Aktueller Inhalt von Meester Proper

  1. M

    [Problem] innovaphone ip800 V9 und Telekom DeutschlandLAN SIP-Trunk

    Du müsstest schon die SIP-Kommunikation mitschneiden. Der erste Schritt wäre zu schauen, ob die Registrierung klappt.
  2. M

    Asterisk mit 2 SIP Trunk Pure - ein Trunk geht / zwei Trunks keine ausgehenden Gespräche

    Im Contact-Header muss sowohl in der Registrierung als auch INVITE deine Rufnummer im E.164-Format (+4989...) stehen. Also statt Contact: <sip:[email protected]:5060;transport=TCP> Contact: <sip:[email protected]:5060;transport=TCP> Das PAI-Feld muss ebenfalls als E.164-Nummer...
  3. M

    Asterisk mit 2 SIP Trunk Pure - ein Trunk geht / zwei Trunks keine ausgehenden Gespräche

    Der Unterschied ist, dass wenn zwei Registrierungen in einer TCP-Session vorgenommen werden, die SIP-Trunk Plattform eine korrekte E.164-Nummer benötigt, um die Zuordnung zum SIP-Trunk bzw. dessen Registrierungen vorzunehmen. Sendest du denn im INVITE im Contact-Feld die korrekte Rufnummer...
  4. M

    Asterisk mit 2 SIP Trunk Pure - ein Trunk geht / zwei Trunks keine ausgehenden Gespräche

    Das Format in den FROM-Headern ist nicht korrekt. Bei mehreren Trunks muss die Plattform zweifelsfrei unterscheiden können, über welchen Trunk das Gespräch geführt wird. Dazu muss die Nummer im E.164 Format sein, also +4930123456. Wenn nur ein Trunk registriert ist, kann über die TCP-Session...
  5. M

    Asterisk mit 2 SIP Trunk Pure - ein Trunk geht / zwei Trunks keine ausgehenden Gespräche

    Die Angabe „der Telekom“ ist falsch. Wenn sich beide SIP-Trunks in der selben TCP-Session registriert haben, können auch beide SIP-Trunks darüber kommunizieren. Sind die PAI/PPI-Header in den ausgebenden INVITEs korrekt? So dass die Telekom die Calls korrekt zu den Registrierungen zuordnen kann...
  6. M

    Abbrüche bei Telekom SIP-Trunk

    Bitte mal auf TCP+RTP wechseln, anstatt TLS+SRTP, wie es aktuell konfiguriert ist.
  7. M

    Zwei VoIP Gespräche gleichzeitig bei selber Rufnummer

    Bei der Telekom ist das problemlos möglich.
  8. M

    Telekom All IP Privat endlich erfolgreiche Registierung SSL/TLS möglich

    Sendest du die Security-Verify-Header bei dem 200 OK auf das Re-Invite mit oder funktioniert es auch ohne? Könntest du die Re-Invites inklusive Antworten mit SRTP&TLS hier posten?
  9. M

    Telekom All IP Privat endlich erfolgreiche Registierung SSL/TLS möglich

    Ich habe gerade einmal mit MicroSIP 3.19.14 getestet, welches ebenfalls PJSIP und pjmedia nutzt. Hiermit funktioniert der Anruf.: Initiales INVITE: v=0 o=- 3769797022 3769797022 IN IP4 192.168.178.24 s=pjmedia b=AS:84 t=0 0 a=X-nat:0 m=audio 4000 RTP/AVP 8 0 121 120 3 101 c=IN IP4...
  10. M

    Telekom All IP Privat endlich erfolgreiche Registierung SSL/TLS möglich

    Das ist die Ursache für den fehlerhaften Call, denn das ist eine harte Verletzung des SDP Offer/Answer Prozesses: RFC6337, 5.2.5. Subsequent Offers and Answers
  11. M

    Telekom All IP Privat endlich erfolgreiche Registierung SSL/TLS möglich

    Ich schätze mal, dass hier ein SIP-Applikationsserver zum Einsatz kommt, der diesen Call Flow anwendet, nach dem er nach dem 200 OK "eingeschleift" wird. Der Call Flow ist genauso wie in RFC3275 Best Current Practices for Third Party Call Control (3pcc) in the Session Initiation Protocol (SIP)...
  12. M

    Telekom All IP Privat endlich erfolgreiche Registierung SSL/TLS möglich

    Richtig, ein ACK kommt. Bei meinem Test mit einem anderen Endgerät war dort aber keine SDP Answer enthalten. Damit ist der SDP Offer/Answer Zyklus nicht korrekt abgeschlossen. Bei meinem Test empfing ich auch kein RTP mehr. Bei einem Call via Easybell kann es sein, dass die Verbindung noch über...
  13. M

    Besetztzeichen oder Ansage bei Besetzt?

    Das ist aus meiner Sicht egal, welche dynamische Payloadtype-Nummer verwendet wird. Die meisten Implementierungen nutzen 101 meines Wissens.
  14. M

    Besetztzeichen oder Ansage bei Besetzt?

    In diesem Fall wäre die Nutzung von RFC2833 wohl die korrekte Option.
  15. M

    Besetztzeichen oder Ansage bei Besetzt?

    DTMF sollte mit RFC2833/4733 und Rückfall auf Inband konfiguriert werden.