Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 90

Thema: JFritz Extension: Den Anrufmonitor sprechen lassen ;-)

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74

    JFritz Extension: Den Anrufmonitor sprechen lassen ;-)

    Hallo zusammen,

    ich nutze nun schon seit langer Zeit JFritz - besonders den Anrufmonitor - und bin immer wieder begeistert. Daher erst mal ein großes Dankeschön und Lob an die Autoren!

    Wenn ich am Rechner sitze, das Telefon klingelt und ich gleich sehen kann wer anruft, dann ist das schon ne feine Sache. Bin ich allerdings gerade nicht am PC, so komm ich mir an meinem nicht CLIP-fähigen Telefon richtig hilflos vor Daher dachte ich mir, es wäre nett, wenn ich, auch ohne auf den Bildschirm zu schauen, wissen würde, wer der Anrufer ist.

    Die in der aktuellen JFritz-Version integrierte Funktion - ein externes Programm bei einem Anruf zu starten - kam mir da gerade recht und brachte mich auf eine Idee: Den sprechenden Anrufmonitor.

    Hab dazu ein kleines Tool geschrieben, welches den Microsoft Agent und die darin enthaltenen Text to speech Funktionen ansteuert um den Anrufer vorzulesen. Dieses Tool möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Als nettes Gimmick gibt es die Möglichkeit den Agent dabei auch anzeigen zu lassen. Das sieht dann so aus:

    [IMG]http://img335.************us/img335/1599/anruf1vb.jpg[/IMG]

    Der Microsoft Agent ist standardmäßig nicht installiert und besteht aus mehreren Einzelteilen.

    Eine detaillierte Beschreibung findet ihr unter:

    http://www.msagentring.org/setup.aspx
    [edit:] Alternative (deutsche) Beschreibung unter:
    http://www.roeselhof.de/INFO/intro.htm#schritt1

    Installieren müsst ihr (für deutsche Sprache):
    - Microsoft Agent Core Components 2.0
    - German TTS-Engine (lhttsged.exe)
    - German Language Add-On (agtx0407.exe)
    - Microsoft Speech Control Panel
    - mindestens einen Microsoft Agent Character
    - Microsoft Speech API 4.0a (Dank an susanne)

    Danach kopiert ihr die SpeakItAgent.exe aus dem ZIP-File im Anhang dieses Posts irgendwo auf eure Festplatte (z.B. in's JFritz-Verzeichnis). In den JFritz-Einstellungen / Anrufmonitor gebt ihr unter unter "Externes Programm ausführen" den Pfad zur SpeakItAgent.exe sowie die Parameter an.

    Folgende Parameter sind möglich bzw nötig:

    [IMG]http://img442.************us/img442/6570/parameter1oz.jpg[/IMG]

    Obiges Beispiel wurde mit dem folgenden Aufruf erzeugt:
    C:\Programme\jfritz\SpeakItAgent.exe "Anruf von %Name." "Anruf von %Name (%Number) auf %Called." -v100

    Aus den Boxen tönt dabei "Anruf von Bond, James." wobei vorher die Master-Lautstärke auf 100% erhöht und nach der Sprachausgabe wieder auf den ursprünglichen Wert zurück gesetzt wird.

    Viel Spaß beim ausprobieren. Ich übernehme keine Haftung

    Edit:
    Änderung am 01.03.2006
    - Jede Ziffer eine Telefonnummer wird nun einzeln vorgelesen und nicht als ganze Zahl (Bsp: "eins zwei drei" statt "hundertdreiundzwanzig")
    - Es wird immer nur eine Instanz von SpeakItAgent geöffnet. Wird SpeakItAgent.exe noch einmal aufgerufen, so gibt die zweite Instanz ihre Informationen an den bereits laufenden Prozess weiter und beendet sich.

    Gruß PacmanII
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von PacmanII (01.03.2006 um 20:12 Uhr)

  2. #2
    Semi-Moderator Avatar von robot_rap
    Registriert seit
    19.10.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    2.002
    Wunderbar, so mag ich es.

    Weiter so, das macht JFritz noch attraktiver.

    Die Linux Leute könnten sowas ja auch z.B. mit Festival basteln und die Lösung dann auch anderen Leuten zur Verfügung stellen.

    Robert

    Anbindung: VDSL mit 50000 down/ 10000 up
    VoIP Hardware: FRITZ!Box Fon WLAN 7390, Firmware 06.03
    VoIP Provider: 1&1 | Sipgate
    FritzBox-Software: JFritz v0.7.5
    Member of the JFritz development team.

  3. #3
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von susanne
    Registriert seit
    23.12.2004
    Beiträge
    1.860
    ;-( Meiner will nicht sprechen! Was kann das sein?

    Des Weiteren kommt bei mir nur der default Agent, sprich der Zauberer. Wo trifft man die Auswahl?

    Edit: So sprechen tut er nun .......... bei allen wo es auch nicht geht, ihr braucht diese spchapi.exe z.B. von



    hier.

  4. #4
    IPPF-Fan Avatar von HKindler
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    Dunningen-Seedorf
    Beiträge
    249
    Bei mir funktioniert es unter XP-Home nur, wenn ich mich mit Administrator-Rechten einlogge. Als normaler Benutzer kommt nur der Zauberer mit einer Sprechblase, aber kein Ton. Ebenso kann ich unter Einstelloungen->Systemsteuerung->Sprachein-/ausgabe als normaler Benutzer unter dem Reiter "Erweitert" nichts einstellen. Hat jemand eine Idee?
    Gruß,
    Helmut

    Hardware ISDN: Splitter -> NTBA -> Speedport W920V (7570) ISDN -> Gigaset SX440 / Analog -> Fax / Dect -> FritzFon MT-F, Sinus 45 K
    Hardware DSL: Splitter -> Speedport W920V (7570)
    LAN -> TPLink PA211 (dLAN) -> 100MBit Switch -> 1x PC (XP) / WLAN -> 2x Laptop (Win8.0), 1x Mediacenter (Win7), 1x Sat-Receiver, 1x iPad, 1x iPhone Fritz!Box Fon WLAN 7050 (als Repeater)LAN A -> 1GBit Switch -> 1x PC (W2k), 1x Printserver (D-Link DP303) mit HP LJ6MP und HP DJ815c, 1xNAS Maxtor STorage II (500GB)
    Firmware: W920V (7570): 75.04.90, 7050: 14.04.26
    Anbindung: T-DSL 16MBit


  5. #5
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74
    Zitat Zitat von susanne
    ...
    Des Weiteren kommt bei mir nur der default Agent, sprich der Zauberer. Wo trifft man die Auswahl?
    ...
    Hi susanne,

    klick mal wenn der Agent sichtbar ist mit der rechten Maustaste drauf und wähle "Standard Figur...".

    Gruß PacmanII

  6. #6
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von susanne
    Registriert seit
    23.12.2004
    Beiträge
    1.860
    Zitat Zitat von PacmanII
    Hi susanne,

    klick mal wenn der Agent sichtbar ist mit der rechten Maustaste drauf und wähle "Standard Figur...".

    Gruß PacmanII
    Danke, aber das ist schon klar, aber stehen nicht die anderen installierten Agenten zur Auswahl!?

  7. #7
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    938
    vieleicht für den User die anderen Agenten noch mal Installieren
    FritzBox 7940 113.05.59
    1 Rechner und 1 NAS über Ethernet, 1 Android über 5Ghz.
    1 Analoges Telefon
    1&1 VDSL

  8. #8
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von susanne
    Registriert seit
    23.12.2004
    Beiträge
    1.860
    Nein, es gibt nur einen User, dass bin ich!

    Ich sage nein zum "ß" - Mit seinen sperrigen Rundbögen in seiner Kompromisslosigkeit und Eindeutigkeit, ist es viel zu dogmatisch für unser undogmatisches Leben ... lest mehr.

    Bildquelle Avatar: riesenmaschine.de

  9. #9
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74
    @susanne:
    Wie hast du denn die die Charaktere für den Agent installiert? Liegen die entsprechenden *.acs Dateien unter C:\WINDOWS\msagent\chars?

    Was steht unter in der Registry denn unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Microsoft Agent im Eintrag "SystemCharacter"? Merlin.acs? Was passiert, wenn du dort einen anderen Character eingibst?


    @HKindler:
    Also ich habs hier grad noch mal ausprobiert (WinXP Home) als normaler User mit eingeschränkten Rechen den Agent sprechen zu lassen, und bei mir tat er es!?
    Hast du die ganzen Komponenten mit Administratorrechten installiert oder als normaler User? Welchen Character benutzt du? Hast du noch andere Text to speech Engines installiert?

    Gruß PacmanII

  10. #10
    IPPF-Fünfhundert-Club
    Registriert seit
    16.08.2005
    Beiträge
    938
    wie hast du dann den agent installliert?
    Dir Admin rechte gegeben und dann wieder entzogen?
    Wie bekommst du sie dann wieder uber den Administrator?
    Der ist nämlich jemand anderes.

    Aber das von PacmanII klingt auch sehr gut
    FritzBox 7940 113.05.59
    1 Rechner und 1 NAS über Ethernet, 1 Android über 5Ghz.
    1 Analoges Telefon
    1&1 VDSL

  11. #11
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von susanne
    Registriert seit
    23.12.2004
    Beiträge
    1.860
    Zitat Zitat von PacmanII
    @susanne:
    Wie hast du denn die die Charaktere für den Agent installiert? Liegen die entsprechenden *.acs Dateien unter C:\WINDOWS\msagent\chars?

    Was steht unter in der Registry denn unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Microsoft Agent im Eintrag "SystemCharacter"? Merlin.acs? Was passiert, wenn du dort einen anderen Character eingibst?
    Im Chars Ordner sind sie!

    Die Änderung in der Reg. bringt nicht.

  12. #12
    IPPF-Fan Avatar von HKindler
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    Dunningen-Seedorf
    Beiträge
    249
    @PacmanII
    Ich habe den ganzen Kram unter einem anderen User mit Administratorrechten installiert. Da funktioniert es auch. Benutzen will ich es aber unter dem User mit normalen Rechten. Andere Speech-Engines habe ich nicht installiert. Als Agent habe ich den Zauberer, Merlin.acs

    Wenn ich das ganze richtig sehen müsste ich also dem normalen User kurzfritig Admin-Rechte geben, installieren, und dann die Rechte wieder entziehen? Muss ich nachher mal ausprobieren.

    Sch... Windoofs. Das mit den eingeschränkten Rechten müsste MS echt besser regeln. Um JFritz vernünftig benutzen zu können musste ich es auch ausserhalb von c:\Programme installieren, weil ein "normaler" Benutzer auf dieses Verzeichnis keinen Schreibzugriff hat. Und zumindest unter XP Home kann dieser mit einfachen Mitteln auch nicht freigegeben werden.

    [---EDIT---]
    Also, das mit den Administratorrechten habe ich jetzt mal ausprobiert:
    Dem normalen User Admin-Rechte erteilt -> den ganzen Kram unter dem normalen User neu installiert -> funktioniert -> Admin-Rechte wieder entzogen -> funktioniert nicht mehr!

    Hat noch jemand eine Idee?[schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Ich geb's auf[/schild]
    Gruß,
    Helmut

    Hardware ISDN: Splitter -> NTBA -> Speedport W920V (7570) ISDN -> Gigaset SX440 / Analog -> Fax / Dect -> FritzFon MT-F, Sinus 45 K
    Hardware DSL: Splitter -> Speedport W920V (7570)
    LAN -> TPLink PA211 (dLAN) -> 100MBit Switch -> 1x PC (XP) / WLAN -> 2x Laptop (Win8.0), 1x Mediacenter (Win7), 1x Sat-Receiver, 1x iPad, 1x iPhone Fritz!Box Fon WLAN 7050 (als Repeater)LAN A -> 1GBit Switch -> 1x PC (W2k), 1x Printserver (D-Link DP303) mit HP LJ6MP und HP DJ815c, 1xNAS Maxtor STorage II (500GB)
    Firmware: W920V (7570): 75.04.90, 7050: 14.04.26
    Anbindung: T-DSL 16MBit


  13. #13
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    212
    Zitat Zitat von "HKindler
    Sch... Windoofs. Das mit den eingeschränkten Rechten müsste MS echt besser regeln. Um JFritz vernünftig benutzen zu können musste ich es auch ausserhalb von c:\Programme installieren, weil ein "normaler" Benutzer auf dieses Verzeichnis keinen Schreibzugriff hat. Und zumindest unter XP Home kann dieser mit einfachen Mitteln auch nicht freigegeben werden.
    Doch, aber dazu musst Du in die Konsole und cacls.exe benutzen.
    System 1: FBF WLAN 08.03.91, Antennenumbau, T-DSL 6029/580 an Analog - T-Online Classic flat
    VoIP (ENUM enabled): Sipnetworks, Portunity

    System 2: FBF WLAN 08.03.91, Antennenumbau, T-DSL 768/128 an Analog - T-Online Classic flat
    VoIP (ENUM enabled): Sipnetworks, Portunity

  14. #14
    IPPF-Fan Avatar von HKindler
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    Dunningen-Seedorf
    Beiträge
    249
    Ich schrieb ja auch: "mit einfachen Mitteln". Mittlerweile habe ich es ja auch geschafft
    Aber so langsam wird es hier off topic.
    Gruß,
    Helmut

    Hardware ISDN: Splitter -> NTBA -> Speedport W920V (7570) ISDN -> Gigaset SX440 / Analog -> Fax / Dect -> FritzFon MT-F, Sinus 45 K
    Hardware DSL: Splitter -> Speedport W920V (7570)
    LAN -> TPLink PA211 (dLAN) -> 100MBit Switch -> 1x PC (XP) / WLAN -> 2x Laptop (Win8.0), 1x Mediacenter (Win7), 1x Sat-Receiver, 1x iPad, 1x iPhone Fritz!Box Fon WLAN 7050 (als Repeater)LAN A -> 1GBit Switch -> 1x PC (W2k), 1x Printserver (D-Link DP303) mit HP LJ6MP und HP DJ815c, 1xNAS Maxtor STorage II (500GB)
    Firmware: W920V (7570): 75.04.90, 7050: 14.04.26
    Anbindung: T-DSL 16MBit


  15. #15
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74
    Zitat Zitat von HKindler
    Hat noch jemand eine Idee?[schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Ich geb's auf[/schild]
    Probier mal folgendes:

    http://www.microsoft.com/msagent/sup...3000deploy.asp

    Das Problem scheint bei MS bekannt zu sein.

    Gruß PacmanII

  16. #16
    IPPF-Fortgeschrittener Avatar von PacmanII
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    74
    Zitat Zitat von susanne
    Im Chars Ordner sind sie!

    Die Änderung in der Reg. bringt nicht.
    @susanne:

    Mal ganz blöd gefragt: Was ist, wenn du dem Agent seinen Lieblingscharacter Merlin unter den Füßen wegziehst, also einfach löschst, woanders hin verschiebst, umbenennst? Was, wenn du dem Character, welchen du benutzen willst einfach den Dateinamen "Merlin.acs" verpasst? Gibt es bei dir evtl. mehrere Verzeichnisse für die Agent Characters, z.B. noch unter C:\Programme\Microsoft Agent\Characters?

    Gruß PacmanII

  17. #17
    IPPF-Fan Avatar von HKindler
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    Dunningen-Seedorf
    Beiträge
    249
    Zitat Zitat von PacmanII
    Zitat Zitat von HKindler
    Hat noch jemand eine Idee?[schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Ich geb's auf[/schild]
    Probier mal folgendes:

    http://www.microsoft.com/msagent/sup...3000deploy.asp

    Das Problem scheint bei MS bekannt zu sein.
    Aber offensichtlich noch nicht vollständig gelöst! Wenn ich diese Schritte ausführe, dann kann ich zwar in der Systemsteuerung endlich die entsprechenden Menus sehen, aber leider nur mit einer Fehlermeldung anklicken.

    Ich habe dann einmal in der Registry überall wo LHSP auftauchte den Schreibzugriff für normale Benutzer freigegeben und ausserdem noch im Windows-Ordner die Unterordner LHSP und msagent samt aller dortigen Unterordner und Dateien den Schreibzugriff erlaubt. Nützt alles nichts. Irgendwo muss ich wohl noch etwas übersehen haben...
    Jetzt habe ich eben schon drei Stunden da rein gesteckt und bin keinen Schritt weiter. [schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Ich geb's endgültig auf! So wichtig ist es mir nicht![/schild]
    Trotzdem ein großes Dankeschön an PacmanII, wo holt ihr immer nur diese Infos her?
    Gruß,
    Helmut

    Hardware ISDN: Splitter -> NTBA -> Speedport W920V (7570) ISDN -> Gigaset SX440 / Analog -> Fax / Dect -> FritzFon MT-F, Sinus 45 K
    Hardware DSL: Splitter -> Speedport W920V (7570)
    LAN -> TPLink PA211 (dLAN) -> 100MBit Switch -> 1x PC (XP) / WLAN -> 2x Laptop (Win8.0), 1x Mediacenter (Win7), 1x Sat-Receiver, 1x iPad, 1x iPhone Fritz!Box Fon WLAN 7050 (als Repeater)LAN A -> 1GBit Switch -> 1x PC (W2k), 1x Printserver (D-Link DP303) mit HP LJ6MP und HP DJ815c, 1xNAS Maxtor STorage II (500GB)
    Firmware: W920V (7570): 75.04.90, 7050: 14.04.26
    Anbindung: T-DSL 16MBit


  18. #18
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von HKindler
    Aber offensichtlich noch nicht vollständig gelöst! Wenn ich diese Schritte ausführe, dann kann ich zwar in der Systemsteuerung endlich die entsprechenden Menus sehen, aber leider nur mit einer Fehlermeldung anklicken.

    Ich habe dann einmal in der Registry überall wo LHSP auftauchte den Schreibzugriff für normale Benutzer freigegeben und ausserdem noch im Windows-Ordner die Unterordner LHSP und msagent samt aller dortigen Unterordner und Dateien den Schreibzugriff erlaubt. Nützt alles nichts. Irgendwo muss ich wohl noch etwas übersehen haben...
    Jetzt habe ich eben schon drei Stunden da rein gesteckt und bin keinen Schritt weiter. [schild=19 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Ich geb's endgültig auf! So wichtig ist es mir nicht![/schild]
    Trotzdem ein großes Dankeschön an PacmanII, wo holt ihr immer nur diese Infos her?
    Ich hatte das gleiche Problem und habe nach längerem Suchen die (für mich funktionierende) Lösung gefunden. Das Programm versucht eine Datei in %Windir%\Temp\ (z.B.: C:\Windows\Temp\) anzulegen. Die (vielleicht nicht ganz elegante) Lösung ist, dem Benutzer für diesen Ordner Schreibrechte zu geben (zusätzlich zum LHSP-Unterordner) - dann kann der Agent auch ohne Admin-Rechte sprechen und man kann die Einstellungen ohne Fehlermeldung ändern.

    Ich hoffe es hilft dir.

    MfG
    Ronny
    Geändert von robot_rap (05.11.2006 um 13:37 Uhr) Grund: Off-Topic-Frage im neuen Beitrag

  19. #19
    IPPF-Fan Avatar von friday
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    362
    guten tag,

    bei mir läuft es soweit, allerdings spricht er keine ziffern.

    er sagt nur "anruf von unbekannt"

    was muss ich noch einstellen.

    danke

    friday

  20. #20
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    40
    Hallo!
    Habe das auch mal installiert und läuft auch, allerdings bekomme ich immer eine Fehlermeldung von dem SpeakItAgent:

    Listenindex überschreitet das Maximum (0)



    Woran liegts?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. JFritz - Anrufmonitor
    Von Nobuddy im Forum JFritz
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 13:53
  2. Anrufmonitor JFritz mit Popup auf STB
    Von ekarsten im Forum Thomson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 18:26
  3. [MEHRFACH-LÖSUNG] Snom Extension als Leitung anzeigen lassen?
    Von HobbyStern im Forum Asterisk Allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 10:22
  4. Anrufmonitor JFritz
    Von Tuxi im Forum JFritz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 23:42
  5. JFritz - Anrufmonitor
    Von Uwe66 im Forum JFritz
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 09:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •