Suchergebnisse

  1. martian

    7270: IP-Client als NAT-Router via DHCP geht nicht?

    Hab ein Problem mit dem Zugang als IP-Client hinter einem Kabelmodem: Meine Fritzbox hängt hinter einem Kabel-Modem und soll via DHCP eine WAN-IP-Adresse zugewiesen bekommen. Stell ich die Box auf "Vorhandene Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen (IP-Client)" und "IP-Adresse...
  2. martian

    Platzbedarf Ordner-Freetz (für 7270,max)

    Nachdem meine 1,5GB auf der Linuxpartition nicht ausreichen um die neueste Labor-FW der 7270 mit dem neuesten Freetz-trunk und diversen weiteren Paketen zu kompilieren wollt ich mal fragen welche Größe Euer freetz-Ordner nach dem erstellen der FW so hat? Wie groß wird der Ordner ohne den...
  3. martian

    Eumex 300IP / FBF totgeflasht (sehr tot!), was tun!?

    Hallo Freunde, beim Versuch auf meine Eumex 300IP die neuste eumex-to-fritz FW aufzuspielen (vorher war eine ältere Version, vermutlich mit 2.4er Kernel, drauf) hab ich mir die Box ziemlich böse zerschossen glaube ich... Die Box müsste aber schonmal mit nem 2.6er Kernel gelaufen sein, daher...
  4. martian

    DSL Datendurchsatz nahezu nicht vorhanden, Einbrüche im Spektrum - Was ist los?

    Hallo Freunde! Mein Alice-DSL Anschluss hat seit ein paar Tagen ein äußerst merkwürdiges Verhalten, hoffe mir kann jemand weiterhelfen, denn ich bin mit meinem Latein am Ende: Das Modem synchronisiert tadellos mit rund 4600kbit/s, auch die Werte für die Leitungsdämpfung etc scheinen in...
  5. martian

    FB 7170 --> Universeller Downloadmanager für Http, FTP & IRC !?

    Hallo Freunde... Eben, als ich mich schon gerade aufs Sofa hauen wollte um die neue C't zu lesen kam mir ein kleiner Einfall: Müsste es nicht mit einfachen Mitteln (beinahe trivial... ;-) ) möglich sein, aus der Fritzbox 7170 mit angeschlossenem Massenspeicher einen einfachen Downloadmanager für...
  6. martian

    Wake on LAN per CGI-Script aus dem Webmenu der FBF

    Hey, ich würde gernen meinen PC aus dem Internet per WOL aufwecken, und ich denke da bin ich nicht der einzige... Sich jedesmal per telnet etc einzuloggen und dann manuell "etherwake" zu starten ist schon sehr umständlich und zeitraubend, daher sollte sich das doch per script automatisieren...