.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ärger mit den Voip-Nummern von 1und1

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von DarkyNRW, 30 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DarkyNRW

    DarkyNRW Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo erstmal :wink:

    also ich hab da ein problem mit den voip rufnummern die ich von 1und1 bekommen habe.

    also ich hab die wlan 7050 box von 1&1 und an deren fon s0 port eine istec 1008 isdn anlage, die das isdn signal auf analog umwandelt.
    (das bedeutet, an fon 1 bis fon 3 buchse hängt bei mir nix dran:)-die von 1&1 kapieren das schon mal nicht wenn man auf der hotline anruft:))

    sooo, wenn ich nun an meinen telefonen den hörer abnehme bekomme ich ein freizeichen und zwar das der normalen festnetztelefonleitung. soweit so gut, denn so will ichs auch haben.

    nun zum problem.

    wenn ich nun die 1&1 rufnummern in der box aktiviert habe und dann den hörer abnehme und *12# wähle um die internet telefonie (also die nutzung von Voip) zu erzwingen bekomme ich ein besetztzeichen.
    anders, wenn ich meinen sipgate account nutze. wenn ich also in der fritz box den sipgate accout freigebe, hebe ich den hörer ab, bekomme auch wie gewünscht das telekomfreizeichen, wähle *12# und die box schaltet dann erzwungener massen auf internettelefonie um so das ich über sipgate telefonieren kann.
    nur bei den 1und1 nummern geht das nicht, da bekomme ich dann immer wie gesagt das besetzzeichen.
    eingehende anrufe klappen übrigens über die 1und1 nummern.

    also weiss da wer rat, wie ich die fritz box einstellen muss, damit ich wenn ich den hörer abnehme die telkomleitung immer habe und dann per tastenkürzel bei bedarf auf voip umschalten kenn?

    grüsse darky

    ps hoffe es war verständlich
     
  2. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei Nebenstellen > Rufnummer der Nebenstelle > Festnetz analog auswählen.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das geht leider am S0 der FBF nicht! ;)

    Am S0 geht das nur über die Einstellung per MSN.
    Also deine Festnetz-MSNs müssen in der FBF eingegeben sein.
    Die Belegung der abgehenden MSN (auch VoIP oder Festnetz) macht die TK-Anlage.
    Du mußt deine VoIP-MSN also auch in der Anlage eintragen und
    wenn du per VoIP telefonieren willst, eben diese MSN in der TK-Anlage auswählen.

    Am S0 Ist bei der FBF alles etwas anders als an FON1-3. ;)
     
  4. DarkyNRW

    DarkyNRW Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein das bringt nichts. bei nebenstellen bin ich ja auch bei fon 1 bis 3 aber da hängt ja nix dran.
    ich hänge ja am fon s0 port

    es geht ja mit dem sipgate anschluss. wenn ich *12# wähle erzwinge ich das freizeichen über sipgate warum geht das nicht wenn ich die 1und1 nummern aktiviere???
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Du hast meinen Beitrag aber schon gelesen?
     
  6. DarkyNRW

    DarkyNRW Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ähh ja sorry jetzt hab ichs gelesen.

    das kanna aber auch nicht sein, weil das was ich will geht ja mit dem account von sipgate. nur nicht mit dem von 1und 1
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ok, langsam blicke ich durch. ;)

    Du hast also deine Festnetznummer bei 1u1 registriert?
    Dann benutzt die FBF diese automatisch, wenn du diese MSN auswählst.
    Sie hat ja die gleiche MSN für VoIP und Festnetz.

    Also nochmal wenn die 1&1 MSN aktiviert ist, wird sie automatisch benutzt!
    Dann könntest du halt nur mit *11# Festnetz erzwingen. Aber nicht umgekehrt! ;)
     
  8. DarkyNRW

    DarkyNRW Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wir nähern uns dem problem :lol:
    aber es ist andersrum. ich habe nicht die festnetznummer registriert sondern eine neue unabhängige nummer bekommen.

    sooooo

    wenn ich nun den hörer abnehme ist immer! die telekomleitung da. das soll auch so sein.

    wenn ich nun im router unter dem punkt internettelefonie die sipgate nummer auswähle und *12# wähle erzwinge ich, dass er von der telekomleitung auf die sipgate leitung wecjselt.
    das geht aber nicht wenn ich die 1und1 nummer auswähle, dann bekomme ich ein besetzt.

    :wink:

    ps komme übrigens auch aus din
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das ist ja auch nicht ganz richtig wie du das machst! ;)

    Du kannst beide Accounts immer aktiv haben.
    Die ausgehende VoIP-MSN stellt man unter ISDN-Telefonie -> Hauptrufnummer ein!

    Normalerweise steht die erste immer automatisch drin.
    Nur wenn du die unter Internettelefonie deaktivierst,
    steht sie immer noch da drin, kann aber nicht funktionieren!

    Also versuche mal jetzt dein Glück! ;)

    Ausserdem kannst du deine MSN von 1&1 dann sehr wohl in deiner Istec als MSN programmieren! ;)
     
  10. DarkyNRW

    DarkyNRW Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo und danke erstmal für die antworten.
    leider war das alles aber nicht das was ich brauchte.
    ich hab dann heute mal mit 1und1 telefoniert und konnte nicht glauben was der nette herr meinte was die lösung des problems sein solle.

    ich solle meine fritz box auf die werkseinstellungen setzen und neu einrichten und dann könnte es klappen. ich hab den mann ja für nen irren gehalten aber er hatte tatsächlich recht.

    jetzt klappt der mist. nicht zu fassen
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das ist der Grund, warum ich den Vorschlag immer erst ziemlich spät mache. ;)
    Viele User meinen dann, man würde sie für dumm halten oder so!

    Dabei hat diese Lösung schon sehr vielen Usern geholfen! :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.