einen DSL-Router.

    Mehr Sprachverbindungen mit neuen VoIP-Codecs
    Der neue Codec iLBC (Internet Low Bitrate Codec) ermöglich gute Sprachqualität bei geringer Bitrate. Der neue Codec kommt bei der automatischen Codec-Wahl von FRITZ!Box zum Einsatz, wenn weder ausreichend Bandbreite für G.711 noch die Unterstützung von G.726 an der Gegenstelle zur Verfügung steht.

    Zuverlässiger Telefonieren
    Sollte eine DSL-Telefonie-Verbindung gestört sein, so nutzt FRITZ!Box eine Ersatzverbindung über das Festnetz. Neu ist, dass Rufnummern oder Vorwahlbereiche, die der Internettelefonieanbieter nicht unterstützt, ebenfalls automatisch über das Festnetz abgewickelt werden können.
    Mehr Leistungsmerkmale an der ISDN-Schnittstelle
    Rückruf bei Besetzt (CCBS), Fangen (MCID), Display Message, Dreierkonferenz, Vermitteln intern/extern (ECT), Parken, Rufnummernunterdrückung (COLR) und Rufe abweisen bei Besetzt (Busy-on-Busy) komplettieren die bereits vorhandenen ISDN-Komfortmerkmale wie Halten, Makeln oder Rufnummernübermittlung.

    Neue Leistungsmerkmale für die Internettelefonie
    Auf Wunsch kann nun die Internettelefonie immer mit vergleichsweise geringer Datenübertragungsrate erfolgen. Je nach Gegenstelle verbindet FRITZ!Box Fon dazu mit Sprachkodierungen vom Typ G.726 oder iLBC. Mehr Datenschutz ist ab sofort bei Internettelefonie durch die Unterstützung von so genannten SIP Outbound Proxy-Servern möglich. Zusätzlich unterstützt FRITZ!Box die Internettelefonieanbieter bei der Überprüfung der Servicequalität (Quality of Service) durch die Mitteilung von statistischen Kennzahlen zur Sprachübertragung.

    Weitere Ergonomie-Verbesserungen
    Hilfetexte werden jetzt in einem eigenen Fenster angezeigt, die Zustandsmeldungen auf der FRITZ!Box Benutzeroberfläche wurden verbessert und die Menüstruktur vereinfacht, beispielsweise mit erweiterten Einstellungen für Internettelefonie.

    Verbesserte Firewall für sicheres Surfen
    Die Portfreigabe ist jetzt komfortabel mit der eigenen IP-Adresse bereits vorbelegt. Zusätzlich können Portbereiche (so genannte Portranges) beispielsweise für Online-Spiele freigegeben werden. Für einen einzelnen Computer (so genannter "Exposed Host") können nun kontrolliert alle Ports geöffnet werden.

    Erweiterte Möglichkeiten der Anlagenkopplung
    ISDN-TK-Anlagen für den Mehrgeräteanschluss lassen sich einfach an die Fon S0-Schnittstelle von FRITZ!Box Fon anschließen. Für ISDN-TK-Anlagen, die neben einem Mehrgeräteanschluss auch an einem Anlagenanschluss betrieben werden können, unterstützt die FRITZ!Box Fon jetzt die Vergabe einer so genannten festen TEI (Terminal Equipment Identifier)

    Anlagenkopplung ohne S0-Schnittstelle
    Beim Einsatz der FRITZ!Box Fon an einer Telefonanlage ist die Sprachqualität weiter verbessert worden. Auch bei Telefonanlagen mit hoher Signallaufzeit sorgt eine verfeinerte Echo-Reduktion für eine echofreie Verbindung über das Internet. Zudem wird bei der Kopplung einer FRITZ!Box über die analoge Nebenstelle einer bestehenden Telefonanlage nun auch die Rufnummer übertragen.

    Erweiterte Konfiguration für Spezialanwendungen
    Für die Anpassung von FRITZ!Box in ausländischen VoIP-Netzen wurden Konfigurationsmöglichkeiten erweitert. Beispielsweise die Kennzeichung von Sprachpaketen mit dem ToS (Type of Service) Feld oder die Konfiguration einer zweiten ATM-Verbindung (PVC) für Internettelefonie.

    Downloadstart sofort
    Das Update ist ab sofort für die FRITZ!Box Fon WLAN 7050 und die FRITZ!Box Fon 5050 unter www.avm.de kostenfrei erhältlich. Für die anderen FRITZ!Box-Produkte wird die neue Firmware im Laufe dieses Monats bereitstehen. Alle Updates stehen ab sofort zum kostenfreien Download unter www.avm.de bereit. Die kontinuierliche Weiterentwicklung und Produktpflege sind Teil des AVM Servicekonzepts.

    Quelle: Pressemitteilung

  2. #2
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von Odysseus
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    1.421
    Und ich hab schon nen Luftsprung gemacht ...

    Tja, zu früh gefreut. Das war wohl die "Eil-Pressemeldung" für die x050-Boxen. Naja, das werde ich jetzt auch noch erwarten - vorallem, weil die .73 ja schon viel davon kann
    Router & Ata: Fritzbox Fon, diverse
    VoIP: Easybell Komplett Basic
    Anbindung: Easybell mit ~14 Mbit down / ~1MBit up

  3. #3
    Admin-Team Avatar von rollo
    Registriert seit
    05.07.2004
    Beiträge
    7.907
    Vor allem das mit mit der neuen Firmware "Besser schlafen" kann ist doch schon ein update wert

    jo
    Kein Support per PN, dafür ist das Forum da!

    FBF 7390 (FRITZ!OS 06.03)mit Call & Surf Comfort VDSL Universal, IPv6 über SixXS
    Asus WLG-500P, OPenWRT mit Vodafone LTE und IPv6 über SixXS
    ISDN/VoIP: COMpact 5000, C610-IP, RasPBX, CGPro, ...
    VoIP Provider: diverse


  4. #4
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    186

    Re: AVM mit großem Update für FRITZ!Box

    Zitat Zitat von Redaktion
    Die Eingefleischten hier wissen es längst, aber heute kam die offizielle Pressemitteilung, und für alle anderen zum besseren Überblick:

    AVM mit großem Update für FRITZ!Box
    FRITZ!Box Familie mit neuer Firmware - Kostenfreier Download für alle Anwender
    Das Update ist ab sofort für die FRITZ!Box Fon WLAN 7050 und die FRITZ!Box Fon 5050 unter www.avm.de kostenfrei erhältlich. Für die anderen FRITZ!Box-Produkte wird die neue Firmware im Laufe dieses Monats bereitstehen.
    Das ist ja ein Widerspruch in sich selber: "Update für alle" und dann "derzeit nur für 7050 und 5050.
    Man sollte entweder die Pressemeldung erst rausgeben, wenn ALLE Boxen bedient werden oder eben die Firmware für alle Boxen gleichzeitig freigeben!

  5. #5
    Admin-Team Avatar von Novize
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    20.433
    Das ist ja ein Widerspruch in sich selber: "Update für alle" und dann "derzeit nur für 7050 und 5050.
    Man sollte entweder die Pressemeldung erst rausgeben, wenn ALLE Boxen bedient werden oder eben die Firmware für alle Boxen gleichzeitig freigeben!
    Wieso Widerspruch? Betrachte die Pressemeldungen doch als Ankündigung mit der Ergänzung, daß es diese Firm für die 5050/7050 schon verfügbar ist.
    MfG Novize

    DSL: 3DSL 16MBit; S/R: 6/6dB; D: 18/4dB; Router: Fritz! 7390-A151 <84.06.03>;
    LAN: 3 PCs; CPU315-2 PN/DP; Auerswald COMpact 3000 ISDN; 1x S675 IP & 2x S67H; Sonos Connect & 2x Play:3; BD-Player & UE55F6470;
    WLAN: 2 Notebooks & einige iPhones, iPads und andere Gadgets;
    PBX: Auerswald COMpact 3000 ISDN FW 4.0F / 1x S0 extern, 1x S0 intern; 2x SIP intern, 4 Analog-Teilnehmer (Fons & Fax)
    SIP intern: 2x zur S675 IP; S0 intern: 1x Euracom P4; 1x Europa 30; Net-CAPI: F!B7390 -> Fritz!Fax & PC-Anywhere 12.5

    Bitte keine Anfrage per PN - Support gehört ins Forum!

  6. #6
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von user31085
    Registriert seit
    05.03.2005
    Beiträge
    745
    also ich find das auch nicht ok auf der webseite preisen sie es auch groß an und wenn man bei den alten boxen guckt is nur heiße luft, die können ruhig die firmware los langsam zum download anbieten. also ich finds dubios.
    Tarif: Call & Surf Comfort 4
    Anschluss: Analog mit ATM RAM DSL 2304/448
    Leitung: 6201 m bei 48,94db
    Port: Infineon 7.27.8 (113.184)
    Hardware: Fritz!Box 7270v3
    Fritz!OS: 74.05.52

  7. #7
    Gast
    seid doch froh das die 7050 user betatester spielen. so sind dann die meisten fehler vielleicht behoben.

    eventuell hat avm auch die freigabe für die anderen boxen davon abhängig gemacht ob die bei der 7050, die ja die meisten fehlermöglichkeiten=features bietet, problemlos läuft.

    und durch die syncprobleme kommt es jetzt zu der verzögerung.


    manchmal kennt man halt als user die hintergründe nicht genau, und dann heisst es warten. oft gibt es schlüssige erklärungen für so etwas.

  8. #8
    IPPF-Fan Avatar von satfreak1987
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bodenheim/Rhein
    Beiträge
    158
    Also ich als Besitzer der FBF WLAN würde auch gerne Betatester spielen !!!
    Hardware : Fritz!Box Fon WLAN 7170 FW 29.04.70 + Antennen Mod
    DSL: Call & Surf Comfort Plus
    Nutz-Datenrate: 16055 kBit/s down - 1183 kBit/s up
    Leitungsdämpfung 18 dB down 14 dB up

  9. #9
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    08.10.2005
    Beiträge
    25
    Hat irgendjemand Kontakte zu AVM bzw. weiß jemand schon mehr über das Erscheinungsdatum der FBF WLAN Firmware mit LAN-Funktion?

    Kann ich eigentlich die Firmware ganz "normal" updaten, falls ich sie modifizieren würde oder gibt das Probleme?

    Für Informationen bin ich immer dankbar.

    Gruß
    Freezie

  10. #10
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    25.05.2004
    Beiträge
    387
    Nun haben wir schon 19.10 und für FBF Ata gibt es immer noch keine Updates! Ich werde langsam ungeduldig!
    Kann jemand berichten ob die Probleme mit DynDNS nun endlich gelöst wurden in dem neuen Firmware?
    Anbindung: DE: Alice DSL - 7 Mbit (Dämpfung 36 db) mit gefritzter W 701V, Ausland: 7270 mit Annex A - 15 Mbit (Dämpfung 26 db)
    VoIP: Sipgate; Webcalldirect; Voipcheap ; Justvoip; Nonoh; Jumblo
    unterwegs: Nokia E6 mit Sipgate, Justvoip

  11. #11
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    63
    Mal ne kleine Frage.

    Habe ja die 12 Monate alte FB FON WLAN.
    Heisst die auch so oder hat die auch son Kürzel wie 5050 oder 7050 oder was weiss ich?
    Wegen firmware update. Brauche halt dringendst die LAN Funktion...

    mfg
    DD
    Hardware : FritzBox Fon WLAN 7170
    FW: 29.04.87
    Fon: 1x ISDN wireless Swissvoice Eurit 758 DUO
    DSL: 16.000er 1&1 all in one migrating to Telekom Entertain 16+
    VoIP: 1&1 Flat, sipgate.de migrating to Telekom standard/analog & VoIP

  12. #12
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    07.10.2004
    Beiträge
    83
    Die heißt genau so - ohne eine Zahl dahinter.

  13. #13
    IPPF-Urgestein Avatar von RudatNet
    Registriert seit
    25.01.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    15.066
    Habe ja die 12 Monate alte FB FON WLAN.
    Heisst die auch so oder hat die auch son Kürzel wie 5050 oder 7050 oder was weiss ich?
    Wegen firmware update. Brauche halt dringendst die LAN Funktion...
    Hat deine FBF im Webinterface unter System nicht den Menüpunkt "Firmware-Update"?
    Da kommst du automatisch auf die richtige Downloadseite.
    Gruß
    Thomas

    FBF 7390 [06.10-28585 Labor] via NTsplit an Vodafone ISDN/ADSL 2+ 16000
    F!W R 300E [06.04] , 3x F!D 200 [3.36], MT-F [01.03.33] und Gigaset S1 color
    UMTS und GSM mit Huawei E173 (Lidl-Mobile); OpenVPN via Synology DS111 NAS
    Komplettes Heimnetz mit diversen APC-Back UPS Überspannungs- und Stromausfallgeschützt

    Links: AVM UpdateNews, AVM Handbücher, AVM Service-Portale, AVM Fritz!Labor

  14. #14
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    63
    gut gut, dann muss ich halt doch noch auf ein fw update warten für die lan funktionalität. zum modden auf ata habe ich immo nicht den mum und was wichtiges von haveaniceday gabs im netz auch nimmer

    danke sehr
    DD
    Hardware : FritzBox Fon WLAN 7170
    FW: 29.04.87
    Fon: 1x ISDN wireless Swissvoice Eurit 758 DUO
    DSL: 16.000er 1&1 all in one migrating to Telekom Entertain 16+
    VoIP: 1&1 Flat, sipgate.de migrating to Telekom standard/analog & VoIP

  15. #15
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    498
    Wann werden die "alten" Fritz!boxen upgedated ?

    Der Oktober ist jetzt sogut wie vorbei ([s:63d3fd88ed]31.09.05[/s:63d3fd88ed] 31.10.05)
    und folgende Firmwares sind noch nicht aktuell:

    F!B 3050 Version 63
    F!B ATA Version 65
    F!B Fon Version 67 (AOL Version 73)
    F!B Fon WLAN Version 67 (AOL Version 73)
    F!B SL Version 73
    F!B 2030 Version 80

    Wie lange warten ?

    DSL: T-Online outdoor DSLam , VDSL 50
    DSL Hardware:
    Firtz!box WLAN 7390 ( 84.06.03), DSL-Master, Telekom-voIP, zwei Telefone am internen DECT
    Firtz!box WLAN 7360 (124.06.03, HW 196 , 32MB-Flash, 1G-LAN-Client, WLAN), VoIP für 1&1, SIPGATE, ua, als separate Telefonanlage
    -> Telefone: FritzFON M2, Siemens Gigaset 4115 Comfort, 2x Siemens Gigaset C32 am internen DECT
    -> Fritz!box WLAN 7240 (Labor.73.06.04-27674 BETA) als 5 GHz Access Point an 7360
    8fach Giga-Switch für TV, DVD, Sat, ...
    an der 7390:
    TP-Link WDR4300 als Giga-Switch und für WLAN 2,4/5 Ghz Abdeckung (OpenWRT 12.09)
    LAN-verkabelt, 100/1000 MBit fähig

    TP-Link TL-WA890EA N600 WLAN Cilent (2,4/5 GHz fähig) für TV/Sat
    Reserve: Firtz!box WLAN 7320 (100.05.51) evtl. als UMTS-Host

    Laptop Macbook Pro Intel, Mac OS 10, Win 7


  16. #16
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von kossy
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.654
    So wie es aussieht, müssen wir wohl noch ein wenig warten.
    Aber der Tag heute ist ja noch nicht vorbei!

    BASE die Handy-Flat

    VoIP
    Anbindung: Arcor DSL-Flat 6 MBit down/ 700 Kbit up
    Router: Linksys WRT54G FW: DD-WRT V23 VPN
    Fritz!Box Fon FW: 06.04.15
    Analoges Telefon: Siemens Gigaset SL100
    VoIP-Provider: Simply-Connect,dus.net ,GMX , bellshare, bluesip
    IM : Trillian (ICQ, AIM, MSN, Yahoo, Jabber, IRC)

    Mailingliste zum Thema VoIP: http://groups.google.de/group/Voiper

  17. #17
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von haeberlein
    Registriert seit
    10.03.2004
    Beiträge
    1.709
    Da wird auch nichts mehr heute kommen. Erst grosse Sprüche und nichts dahinter. Das kennt man ja.Man will eben den Absatz neuer Produkte ankurbeln.

    Habe eben eine Mail von AVM bekommen in der es u.a. heisst "unerwartet entwicklungsbedingt geringfügig verzögert", und "im November, voraussichtlich bereits in der ersten November-Hälfte" Na ja wers glaubt wird seelig!

  18. #18
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    04.10.2004
    Beiträge
    1.092
    Erst grosse Sprüche und nichts dahinter.
    Irgendwie echt wie im Kindergarten. Unfassbar. Aber egal, wart's einfach ab - nicht, dass du dich noch ärgerst, wenn das Update dann doch noch kommt

  19. #19
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    498
    Vieleicht liegt ja das neue Firmware unterm Weihnachtsbaum

    Aber Anfang Nov währe mir lieber.

    Immerhin kann die 73. Version schon den Push-dienst (wenn auch mit kleinen Fehlern)
    Und WDS ist auch drin. ++
    Mit dem richtigen Link soll man die Box zur ATA machen können (aber nur ein LAN-PORT)
    Und eine Seite für den Weckruf ist auch drin, (funktioniert wohl nicht?)

    Hatte mir evtl. überlegt eine F!B WLAN 3050 für WDS zuzulegen, aber die hat das älteste Firmware
    und ein 3070 ist verhältnismäßig teuer, für nur 2 LAN mehr.



    Es wird ja immernoch über eine F!B 7070 diesen Jahres spekuiert...

    DSL: T-Online outdoor DSLam , VDSL 50
    DSL Hardware:
    Firtz!box WLAN 7390 ( 84.06.03), DSL-Master, Telekom-voIP, zwei Telefone am internen DECT
    Firtz!box WLAN 7360 (124.06.03, HW 196 , 32MB-Flash, 1G-LAN-Client, WLAN), VoIP für 1&1, SIPGATE, ua, als separate Telefonanlage
    -> Telefone: FritzFON M2, Siemens Gigaset 4115 Comfort, 2x Siemens Gigaset C32 am internen DECT
    -> Fritz!box WLAN 7240 (Labor.73.06.04-27674 BETA) als 5 GHz Access Point an 7360
    8fach Giga-Switch für TV, DVD, Sat, ...
    an der 7390:
    TP-Link WDR4300 als Giga-Switch und für WLAN 2,4/5 Ghz Abdeckung (OpenWRT 12.09)
    LAN-verkabelt, 100/1000 MBit fähig

    TP-Link TL-WA890EA N600 WLAN Cilent (2,4/5 GHz fähig) für TV/Sat
    Reserve: Firtz!box WLAN 7320 (100.05.51) evtl. als UMTS-Host

    Laptop Macbook Pro Intel, Mac OS 10, Win 7


  20. #20
    Moderator Avatar von wichard
    Registriert seit
    16.06.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    6.949
    Zitat Zitat von j-g-s
    Wie lange warten?
    Bis die Firmware bei AVM ausgereift und keine Bananenware mehr ist?
    , wird sie wohl schon noch kommen.


    Gruß,
    Wichard
    VoIP-Hardware: 7170, 29.04.49-9710 7270, 54.04.56-10927 FBF 7390, 84.05.04freetz-devel-7298M, NETCAPI, Siemens Gigaset S675IP (Beta-Test)
    VoIP-Dienste: Sipgate (01801, 0241, 05252) | GMX (0241) | dus.net starter | Asterisk 1.4.11 auf vServer
    ENUM: Alle Nummern bei e164.org eingetragen | Festnetznummer zusätzlich bei e164.arpa eingetragen
    Anbindung: T-DSL 6.000 (RAM) "Call&Surf Comfort (5)"
    Telefone: 1 alte Gigaset-Basis (analog) 1 Gigaset micro, 1 Gigaset S675IP + 2 S67H (Beta-Test), 1 Gigaset DX800A, 1 Cisco 7960

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PHOENIX Der einfache Fritz Box Mod mit großem Potential
    Von Lupus caoticus im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 20:49
  2. [Fehler] Update mit großem Image (>8MB)
    Von Chatty im Forum Freetz
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 22:22
  3. [Fritz!Box 7270] Update-Versuch mit DECT-Update der Fritz!Fon 7150
    Von Bommel_0507 im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 18:07
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 15:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •