Aktueller Inhalt von floogy

  1. F

    [Problem] Fehlerbeschreibung: Ein Gerät mit diesem Namen wurde bereits angelegt.

    Hallo sf3978, vielen Dank. Hast Du eine Idee was da vor sich geht?
  2. F

    [Problem] Fehlerbeschreibung: Ein Gerät mit diesem Namen wurde bereits angelegt.

    Danke! Das hat geholfen. Ich verstehe aber nicht genau was da los ist. Ist diese IPv6 Port-Weiterleitung nun doppelt gewesen? Es kann sein, dass ich bei der Anlage des Raspberry Pi IPv4 und IPv6 ausgewählt habe. Ich glaube mein switch kann aber sowieso gar kein IPv6. Ich kann da auch gerne drauf...
  3. F

    [Problem] Fehlerbeschreibung: Ein Gerät mit diesem Namen wurde bereits angelegt.

    [email protected] ~ $ ssh [email protected] [email protected]'s password: Linux raspberrypi 4.14.98-v7+ #1200 SMP Tue Feb 12 20:27:48 GMT 2019 armv7l The programs included with the Debian GNU/Linux system are free software; the exact distribution terms for each program are described in the individual...
  4. F

    [Problem] Fehlerbeschreibung: Ein Gerät mit diesem Namen wurde bereits angelegt.

    Hallo, ich habe mir einen raspberry pi zugelegt, den ich auch erfolgreich verwende. Allerdings kann ich die Webseite, die er per https ausliefert nicht per DynDNS von außen erreichen. Wenn ich eine Portfreigabe einrichten will mit dem Namen TLS z.B., Methode TCP, Port 443-443, außen 44333, und...
  5. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Danke, ja, das leuchtet mir inzwischen ein, weil sich mein „Brett vorm Kopp“ etwas gelöst hat nachdem ich durch dieses „pipifax-Problem“ nicht mehr so blockiert bin ... – Sorry nochmal dafür, und für die Verwirrung, die ich damit nicht nur bei mir gestiftet habe ... Ja, genau. Beim Schreiben...
  6. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Okay, jetzt verstehe ich das auch. Man verbindet sich ja als virtueller Teilnehmer durch den Tunnel mit dem entferntem Netz und ist dann ja Teilnehmer des selben Netzbereichs. Da braucht es dann ja kein routing. Da hatte ich ein Brett vorm Kopp, wie ich beschrieben habe, passiert mir das schon...
  7. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Vielen Dank! Noch mal alle Routen deaktiviert und wirklich jede[!] VPN-Verbindung entfernt. Und die letzte cfg nochmals geladen. Nun wurden auch alle drei Accounts der mit „Fritz!Fernzugang einrichten“-Software nach dem Import aufgelistet! Bei der letzten Säuberung hatte ich die beiden...
  8. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Ich setz doch wegen dem Quark nicht die Fritz!box auf Werkeinstellung. Genau das hatte ich ja gemacht, ohne dieses Zusatz-Tool zur Einrichtung. Das hatte ja auch nicht funktioniert. Ich hatte immer nur die Verbindung zur Fritz!Box, eventuell noch zusätzlich das Tablet, aber jedenfalls nicht...
  9. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Ich kann auch die ganzen Supportdaten veröffentlichen, weiß aber ehrlich nicht, ob ich damit sensitive Infos preis gebe ...
  10. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Ich hatte eigentlich gedacht, das für Ostern hinzubekommen. Das scheint ja wohl nicht zu klappen. Naja, dann muss nextcloud per https reichen ... Ich hatte gerade erst am frühen Abend überflüssige VPN-Accounts und Verbindungen gelöscht und in der „Fritz!Fernzugang einrichten“-Software alles...
  11. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Was versteht ihr denn nicht an meinen Ausführungen? Ich will von einem android Phone per VPN auf sämtliche Rechenr in meinem Heimnetz zugreifen. Und zwar mit einer VPN-Verbindung. Initiator ist also das android VPN (oder eben VPNcilla). VPN-Gatweway soll der Fritz!Router (172.16.240.3) in...
  12. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Um mal ganz von vorne anzufangen. Es soll doch sicher das ganze Remotenetzwerk zugänglich werden. Ist dazu kein Routing nötig? Es geht konkret darum Intel® vPro ATM KVM auf dem Rechner 172.16.240.4 zugänglich zu machen, um über Port 5900 darauf aus der Ferne zuzugreifen, um nach dem Booten über...
  13. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Ich habe das nun für iphone eingerichtet, da es ja nur die Auswahl iphone oder pc gab. { enabled = yes; editable = no; conn_type = conntype_user; name = "[email protected]"; boxuser_id = 0...
  14. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Ach so. Ich dachte das läuft mit den Fritz!Box Routen. Damn! Ich dachte das sei alter Tobak! Muss man immer noch mit einem extra Programm die VPN-Konfiguration erstellen? Das würde ja alles erklären .... OMG Ich muss jetzt erst mal in Ruhe eure Vorschläge durcharbeiten ... Ich starte mal das...
  15. F

    [Frage] Android als VPN-Client mit VPN-Benutzer der FB7490 und Routing im Remote Heim-Netz (LAN)

    Ich habe ja schon geschrieben, dass ich alle Einstellungen im Routing des android VPN Klienten durchprobiert habe (übrigens auch in VPNcilla). Ich könnte mir vorstellen, dass irgend etwas die ICMP Pings blockiert. Das hatte ich zuvor in cygwin, da konnte nmap auch nicht die hosts sehen, weil...