.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Änderungen bei CLIP?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von marko566, 10 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marko566

    marko566 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute!

    Ich habe seit eben folgendes Problem, wenn ich von jemandem angerufen werde erscheint die Nr. mit 0049 davor.
    z.B. 004989123456

    Dies war gestern noch nicht so. Ich habe die Fritz! Box Fon WLAN 7050 und als VoIP Anbieter 1&1.

    Hab dann also bei der 1&1 Hotline angerufen (99ct/min) und die haben mir gesagt, daß die z.Zt. den SIP-Server umstellen. (Installation neuer Firmware). Das wäre ab sofort so.

    Das kann ich mir echt nicht vorstellen. Das wär ja müll. Mein etwas äteres DECT-Telefon kann jetzt keine Rufnummern mehr dem Namen zuordnen.

    Habt Ihr das gleiche Problem? Habt Ihr eine Umgehung? Oder einen kleinen Trick.

    Ich habe diesen Tread eröffnet weil ich denke, daß nicht nur ich dieses Problem habe.

    Laßt uns mal drüber reden.

    Gruß
    Marko
     
  2. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann es nur mit dem Handy (D1) testen, da ist es genau so. Vor allem ganz toll, wenn man direkt zurückrufen will!

    Korrektur: Passiert nur, wenn man eine 1&1 VoIP Nummer anruft, nicht bei reiner Festnetz MSN oder bei für VoIP freigeschalteter Festnetz MSN.
     
  3. bitboy0

    bitboy0 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist doch gut so!

    Bisher hat 1und1 nach belieben 1-3 "Nullen" führend drangehängt bei mir .. eine ordendliche 0049 davor ist doch ok!

    Rückruf geht auch problemlos bei mir mit der 0049 vorne dran!

    und wech
     
  4. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    0049 geht zumindest nicht für Rückrufe über Festnetz.
     
  5. southy

    southy Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2004
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Warum nicht? 0049 geht ganz prima ins FN, das it doch wohl auch Sinn der Sache?
    Bitte präzisiere nochmal Dein Problem.
     
  6. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    0049 geht VoIP -> Festnetz, aber nicht Festnetz -> Festnetz. Natürlich telefoniert man i.d.R. abgehend VoIP, aber perfekt ist es eben nicht. Und problematisch wird es, wenn man als Wahlregel 00 = Festnetz eingetragen hat. Hab ich z.B., habe Preselection, dort ist Ausland meist billiger als über VoIP. Ist nur für den Fall, falls die Freundin mal vergisst, für Auslandstelefonate manuell CbC vorzuwählen.
     
  7. marko566

    marko566 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Feuerwehr: Genau das meine ich!

    Ich habe wie oben beschrieben ein etwas älteres DECT telefon, das kommt jetzt nicht mit der Zuweisung von Nummer und Name zurecht.

    Bei mir steht dann immer nur die Nr. 0049.......

    Desweiteren habe ich arge Probleme mit der Sprachqualität. In verbindung mit emule.

    Ich such mal im Forum nach ob ich was finde, sonst mach noch en Tread auf.
    Ich denke das Prob hab nicht nur ich.

    PS: Ich denke zumindest dasß es mit eMule zu tun hat. Ich denke mal es liegt an der anzahl der verbindungen!

    Hat das vielleicht einer einen Tipp für mich?

    Gruß
    Marko
     
  8. bitboy0

    bitboy0 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar ;) Weniger Mulen ;)

    Ne im Ernst, du kannst mal testen was es bringt wenn du beim Mule die Anzahl der Verbindungen mehr begrenzt.

    Ansonsten ist die 0049 als Wahlregel schnell eingerichtet... ist halt so auch ganz International und zeigt die Nummer richtig an auch wenn man sich im Ausland einlogt.

    Am besten wäre es wenn in der 7050 eine Translation möglich wäre... sowas haben bessere Telefonanlagen eingebaut... damit kann man dann alle Spezialfälle abdecken und in unserem Fall die 0049 automatisch in eine 0 umwandeln... kann man das nicht in der FW mal sehen ob es da etwas gibt? Villeicht ist sowas in einer Config-Datei eh schon vorgesehen?

    und wech
     
  9. marko566

    marko566 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab jetzt mal mein Muli auf 100 Verbindungen begrenzt. Oder ist das immer noch zu viel?

    Das mit der Firmware wäre mal ne echte Idee!

    Danke erst mal

    Gruß
    Marko
     
  10. marko566

    marko566 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier meine Daten bei einer 3MBit Leitung:
    Hardware. AVM Fritz!Box Fon WLAN 7050
    Anbieter: 1&1


    Max neue Verb. alle 5sec: 10
    Hard-Limit 100
    Max Verbindungen: 100
    Max DL: 128kb/sec
    Max UL: 15kb/sec
    Kad: aus

    Meldet mal eure Daten und wie sich die Qualität des Gespräches verändert hat bei VoIP

    Thanx

    Gruß
    Marko
     
  11. Gman

    Gman Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bist Du wirklich der Meinung das Deine "eMule Umfrage" in einem Thread der sich mit einer Umstellung der SIP Sever bei 1und1 beschäftigt, richtig aufgehoben ist? Such doch mal hier im Forum, zu Deiner Thematik gibt es schon genügend Threads wo Du fleissig mitdiskutieren kannst.
     
  12. marko566

    marko566 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok hast recht wir sind da wohl etwas vom thema abgeglitten.

    So wieder zurück zur Rufnummernanzeige.

    Hab gerade nochmal was getestet.

    Wenn ich in der telefonie konfiguration der fritz box auf Anderer Anbieter stelle, bekomme ich immer folgende Nummer angezeigt:
    0049170....

    Wenn ich auf 1&1 Anbieter umstelle folgende: 000170...

    Das kann doch nicht sein oder?

    Gestern stand da noch 0170....
    Das war i.O.

    Das neue ist doch absoluter Müll!

    Gruß
    Marko
     
  13. karpe

    karpe Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Spezialität Rechnernetze
    Ort:
    Hamburg
    Bei Handy Anrufen über Festnetznummer - freigeschaltet oder nicht - kommen die ja auch weiterhin über Festnetz rein.
     
  14. radar

    radar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lange Rede kurzer Sinn.

    Die 0049 vorweg ist sehr ungünstig :evil:, meine ISDN Anlage kann so nicht mehr die Telefonbucheinträge zuordnen. :cry:
    Das zurückrufen über Festnetz (bin Preselectet, und Handy ist so billiger)
    geht mit der 0049 vorweg auch nicht mehr. :shock:

    Lösungen: 1und1 schaltet diese Funktion wieder ab oder AVM baut einen Filter in die Firmware zum ausfiltern der 0049 (0049 wird 0).

    Also ich würde sagen bei AVM haben wir wenigstens die Chance das man uns zuhört! :!:
     
  15. marko566

    marko566 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau das finde ich auch!

    Wir sollten also mal ne Mail an AVM schicken, oder mal da anrufen!

    Werde das gleich vielleicht mal machen.

    Falls Ihr schon Info´s von AVM habt könnt Ihr die hier ja posten.

    Bis denne

    Cu
    Marko
     
  16. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    @marko566

    Ich habe den Threadtitel geändert, mit SIP Servern hat das Problme ja nun überhauptnichts zu tun und verwirrt nur.

    jo
     
  17. Gman

    Gman Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke es wird Zeit sich damit abzufinden das alle hier in einem gewissen Maß Betatester für 1und1 (oder VOIP Provider im allgemeinen) und AVM sind. Klar gibt es den einen oder anderen Punkt der störend ist und noch viel mehr Punkte die wirklich sehr nützlich wären. Vergesst aber nicht daß das hier eine doch noch relativ neue Technologie ist und es fast schon seltsam wäre wenn alles von Anfang an supertoll funktionieren würde. 1und1 und AVM sind noch fleissig am basteln, habt einfach noch ein bisschen Geduld. Und bevor die Frage/Vermutung kommt, nein, ich bin beiden Unternehmen lediglich als Kunde verbunden. Nicht mehr und nicht weniger.
     
  18. marko566

    marko566 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anruf bei AVM

    Hallo Leute!

    Ich habe gerade mal bei AVM angerufen und denen das Problem mitgeteilt.
    Denen war das Problem noch nicht bekannt. Er sagte, er würde dies weitergeben um evtl. im neuen Firmware diese funktion zu aktivieren.

    Sprich: aus 0049 einfach eine 0 machen!

    Gruß
    Marko

    PS: Wann das neue Firmware rauskommt konnte er mir nicht sagen.
     
  19. marko566

    marko566 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @rollo: Doch, seit dem 1&1 ein neues Firmware auf Ihrem SIP-Server installiert hat ist dies mit der 0049 so.

    Hat mir der 1&1 Mensch am telefon gesagt.!

    Gruß
    Marko
     
  20. Berni

    Berni Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht sollten sich die Macher von 1und1 mal mit den Technikern von den VoIP-Anbietern zusammensetzen, die ebenfalls Ortsnetznummern anbieten und bei denen die Rufnummernsignalisierung in Ordnung ist. Und dann die 1und1-Server gemeinsam konfigurieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.