Aktueller Inhalt von zahni31

  1. Z

    Fritz!Repeater 2400 Release 7.21 vom 29.10.2020

    Ob AVM dieses Problem gelöst hat: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7590/wissensdatenbank/publication/show/3570_FRITZ-Box-meldet-alle-12-Stunden-Repeater-Anmeldung-an-der-Basis-gescheitert-Authentifizierungsfehler/ ? Bei werden, entgegen der Darstellung, die Clients sehr wohl getrennt und...
  2. Z

    FRITZ!Box 7590 07.20 vom 06.07.2020

    Der alte DSL-Treiber war bei mir auch irgendwie unempfindlicher gegenüber einem aktivierten NAS/Mediaserver. Ob das Process-Scheduling in 7.20 nicht ok ist? Haben die Prozessoren in der 7590 eigentlich mehr als ein Core? Gerade bei ARM ist das Energiemanagement wohl etwas Tricky...
  3. Z

    FRITZ!Box 7590 07.20 vom 06.07.2020

    Ich habe heute mal versuchsweise die NAS-Funktion und den Media-Server vollständig deaktiviert. Beides benötige ich nicht. Seitdem bekomme ich deutlich bessere Transferraten aus meinem VDSL250-Anschluß. Voodoo? Keine Ahnung. Ich habe nun schon mehrfach beobachtet, dass die Performance ok ist...
  4. Z

    Fritz!Repeater 3000 Release 7.20 vom 17.08.2020

    In dem 3000*er ist das Band 1 ausgeschaltet. Finde ich bei LAN-Brücke überflüssig. Nachteil: Man muss mindestens 10 Minuten warten, bis 5Ghz verfügbar ist. Warum die da nich einfach das Gleiche 5Ghz wie in der 7590 verbaut haben, habe ich noch nicht verstanden.
  5. Z

    Fritz!Repeater 3000 Release 7.20 vom 17.08.2020

    Habe jetzt 5Ghz auf der FB abgeschaltet. Nun geht es.
  6. Z

    Fritz!Repeater 3000 Release 7.20 vom 17.08.2020

    Das habe ich AVM auch x-mal geschrieben. Bisher keine positive Reaktion. [Edit Novize: Beiträge gemäß der Forumsregeln zusammengefasst] Eben wollte mein aktuelles MacBook Pro wieder keine 5Ghz-Verbindung zum 3000*er herstellen. Das nervt. Die Kiste steht 5m entfernt ohne Wand.
  7. Z

    Fritz!Repeater 3000 Release 7.20 vom 17.08.2020

    Bei mir hängt ein 3000'er als LAN-Brücke "schräg gegenüber". Ich hatte eben das Problem, dass mein MacBook Pro nicht ins 5Ghz-Netz wollte. Nachdem ich bei WPA2 PMF aktiviert hatte ging. Ob Zufall oder nicht, kann nich nicht sagen. Bei der 7590 klappt es ohne PMF.
  8. Z

    Fritz!Repeater 1750E Release 7.20 vom 17.08.2020

    Dann gibt es keine WDS-Verbindung zum Mesh-Master.
  9. Z

    FRITZ!Box 7590 07.20 vom 06.07.2020

    Fall ich nochmal was hochlade, werde ich darauf achten. Andere Boards machen das jedenfalls schon vollautomatisch.
  10. Z

    FRITZ!Box 7590 07.20 vom 06.07.2020

    Das ist eben die Frage. Ich hatte vorher mit VDSL100 deutlich höhere und stabilere Downloadraten. Dann kam der XL-Anschluss und ich hatte schon 7.20 drauf. Liegt es nun an der FB oder an der Telekom? Irgendwo gehen jedenfalls Pakete verloren. Ich bekomme sehr viele Dup-Acks. Die hohe Fehlerrate...
  11. Z

    FRITZ!Box 7590 07.20 vom 06.07.2020

    Ich habe immer noch Probleme. Bei der Telekom ist angeblich eine "Massenstörung" anhängig. Leider auch schon seit Wochen. Was gestört ist, mag man mir nicht sagen. Hier ein aktueller Download-Test via Mac-Appstore: Bild(er) gemäß Boardregeln geschrumpft by stoney
  12. Z

    Fritz!Repeater 1750E Release 7.20 vom 17.08.2020

    @bino Den Fehler habe ich AVM auch gemeldet, Das Problem ist aber, dass verbundene Geräte eben doch getrennt werden. Besondern unschön, wenn man gerade Airplay benutzt. Immerhin haben sie das Problem nun nachgestellt, können es aber mit der Hardware in den Repeatern nicht lösen.
  13. Z

    MacBook Pro 16 Zoll und FritzBox 7590 WLAN Problem

    Ich habe mit meinem Ioad auch Probleme, wenn es nicht Kanal 100 ist. Daher der Tipp.
  14. Z

    FRITZ!Box 7590 07.20 vom 06.07.2020

    Ist hier eigentlich jemand mit Magenta XL? Mein Sync ist super. Allerdings ist die echte Downloadrate teilweise bescheiden. Auch der Zack-Test liefert unterirdische Download-Werte. Bei der Untersuchung eines Paket-Mitschnitts mit Wireshark sehe ich jede Menge Paket Loss und andere TCP-Fehler. Ob...
  15. Z

    Geisteranrufe an einem Annex A Anschluß mit POTS

    Als ich noch Analog/DSL mit Splitter hatte, gab es das gleiche Problem Ursache war ein Erdschluß im Kabel, besonders nach Regen. Die Telekom rückte mit einem richtigen Messgerät an. Bei den Tiefbauarbeiten wurde dann ein Einschnitt im Kabel gefunden, wo Wasser eindrang.