Suchergebnisse

  1. S

    FBF WLAN als Wireless Bridge oder Wireless Client?

    Danke! Hi, danke für die Information. Vermutlich hat es dann auch etwas mit der Hardware und/oder dem Treiber zu tun, dass diese/r den Client-Modus nicht beherrschen. Schade, wäre keine schlechte Verwertungsmöglichkeit für Alt-Boxen. Danke und Gruß sphere
  2. S

    FBF WLAN als Wireless Bridge oder Wireless Client?

    Hi, ich habe hier noch die ein oder andere ältere FritzBox Fon WLAN (u.a. das Ur-Modell ohne vierstellige Modellbezeichnung) rumliegen und frage mich nun, ob es möglich ist, diese als Client mit einem anderen AP (nicht-AVM) zu verbinden, um am LAN-Port/an den LAN-Ports Ethernet-Geräte zu...
  3. S

    7170 Labor-FW 29.04.97-9170 (Faxempfang, E-Mail-Weiterleitung von Fax- und Sprachnac)

    Nur eine kleine Randnotiz ... Korrekter: (fast) alle anderen haben "abweichende" Ports. Port 587 ist der Standard-Port für "message submission", also die Übermittlung einer E-Mail von einem E-Mail-Client an einen SMTP-Server zur Weiterleitung (relay) (RFC 2476). Port 25 ist für die...
  4. S

    PPTP Server auf der Fritzbox funktioniert

    Hi, die Geschichte mit einem PPTP-Client auf der Box, der ständig eine oder mehrere PPTP-Verbindung(en) aufrecht erhält fände ich auch sehr interessant. Zum Thema Lab-Firmare: Verwendeter Kernel ist 2.6.13.1. Auf http://mppe-mppc.alphacron.de/ gibt es den MPPE/MPPC-Patch nur für 2.6.13...
  5. S

    FBF als SIP-Proxy für WLAN-Mobiltelefone?

    Hi, AVM hat ja in seinen CeBit-Pressemitteilungen eine die Funktion "VoIP-Verbindungen mit dem Handy" angekündigt: Quelle: http://www.avm.de/de/index.php3?Presse/Informationen/2006/2006_03_09_08.php3 Weiß jemand was genaueres dazu? Wird diese Funktion in bestehende Produkte integriert...
  6. S

    Kosten für Parallel-Call auf Festnetz-Nr mit Phone_Flat

    alles klar, dankeschön.
  7. S

    Kosten für Parallel-Call auf Festnetz-Nr mit Phone_Flat

    Hi, ich konnte bei GMX keine verbindlichen Informationen dazu finden, aber vielleicht weiß ja einer von Euch etwas genaueres. Wenn ich über das GMX-Kundenmenü einen Parallel-Call auf eine Festnetznummer (Arcor, also keine andere United Internet-VoIP-Nummer!) einrichte, fallen dafür dann im...
  8. S

    FBF 7050 (14.03.85) an Kabelmodem betreiben

    Hi Oliver, vielen Dank für Deine Antwort. In der Tat ... an den Binaries kann man wohl nichts ändern. Die Technik ist so ungewöhnlich nicht, was man auch daran ablesen kann, dass alle gängigen SoHo-Router für Kabel/DSL etc. die Möglichkeit bieten, genau diesen Hostnamen anzugeben. Habe...
  9. S

    FBF 7050 (14.03.85) an Kabelmodem betreiben

    Hi, bringe das Thema nochmal nach oben. Vielleicht hat einer von euch (im Gegensatz zu mir) irgendeine Idee, wo im Code der FritzBox-Software man nach diesem String mit dem Wert "datapipe" suchen könnte? Danke & Gruß sphere
  10. S

    FBF 7050 (14.03.85) an Kabelmodem betreiben

    Hi, die sehnsüchtig erwartete Firmwareversion 14.03.85 bringt für mich leider nicht die erhoffte Lösung. Folgende Situation: * @home (Niederlande)-Kabelinternet * Die IP-Adresse erhält man (wie auch sonst bei Kabel üblich) via DHCP (kein PPPoE, PPPoA o.ä.) * Der DHCP-Server von @home...
  11. S

    20 Mbit/s: Kabel BW bietet schnellstes Internet Europas

    Versatel bietet hier in den NL schon seit Anfang August ADSL2+ mit 20 Mbit/s down und 1 Mbit/s up (flat und inkl. Telefon) für 50 Euro an.
  12. S

    7050 als Ata hinter Router und Netcologne Kabelmodem

    Das sind ja gute Nachrichten. Hast du nähere Infos dazu? Gilt das für alle FritzBox-Varianten mit DSL-Modem, d.h. auch für die 7050? Gruß sphere
  13. S

    Probleme beim Anmelden bei Sipgate nach mod auf ATA

    Hi, gleiches Problem hier: 1&1 bleibt problemlos registriert, sipgate jedoch nicht. Es scheint allerdings zu "schwanken". Ein paar Tage ging es, heute wieder nicht. Die erste Registrierung glückt, danach irgendwann (habe jetzt nicht genau 30 min abgepasst) geht es nicht mehr. "voipd -R" per...
  14. S

    FFB 7050 FW 14.03.66 & Kabelmodem

    Hi, das Problem bei Kabel ist, dass man sich in der Regel eben nicht via PPPoE authetifiziert, sondern (bei korrekt gesetztem Hostname, den der DHCP-Client übermittelt) via DHCP eine IP-Adresse vom Provider zugeteilt wird. Daher eignen sich die beschriebenen Modifikationen zum Betrieb hinter...
  15. S

    FFB 7050 FW 14.03.66 & Kabelmodem

    Hi, würde mich auch sehr interessieren. Ziehe demnächst nach NL und werde dort wohl Kabelinternet bei @home nehmen. Die IP-Adresse bekommt man via DHCP, es muss ein bestimmter Hostname angegeben werden, aber keine bestimmte MAC-Adresse. Danke und Gruß sphere
  16. S

    Das Mega-VoIP-Gerät? T-Com Sinus Pro 800

    Hi, also für mich hört sich das Ganze nach einer ziemlich halbherzigen Lösung an. Wenn, dann möchte ich ein Gerät, bei dem ich sowohl mit der Basis, als auch mit dem Mobilteil wahlweise über VoIP und ISDN telefonieren und angerufen werden kann. Genau das scheint ja bei diesem Sinus nicht der...
  17. S

    Sowas wie die Fritz!Box Fon - aber mit internem S0-Bus

    Hi Fasti, danke für den Hinweis ... ich habe leider keine "große" ISDN-TK-Anlage, sondern eine DECT-ISDN-Basis für sechs (oder acht?) Mobilteile. Das Teil (Sinus 42isdn, ich glaube baugleich Siemens Gigaset 2060) hat zwar glaube ich (bin gerade nicht zu Hause und kann daher nicht nachschauen)...
  18. S

    Sowas wie die Fritz!Box Fon - aber mit internem S0-Bus

    Ok, vielen Dank für die Info :) Da heißt es wohl hoffen - immerhin sind wir ja gerade am Anfang der VoIP-Entwicklung. Vielleicht kommt ja irgendwann ein Gerät, das auch für nicht Business-User erschwinglich ist. Grüße sphere
  19. S

    Sowas wie die Fritz!Box Fon - aber mit internem S0-Bus

    Hi, im Prinzip bietet die Fritz!Box Fon ja genau das, was ich suche. Mit der kleinen, aber entscheidenden Einschränkung, dass sie zwar an POTS- und ISDN-Anschlüssel betrieben werden kann, aber nur analoge Ports für die Telefone bereitstellt. Ich bin sicher, ich bin nicht der einzige, der...