Seite 2 von 65 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 1299

Thema: Annex A im und fürs Ausland einrichten.

  1. #21
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    02.03.2006
    Beiträge
    17

    Daumen hoch

    Land: Portugal
    Stadt : Lisbon
    Provider: clix.pt
    Speed: 1851/231 (sollte 2000 sein)
    Hardware: Fritz!box Fon DSL WLan
    Firmware: 08.04.01
    VoIP: netcall.pt, mclink.it
    VPI: 0
    VCI: 35
    PPPoE
    ADSL 2+ (ITU G.992.5) Annex A

  2. #22
    IPPF-Aufsteiger Avatar von chab
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Alicante
    Beiträge
    43

    Lächeln Spanien

    Es funzt!

    Anbieter Telefonica 1024/300
    Ist = >1000/ um die 120 im Upload, zufriedenstellend.
    Habe festgestellt das die neuste Firmware 14.04.01 gelinde gesagt nicht Annex A tauglich ist. Also zurück auf ältere Version und schon klappts.
    Habe das Problem an AVM weitergegeben, bin überzeugt das die schnellstens eine Lösung haben!

    Viel Spaß noch!

    Gruß
    *** Ich fürchte mich nicht so sehr vor der Globalen Erwärmung - Ich fürchte mich mehr über die vermehrte Dummheit der Menschen! ***

    Internet:
    ISP = Telefonica de Espana
    Flatrate 100MB Down/10MB UP
    Hardware: FBF 7390, als WDS-Basis im Einsatz und ne 7390 UI als Repeater zum spielen
    Fritz Repeater
    FBF 7270 ANNEX A, internat. Version in "Reserve"
    Neuerdings Glasfaser-Anschluss mit Telefonica Modem und Router (Rücken Zugänge nicht raus, FBF auf Buchse A
    VoIP:
    Sipgate D + UK (Ihr seid Klasse! Super Support!!),
    GMX, VoipCheap, VoipWise, Sonetel
    Software:
    Telefon-Hardware:
    FritzFon MT-F, nix Analoges, Tiptel 195 ISDN-Desktop, Fax- Empfang über Fritz (zum Betrieb der FritzFaxSoftfürBox bin ich anscheinend zu deppert

  3. #23
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    26.10.2005
    Beiträge
    2

    Daumen hoch Auch in Spanien/Kanaren

    Land: Spanien/Kanarische Inseln/Fuerteventura

    Läuft super! Deutsche Box und trotzdem Annex A


    Dickes Lob! Danke

  4. #24
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.06.2005
    Beiträge
    13

    Daumen runter Luxemburg

    Hi,
    hier in Luxemburg gibt es Annex A für DSL über analogen Anschluss und Annex B bei ISDN...

    Nun sitze ich hier mit einer FBF 7170 und einem Annex A Anschluss.... grrrr und hatte gehoft endlich was besseres als diesen Zyxel 660HW zubenutzen. Aber nein das scheint jetzt nix zuwerden oder kann man die 7170 auch auf A umschalten fir die 7050 ?

    Danke,

    Chris

  5. #25
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von haveaniceday
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    1.305
    Bei meinen "remote" Versuchen ( habe keine 7170 ) ging es nicht über
    Umstellung der Variablen.

    Müsste man mal analysieren warum das nicht geht.

    Haveaniceday
    The gates in my computer are AND,OR and NOT, not Bill

  6. #26
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    67
    Zitat Zitat von HarryHase
    Hi,

    hat schon jemand Erfahrung mit Frankreich und Annex A?

    Grüße
    Ja, in der Region 57.
    Anbieter: Cegetel
    Habe die "alte" Fritz Box Fon auf Annex A umgestellt, dank haveaniceday ist das ja ein Kinderspiel.

    Ich habe zwei Wohnungen in der Region mit DSL,
    in der einen ist die DSL-Connection eh sehr schwach un reconnected ein paarmal am Tag, da klappt die Fritz Box nicht, er bekommt kein Signal, das französische Standard-Modem hingehen schon.

    An dem anderen Standort klappt das ganze ohne Probleme, ohne Reconnect. Und wenn ich mich nicht selbst auslogge, habe ich schon Zeiten gehabt, wo der Router zwei Wochen lang die Verbindung nicht ein mal getrennt hat.

    Und VoIP nach Frankreich und Deutschland läuft auch ohne Probleme.

  7. #27
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    71
    hallo aus südafrika

    eine einfache SL box dank haveaniceday umgestellt auf annex A

    provider: mweb
    monopolist: telkom southafrica

    funst seit 3 monaten

    ..und jetzt ne frage ..

    ich besitze noch eine Fritzbox FON WLAN ..original mit annex A..und englisher sprache

    kann ich auf diese box firmware mit annex B (deutsche version mit repeaterfunktion) draufspielen...und dann...zu annex A zurückwandeln?

    gruss blieni www.blieni.de/kuntercam.htm

  8. #28
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    181
    Hallo!

    Ich habe seit heute auch die Fritzbox (7170) und bin seit ca. 8 Stunden dran alle Forenbeitraege wg dem umpatchen in Annex A durchzuforsten.
    Wohne in Holland und nutze nen Analogsnschluss.
    Ich bekomme es einfach nicht zum laufen.
    Hab alles korrekt angeschlossen und nach dem update steht trotzdem noch (Annex B) im Hauptmenue und meckert beim sync, das das Kabel nicht korrekt angeschlossen waere.
    Am Kabel liegts aber nicht.
    PINmaessig ist auch alles korrekt angeschlossen.

    Kann man denn ofiziell ne 7170 mit Annex A kaufen?
    Sonst wuerde ich die B-Variante naemlich wieder in Deutschland verkaufen.

    Vielen Dank schonmal fuer Eure Hilfe.

    Liebe Gruesse,

    Florian
    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7050 FW: 14.04.31
    VoIP Hardware: Cisco IP Phone 7960, SIP-FW 7.4
    VoIP: | Nikotel |sipgate | BellShare |
    ADSL: Netcologne ADSL 4864/544
    Windows XP pro, SP2

  9. #29
    IPPF-Fan Avatar von HarryHase
    Registriert seit
    16.02.2006
    Ort
    80.245.152.130
    Beiträge
    192
    Hi,
    wie ein paar Beiträge vorher beschrieben scheint es da noch ein Problem zu geben. Ich kann die aber sagen das es mit bei einer 7050 geht, die betreibe ich in Belgien nach Umstellung ohne Probleme....
    Ich habe noch keine günstige 7170 bekommen, sonst hätte ich mir das auch schon mal angeschaut.

    Grüße

  10. #30
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    181
    Weiss vielleicht von Euch jemand ob es die 7170 bereits von der Grundkonfiguration her fuer Annex A fertig zu kaufen gibt?
    Wuerde sindst meine jetzige wieder verkaufen.
    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7050 FW: 14.04.31
    VoIP Hardware: Cisco IP Phone 7960, SIP-FW 7.4
    VoIP: | Nikotel |sipgate | BellShare |
    ADSL: Netcologne ADSL 4864/544
    Windows XP pro, SP2

  11. #31
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    67

    FBF 7140 auf Annex A umstellen?

    Hallo,

    hat schon jemand mit dem Skript eine FBF 7140 erfolgreich auf Annex A umgestellt?

    Gruß,
    stevi2312

  12. #32
    IPPF-Fan
    Registriert seit
    09.10.2004
    Beiträge
    181
    Ich wuerde mir auch wuenschen das es jemand geschafft hat.
    Hab das Ding jetzt nutzlos hier rumliegen
    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7050 FW: 14.04.31
    VoIP Hardware: Cisco IP Phone 7960, SIP-FW 7.4
    VoIP: | Nikotel |sipgate | BellShare |
    ADSL: Netcologne ADSL 4864/544
    Windows XP pro, SP2

  13. #33
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.03.2006
    Beiträge
    1

    Daumen hoch

    Land: Niederlande
    Stadt: Den Haag
    Provider: KPN Direct ADSL
    Speed: 3072/512
    Hardware: Fritz!Box Fon WLAN 7050 (deutsch, ohne Branding)
    Firmware: 14.04.01
    ADSL 2 (ITU G.992.3) Annex A

    Vielen Dank an haveaniceday für das Skript und die Anleitung! Update für Annex A aufgespielt, Kabel gecrimpt, funktioniert alles ohne Probleme ... super!

  14. #34
    IPPF-Tausend-VIP Avatar von haveaniceday
    Registriert seit
    14.10.2004
    Beiträge
    1.305
    7170 gibt es nach meinem Wissen nur in Deutschland mit Annex B.
    Annex A wird anscheinend nicht mehr aus den Settings gelesen.

    Ohne die Firmware selber zu modifizieren hätte ich keine Idee.

    Haveaniceday
    The gates in my computer are AND,OR and NOT, not Bill

  15. #35
    IPPF-Fan Avatar von HarryHase
    Registriert seit
    16.02.2006
    Ort
    80.245.152.130
    Beiträge
    192
    Moin Moin,

    hast du dir mal die Variablen angeschaut, da ist eine dabei mit dem Namen
    Annextest=0.
    Hast du an der schon mal gedreht?
    Ich denke der Schlüssel liegt darin es hinzubekommen dem Chipsatz ein mal ein Annex=A unterzujubeln.

    Grüße

  16. #36
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    10.06.2005
    Beiträge
    13

    Daumen runter

    Zitat Zitat von florianholland
    Weiss vielleicht von Euch jemand ob es die 7170 bereits von der Grundkonfiguration her fuer Annex A fertig zu kaufen gibt?
    Wuerde sindst meine jetzige wieder verkaufen.
    Soweit ich das überblicke leider (noch) nicht da es auf der englischen Seite von AVM nix vom 7170 modell steht

  17. #37
    IPPF-Einsteiger Avatar von riococo
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    Fortaleza CE
    Beiträge
    5

    Daumen hoch Brasilien - Fortaleza CE

    Land: Brasilien
    Stadt: Fortaleza - CE
    Provider: Telemar VELOX
    Speed: 608/160
    ADSL (ITU G.992.1) Annex A
    - PPPoE Benutzername:85xxxxxxxx Kennwort:85xxxxxxxx
    --->edit 09.01.2007
    Telemar hat die PPPoE Anmeldung im vor einem halben Jahr umgestellt:
    PPPoE Benutzername: username@providername.com.br
    Kennwort: meinProviderPasswort
    <---

    - Traffic-Shaping benutzen
    - Geschwindigkeiten des DSL-Anschlusses automatisch einstellen
    - VPI=0, VCI=33 (automatisch erkennen geht auch, Synchronisation dauert nur etwas länger, bis zu 90min)

    HW: deutsche FRITZ!Box Fon WLAN 7050,
    Firmware-Version 14.04.25, Branding ist raus
    Telnet (prima zum Lokalisieren von Fehlermeldungen und Checken der Settings!)

    !! Wichtig !!
    IMMER einen Filter zwischen Amtsleitung und Telefon (B.P.S.4042)
    bzw. Amtsleitung und DSL-Kabel zur FBF (B.P.S.4044-T).
    Die anderen hier erhältlichen Filter taugen nichts oder sind leer / ohne Funktion.
    Ohne diese Filter gibt es zuviele Störungen.

    Bei Störungen oder Synchronisationsproblemen kostenlosen TELEMAR Techniker anfordern:
    Central di Atendimento Residencial: 0 800 56 56 58
    Central di Atendimento Empresarial: 0 800 31 0800
    Die Techniker sind gut ausgerüstet, auch mit guten Messgeräten, rücken diese Filter jedoch meist nicht raus.
    Also starken Kaffee kochen, wenn der Techniker kommt...

    Das RJ11 Kabel vom B.P.S.4044-T dann einfach in den weissen RJ45 DSL-Anschluss der FBF.

    noch ein Tip:
    Die von der TELEMAR gelieferten Modem/Router D-Link DSL 502-G sind passwortgeschützt:
    http://10.1.1.1/
    User: TMARDLKT
    Pass: DLKT93319
    Aber es geht ja nun auch ohne, nur mit der FBF...


    -- Vielen Dank für die prima Anleitungen --
    -- und herzlichen Gruss aus Fortaleza --
    Geändert von riococo (18.01.2007 um 23:04 Uhr)

  18. #38
    IPPF-Fan Avatar von hartl
    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    262
    Hallo riococo

    habe mal eine Frage über diese Filter
    Warum sollen diese besser sein wie die anderen??
    Ich habe 3 verschiedene Filter (MGS telefonica, Alcatel1000adsl und deinen)ausprobiert in Brasilien und konnte keinen Unterschied feststellen.
    Welche Erfahrung hast du gemacht.
    Da meine Voip Verbindung ab und an unter dem Gespräch ausfählt kann das ja an den Filtern liegen.

    Hartl

  19. #39
    IPPF-Einsteiger Avatar von riococo
    Registriert seit
    26.10.2005
    Ort
    Fortaleza CE
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von hartl

    habe mal eine Frage über diese Filter
    Warum sollen diese besser sein wie die anderen??
    Ich habe 3 verschiedene Filter (MGS telefonica, Alcatel1000adsl und deinen)ausprobiert in Brasilien und konnte keinen Unterschied feststellen.
    Welche Erfahrung hast du gemacht.
    Da meine Voip Verbindung ab und an unter dem Gespräch ausfählt kann das ja an den Filtern liegen.

    Hartl
    Moin Hartl,

    Meine Erfahrungen:
    Grundsätzlich muss ein Filter genutzt werden, sowohl zwischen Amtsleitung und ALLEN(!!!) direkt daran angeschlossenen analogen Telefonen und natürlich auch zwischen Amtsleitung/DSL-Eingang an der FBF.
    Ansonsten bricht Dir die ADSL-Verbindung zusammen, sobald jemand auf den analogen, direkt angeschlossenen Telefonen telefoniert oder andere Störungen auftreten(Regen, Gewitter). Guck mal, wie die Telefonkabel auf den Masten über den Strassen hängen....
    Ich glaube, dass diese Filter die Frequenzen für das ADSL Signal und Telefonie sauber trennen, damit die Synchronisierung klappt. Weiss es aber nicht genau...

    Ich habe diverse hier erhältliche Filter ausprobiert. Aber die meisten sind LEER. Also das Kabel einfach nur durchgezogen...
    Eben typisch für hier, man muss die Teile genau untersuchen und öffnen, ob sie auch wirklich echt sind und halten, was sie versprechen...
    Nur mit den o.g. grauen Filtern, lila Aufschrift, (B.P.S.4042) und (B.P.S.4044-T) hatte ich wirklich Erfolg. Der Erfolg war vom TELEMAR-Techniker messbar !
    Außerdem ist mir noch bekannt, dass sich die Filter, sodenn sie denn echt sind, auch noch unterscheiden: ältere Modelle für Telefonie/Modem analog und neuere Modelle für Telefonie/ADSL.

    Falls es bei Dir die Filter nicht sind (alle Telefone an der Amtsleitung müssen einen haben !), kann ich Dir nicht besondes weiterhelfen...

    Aber:
    Zumindest hier mit Telemar VELOX gibt es immer wieder Bandbreitenprobleme, besonders um die Mittagszeit und abends ~18h.
    Was sagen denn Fehlermeldungen, Telnet-console-output der FBF, des VoIP-Providers ? In welcher Stadt hast Du das Problem? In Mittel-und Südbrasilien wird ganz andere DSL- und Vermittlungstechnik benutzt, als im NO, im TELEMAR-Gebiet...

    Ausserdem bricht die Verbindung natürlich zusammen, sobald die Authentifizierung am Proxy Deines Providers ( IG Banda Larga, AOL, UOL usw.) nicht mehr besteht. Die trennen hier manchmal schon nach ein paar Stunden. Zur Zeit komme ich mit ständig aktiver SIP-Verbindung der FBF auch schon auf 7-8 Tage ohne Unterbrechung.
    Den Abbruch wg.Proxy siehst Du an der bestehenden PPPoE ADSL-Verbindung und den DNS-Fehlern, die die FBF dann beim Aufbau der SIP-Verbindung zeigt.(System-Ereignisse)

    Ausserdem sind hier extreme Spannungsschwankungen im Stromnetz, die bei der FBF und auch bei anderen Routern alles lahmlegen. Man kann von Glück sprechen, wenn hier überhaupt mal 220V~ auf der Leitung anliegen.
    Da hilft nur ein guter NoBreak. Ich nehme die von MICROSOL, da bei denen die Ausgangsspannung sehr stabil und gleichförmig ist.

    Zumindest ein paar Ansatzpunkte...
    Hoffentlich hilft's
    Gruss aus FOR

  20. #40
    IPPF-Fan Avatar von hartl
    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    262
    hallo riococo

    mich würde interessieren ob wirklich ein Filter zwischen der Telefonleitung und dem DSL Anschluss ist. Laut meines wissens ist es auch in diesen Filtern nur duchgeschliffen. Kannst du bitte mal für mich nachmessen oder mal reinschauen wenn das geht.



    Vielen Dank für die Antwort


    P.S. Leider verkaufen die in Brasilien auch dieses paraguay Zeug. Wenn du natürlich so was kaufst kann ja keiner was machen.

Seite 2 von 65 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FritzBox 7113 für Ausland Annex A einrichten...?
    Von dadash im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 21:35
  2. IP-Cam fürs Internet einrichten
    Von micki54 im Forum Andere VoIP-Hardware
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 06:44
  3. LCR Einstellungen für VoIP-Flatrate fürs Ausland
    Von TelefonSparbuch im Forum Least Cost Routing für FBF (LCR)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 11:48
  4. Abgetrennt von "Annex A im und fürs Ausland einrichten&
    Von haveaniceday im Forum FRITZ!Box Fon: Modifikationen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2005, 09:53
  5. Neue Preise fürs Ausland und nun Sonderrufnummern?
    Von haeberlein im Forum Freenet VoIP
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2004, 04:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •