Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 230

Thema: 7170 hinter router läuft! :)

  1. #61
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    15
    Die Version: 29.04.03-3306
    Kabel Deutschland: Tarif Deluxe
    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7170; FW 29.04.40

  2. #62
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    66
    kann ich leider nicht bestätigen.
    habe diese beta auch getestet, kein unterschied bei mir, verbindungsabbrüche nach wie vor.

  3. #63
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    15
    Also bis jetzt läuft es einwandfrei bei mir.
    Wann und wie lange sind Deine Verbindungsabbrüche?
    Kabel Deutschland: Tarif Deluxe
    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7170; FW 29.04.40

  4. #64
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    66
    unterschiedlich.
    mal nach 10 min., mal nach 2 stunden.
    die abbrüche sind nur kurz, der router wählt sich sofort wieder ein.
    alles leider sehr instabil.

  5. #65
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    83
    Hallo, kann es sein das bei der neuen FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI),
    Firmware-Version 29.04.03-3306 die Einstellung mit LAN-A... fehlt?
    Trotz aktivierter Expertenansicht kann ich den Menüpunkt nicht mehr finden.
    Wer hat die neue Beta drauf und kann das bestätigen?

  6. #66
    Gesperrt Avatar von heini66
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    irgendwo im wald im kreuz von hh und lg
    Beiträge
    2.163
    Zitat Zitat von nabumbele
    Hallo, kann es sein das bei der neuen FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI),
    Firmware-Version 29.04.03-3306 die Einstellung mit LAN-A... fehlt?
    Trotz aktivierter Expertenansicht kann ich den Menüpunkt nicht mehr finden.
    Wer hat die neue Beta drauf und kann das bestätigen?
    css aus?!?

  7. #67
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    28
    Vorab: habe den ganzen Thread gelesen.

    Meine Konstellation:
    Gebäude A:
    FB7170, FW 29.04.01 als DSL-Router mit IP 192.168.0.4. Angeschlossen an einen Switch, mit zudem dem 5 PCs verbunden sind. Vom Switch geht ein Lan Kabel in Gebäude B:

    Dort ZWEITE FB7170, FW 29.04.02.
    In Lan3 hängt ein Switch, an dem 2 PCs angeschlossen sind. Die gehen über die FB des Gebäudes A (Gateway 192.168.0.4) ins Internet, kein Problem.

    Weiter ist eine Telefonanlage angeschlossen Über die FB des Gebäudes B soll Voip praktiziert werden.

    Nun habe ich die zweite FB so eingerichtet wie von heini66 beschrieben. Ohne css im Browser sehe ich in "Internet" der Box kein "Lan A", sondern ein "Lan 1". Ich nehme an, dass das gleiche ist?

    Was ich nun gar nicht kapiere ist, dass ich über "Lan A" nicht mehr an die Box kommen soll. Das geht bei mir nach wie vor probelmlos, habe aber das Lan-Kabel von Gebäude A nun an Lan2 der FB des Gebäudes B angeschlossen und Lan1 frei gelassen. Merke aber keinerlei Unterschied.

    Voip funktioniert aber leider dennoch nicht. Meine Festnetznummer ist zwar bei 1und1 für Voip registriert, jedoch steht unter Ereignissen die Fehlermeldung :

    Anmeldung der Internetrufnummer 49xy war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler

    Hatte bei der ersten DNS die IP der ersten FB, also 192.168.0.4 eingegeben, es dann mit 0.0.0.0 versucht. Beides erfolglos.

    Funktioniert die Konfig von heini66 überhaupt mit 2 FBs 7170?

    Servus, Jonny

  8. #68
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    83
    @heini66
    Also Firefox hab ich geöffnet, kommt aber immer noch das gleiche wie beim IE.
    Wie stellt man da CSS aus?
    Hab mal ein Screen angehängt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #69
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von nabumbele
    @heini66
    Also Firefox hab ich geöffnet, kommt aber immer noch das gleiche wie beim IE.
    Wie stellt man da CSS aus?
    Hab mal ein Screen angehängt.
    Ich bin zwar nicht heini66 und habe den firefox nicht. Bei Seamonkey bzw. Mozilla geht man auf "Ansicht", dann auf "Style verwenden" dort dann "keinen" auswählen. Kann mir nciht vorstellen, dass das beim firefox wesentlich anders ist.

    Servus, Jonny

  10. #70
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    28
    Ist mein Beitrag zu lang oder gibt es für 2 FBs in einem Netz keine Lösung?
    Möchte nochmal ganz lieb um Hilfe betteln. Danke im voraus, Jonny


    Zitat Zitat von jonnyc
    Vorab: habe den ganzen Thread gelesen.

    Meine Konstellation:
    Gebäude A:
    FB7170, FW 29.04.01 als DSL-Router mit IP 192.168.0.4. Angeschlossen an einen Switch, mit zudem dem 5 PCs verbunden sind. Vom Switch geht ein Lan Kabel in Gebäude B:

    Dort ZWEITE FB7170, FW 29.04.02.
    In Lan3 hängt ein Switch, an dem 2 PCs angeschlossen sind. Die gehen über die FB des Gebäudes A (Gateway 192.168.0.4) ins Internet, kein Problem.

    Weiter ist eine Telefonanlage angeschlossen Über die FB des Gebäudes B soll Voip praktiziert werden.

    Nun habe ich die zweite FB so eingerichtet wie von heini66 beschrieben. Ohne css im Browser sehe ich in "Internet" der Box kein "Lan A", sondern ein "Lan 1". Ich nehme an, dass das gleiche ist?

    Was ich nun gar nicht kapiere ist, dass ich über "Lan A" nicht mehr an die Box kommen soll. Das geht bei mir nach wie vor probelmlos, habe aber das Lan-Kabel von Gebäude A nun an Lan2 der FB des Gebäudes B angeschlossen und Lan1 frei gelassen. Merke aber keinerlei Unterschied.

    Voip funktioniert aber leider dennoch nicht. Meine Festnetznummer ist zwar bei 1und1 für Voip registriert, jedoch steht unter Ereignissen die Fehlermeldung :

    Anmeldung der Internetrufnummer 49xy war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler

    Hatte bei der ersten DNS die IP der ersten FB, also 192.168.0.4 eingegeben, es dann mit 0.0.0.0 versucht. Beides erfolglos.

    Funktioniert die Konfig von heini66 überhaupt mit 2 FBs 7170?

    Servus, Jonny

  11. #71
    Gesperrt Avatar von heini66
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    irgendwo im wald im kreuz von hh und lg
    Beiträge
    2.163
    Zitat Zitat von jonnyc
    Ist mein Beitrag zu lang oder gibt es für 2 FBs in einem Netz keine Lösung?
    Möchte nochmal ganz lieb um Hilfe betteln. Danke im voraus, Jonny
    das wird auf sicher funktinieren...
    an box 1 funktioniert das voip?
    wie sieht die routingtabelle auf box b aus?
    portforwarding dementsprechend auf box a für box b eingerichtet?

  12. #72
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    27.03.2006
    Beiträge
    1

    VoIP mit 7170 hinter Router

    Habe meinen 7170 hinter einem Vigor ADSL Router sitzen und IP-Connectivity ist da. Auch die 1und1 VoIP_verbindung kann ich registrieren lassen. Leider kommt aber dann der Call im Aufbau nicht zustande. Habe beim Vigor alle Ports geöffnet, die 7170 in die DMZ gestellt und andere Tricks versucht. Nichts hat geholfen. Jetzt vermute ich ein Problem mit NAT. Kann den Stun-Server in der Config des 7170 auch nicht ändern (steht auf 1und1.de). Hat jmd. Erfolg gehabt mit solch einer Konfiguration?

  13. #73
    Gesperrt Avatar von heini66
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    irgendwo im wald im kreuz von hh und lg
    Beiträge
    2.163
    Zitat Zitat von testtesttest
    Habe meinen 7170 hinter einem Vigor ADSL Router sitzen und IP-Connectivity ist da. Auch die 1und1 VoIP_verbindung kann ich registrieren lassen. Leider kommt aber dann der Call im Aufbau nicht zustande. Habe beim Vigor alle Ports geöffnet, die 7170 in die DMZ gestellt und andere Tricks versucht. Nichts hat geholfen. Jetzt vermute ich ein Problem mit NAT. Kann den Stun-Server in der Config des 7170 auch nicht ändern (steht auf 1und1.de). Hat jmd. Erfolg gehabt mit solch einer Konfiguration?
    mal probiert, den stun-server per hand zu verbiegen? in der ar7.cfg mit nvi oder mit den editor?

  14. #74
    Gesperrt Avatar von heini66
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    irgendwo im wald im kreuz von hh und lg
    Beiträge
    2.163
    Zitat Zitat von testtesttest
    Habe meinen 7170 hinter einem Vigor ADSL Router sitzen und IP-Connectivity ist da. Auch die 1und1 VoIP_verbindung kann ich registrieren lassen. Leider kommt aber dann der Call im Aufbau nicht zustande. Habe beim Vigor alle Ports geöffnet, die 7170 in die DMZ gestellt und andere Tricks versucht. Nichts hat geholfen. Jetzt vermute ich ein Problem mit NAT. Kann den Stun-Server in der Config des 7170 auch nicht ändern (steht auf 1und1.de). Hat jmd. Erfolg gehabt mit solch einer Konfiguration?
    mal in der ar7.cfg mit nvi probiert zu ändern oder mit den editor?
    call im aufbau klappt nicht, könnte aber eventuell auch codec sache sein?!?

  15. #75
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1

    Bin völliger Anfänger!!!

    Ich habe jetzt mehrmals hier alles gelesen! Was ich bis jetzt gemacht habe, beschränkt sich auf die Angaben von heini66. Ich habe die Css ausgeschaltet. Die Box auf "Internetzugang über LAN1" geschaltet usw. gemäss heini66. Hat alles funktioniert. Nun habe ich zwar Internetzugang über mein Modem via Kabel, aber ich komme nicht mehr auf die F Box!!

    Kann mir jemand helfen, dieses Problem zu lösen, und evt. Schritt für Schritt erklären, wie hier völlig unübersichtlich schon alles versucht wurde??
    Ich habe den Überblick völlig verloren, um überhaubt noch zu wissen ob alles stimmt was ich gemacht habe.

    Wie gesagt... ich habe zwar Internet aber komme nicht mehr auf die Box...!?!

    Achtung: Ich bin Anfänger. Kommt mir bloss nicht mit Fachausdrücken

  16. #76
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von heini66
    das wird auf sicher funktinieren...
    an box 1 funktioniert das voip?
    wie sieht die routingtabelle auf box b aus?
    portforwarding dementsprechend auf box a für box b eingerichtet?
    Ich hoffe, dass voip an Box 1 funktioniert. Eingerichtet ist alles, Fehlermeldungen sind nicht zu sehen.. Wie stelle ich fest, ob die gespräche tatsächl. über das Internet gehen?

    Bin nicht sicher, was du mit routingtabelle meinst. In der statischen Routingtabelle steht nichts, da es sich ja um ein Netz mit der Subnetmaske 255.255.255.0 handelt und nicht mehrere Subnetze vorliegen. Ist das richtig?
    In den Netzwerkeinstellungen ist "Statusinformationen über UPnP übertragen" angehakt, sonst nichts.

    Mit portforwarding ist die portfreigabe gemeint? Auf der Box 1 (die mit dem DSL-Zugang) ist ein Port zu unserem Server freigegeben. Auf der Box 2 ist kein Port freigegeben. Wie muss ich denn die Portfreigaben der beiden Boxen zueinander einrichten? HTTP-Server? TCP? Welche Portnummern? Muss bei Box 1 die IP der Box 2 und umgekehrt eingetragen werden?

    Vielen Dank für die Hilfe! Jonny

  17. #77
    Gesperrt Avatar von heini66
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    irgendwo im wald im kreuz von hh und lg
    Beiträge
    2.163
    Zitat Zitat von jonnyc
    Ich hoffe, dass voip an Box 1 funktioniert. Eingerichtet ist alles, Fehlermeldungen sind nicht zu sehen.. Wie stelle ich fest, ob die gespräche tatsächl. über das Internet gehen?
    Jonny
    mal die led's auf der box beim telefonieren angeschaut? bei voip gesprächen sollte die 3te von oben an sein.


    Zitat Zitat von jonnyc
    Bin nicht sicher, was du mit routingtabelle meinst. In der statischen Routingtabelle steht nichts, da es sich ja um ein Netz mit der Subnetmaske 255.255.255.0 handelt und nicht mehrere Subnetze vorliegen. Ist das richtig?
    In den Netzwerkeinstellungen ist "Statusinformationen über UPnP übertragen" angehakt, sonst nichts.
    Jonny
    per telnet einloggen, route eingeben, ergebnis posten.
    Zitat Zitat von jonnyc
    Mit portforwarding ist die portfreigabe gemeint? Auf der Box 1 (die mit dem DSL-Zugang) ist ein Port zu unserem Server freigegeben. Auf der Box 2 ist kein Port freigegeben. Wie muss ich denn die Portfreigaben der beiden Boxen zueinander einrichten? HTTP-Server? TCP? Welche Portnummern? Muss bei Box 1 die IP der Box 2 und umgekehrt eingetragen werden?

    Vielen Dank für die Hilfe! Jonny
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=69952
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=86483
    da gehts ums telnet, portforwarding... durchlesen.

  18. #78
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von heini66
    mal die led's auf der box beim telefonieren angeschaut? bei voip gesprächen sollte die 3te von oben an sein.
    Hier gibt es noch ein Problem mit den NTBAs, weil der, der am DSL hängt, den flaschen Rufnummernblock hat. Wird am Sonntag umgestellt.

    Zitat Zitat von heini66
    per telnet einloggen, route eingeben, ergebnis posten.
    Geht nicht. "Es konnte keine Verbindung mit dem Host auf port23 hergestellt werden". Die telnet-Anleitung für newbies habe ich durchgeführt, geht trotzdem nicht. Geht`s nicht auch ohne telnet?

    Zitat Zitat von heini66
    Bin nach der angehängten Anleitung vorgegangen, hoffentlich war das für die beiden 7170 nicht verkehrt. Habe bei der Box1 die ganzen Portfreigaben eingetragen und die zuvor gesicherten Einstellungen entsprechend geändert. Nach den angegebenen Änderungen auf der Box2 kam ich an die nicht mehr heran. Werde nachher versuchen, gem. FAQ von AVM wieder dran zu kommen.

    Habe irgendwie den Eindruck, dass ich mehr kaputtmache als gewinne. Will Dich andererseits mit meinem Anfängerkram auch nicht nerven. Vielleicht sollte ich die Box2 in eine 7050 umtauschen (bot mir der Händler schon an). Mit der soll ja die Master/Slave-Geschichte ganz einfach sein.

    Servus, Jonny (=total genervt)
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  19. #79
    Gesperrt Avatar von heini66
    Registriert seit
    12.03.2005
    Ort
    irgendwo im wald im kreuz von hh und lg
    Beiträge
    2.163
    Zitat Zitat von jonnyc

    Geht nicht. "Es konnte keine Verbindung mit dem Host auf port23 hergestellt werden". Die telnet-Anleitung für newbies habe ich durchgeführt, geht trotzdem nicht. Geht`s nicht auch ohne telnet?
    leider nein. da das von avm offiziell noch nicht funktioniert, bleibt bis zur freigabe der funktionen nur gebastel per telnet...
    Telnet

    Man kann jetzt Telnet per Telefon aktivieren:
    #96*7* -> telnetd an
    #96*8* -> telnetd aus
    Das bedeutet, eine debug.cfg für Telnet ist nicht mehr erforderlich. Denn einmal mit #96*7* aktiviert, bleibt Telnet ebenso auch nach einer Stromunterbrechung aktiv.


    Zitat Zitat von jonnyc
    Bin nach der angehängten Anleitung vorgegangen, hoffentlich war das für die beiden 7170 nicht verkehrt. Habe bei der Box1 die ganzen Portfreigaben eingetragen und die zuvor gesicherten Einstellungen entsprechend geändert. Nach den angegebenen Änderungen auf der Box2 kam ich an die nicht mehr heran. Werde nachher versuchen, gem. FAQ von AVM wieder dran zu kommen.
    wenn gar nix mehr geht, ftp.avm.de dann fritz.box, 7170, beta firmware saugen, die darin enthaltene recover.exe holt dir deine zerbastelten boxen wieder auf die beine...

    Zitat Zitat von jonnyc
    Habe irgendwie den Eindruck, dass ich mehr kaputtmache als gewinne. Will Dich andererseits mit meinem Anfängerkram auch nicht nerven. Vielleicht sollte ich die Box2 in eine 7050 umtauschen (bot mir der Händler schon an). Mit der soll ja die Master/Slave-Geschichte ganz einfach sein.

    Servus, Jonny (=total genervt)
    wenn du keine der funktionen der 7170 benötigst, wäre das (sorry) für dich sicherlich der schnellste und befriedigenste weg... oder warten, bis avm das freigibt...

  20. #80
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von heini66
    Man kann jetzt Telnet per Telefon aktivieren:
    #96*7* -> telnetd an
    #96*8* -> telnetd aus
    Das bedeutet, eine debug.cfg für Telnet ist nicht mehr erforderlich. Denn einmal mit #96*7* aktiviert, bleibt Telnet ebenso auch nach einer Stromunterbrechung aktiv.
    Ok, danke, das versuche ich, sobald die Box wieder lebt.

    Zitat Zitat von heini66
    per telnet einloggen, route eingeben, ergebnis posten
    Ich gebe also ein telnet 192.168.0.21 (IP der Box b). Welche "Route" soll ich dann eingeben oder ist die IP der Box mit "Route" gemeint?

    Zitat Zitat von heini66
    wenn gar nix mehr geht, ftp.avm.de dann fritz.box, 7170, beta firmware saugen, die darin enthaltene recover.exe holt dir deine zerbastelten boxen wieder auf die beine...
    Das habe ich gestern Nacht in einem Thread gefunden, trotzdem danke für den Hinweis. Werde ich später durchführen.

    Zitat Zitat von heini66
    wenn du keine der funktionen der 7170 benötigst, wäre das (sorry) für dich sicherlich der schnellste und befriedigenste weg... oder warten, bis avm das freigibt...
    Ich möchte noch nicht aufgeben, das muss doch hinzubekommen sein. Ist denn die Portfreigabe und die Änderungen an der erstellten Sicherungsdatei so richtig, wie in dem oben anhängenden Word-File beschrieben? Da ging`s ja eigentlich um die WLan-Verbindung der beiden Boxen, die ich nicht brauche. Nochmals vielen Dank für Deine Geduld! Jonny

Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fritzbox 5050 hinter Linksys UMTS Router läuft
    Von MILE im Forum FRITZ!Box Fon als ATA
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 15:13
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 18:39
  3. FBF 7170 hinter Router
    Von gforce im Forum FRITZ!Box Fon als ATA
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.09.2008, 16:38
  4. Bei wem läuft ein GXP2000 hinter einem Router mit 1und1?
    Von 6139639 im Forum GXP2000 / GXP2020 / BT200
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.01.2006, 18:26
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2005, 22:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •