Über den Router bekomme ich keine Verbindung zu 2. PC

KF

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:(

Hi,

alle zusammen ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Ich habe mir einen Router WRTG54 zugelegt angeschlossen und erfunktioniert mit nur einem PC prima.

IP wird per DCHP zugewiesen, und der PC bezieht die IP auch per DCHP.

Der zweite PC der auch am Router hängt kann auch wunderbar ins Internet, aber ich kann vom 2. PC nicht auf den 1. PC zugreifen (bekomme keine Verbindung).
Hingegen bezieht der 2.PC seine IP nicht per DCHP sondern hat eine feste IP bekommen 192.168.001.102.

Beim zweiten PC handelt es sich um eine DBOX auf der Neutrino (Linux) läuft.

Ohne Router konnte ich einwandfrei auf den PC zugreifen aber jetzt... :cry:

Mein Internetzugang erfolgt per Kabelmodem über Blue Cable.

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich, was ich falsch mache.

Bis bald.

KF
 

KF

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe Start -> Ausführen-> "ipconfig" eingegeben - aber es passiert nichts.

Was mache ich falsch?

:oops:
Eigentlich ist das ja keine Thema für dieses Forum, aber der Router wurde mir hier im Forum besonders empfohlen, und so dachte ich hier kennen sich auch die Meisten damit aus.

Oder?

Wie kann ich denn nun die Verbindung herstellen ???? :oops: :oops: :(
 

jon

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
da ist schon was passiert, nur dummerweise hast Du das Ergebnis nicht gesehen, weils Fenster gleich wieder weg ist.

Geh mal auf Start -> Ausführen -> "cmd"
dann gib in der Eingabeaufforderung "ipconfig /all" ein.

dort findest Du alle Details Deiner Netzwerkkarte(n).
 

KF

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na jetzt hab ich`s gesehen:

DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.100
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 172.16.20.53
172.16.20.57

Das sind die Ergebnisse

Wo liegt jetzt mein Fehler?

:roll:
 

jon

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wie versuchst Du von der D-Box auf den PC zuzugreifen? Verwendest Du einen Namen? oder die IP?

mach mal von der DBOX ein "ping 192.168.1.100" was passiert dann?
dann vom PC aus "ping 192.168.1.102"
 

KF

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Von der Box bekomme ich beim mounten :

Fehlermeldung : Timeout

Ich mounte per IP und über einen Benutzernamen kann ich eigentlich auf freigegebene Verzeichnisse meines Rechners zugreifen.

Vom PC auf die BOX geht es ohne Probleme.

Mhm :cry: :cry:
 

KF

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie macht man ein Ping!!!!!!!!!!!!!!!!?????????????????????

Ich habe einfach gemountet auf die IP und den Fehler erhalten.

Wie geht das?
 

jon

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Um zu prüfen, ob die Netzwerkverbindung überhaupt funktioniert, sollte man einen Ping zwischen beiden Rechnern schicken. Deshalb sagte ich vorhin
mach mal von der DBOX ein "ping 192.168.1.100" was passiert dann?
Gib also in der Konsole auf der DBOX mal "ping 192.168.1.100" ein und schau, obs dann auch timeouts gibt.
 

Blackvel

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
624
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Starte mal in Windows eine DOS-Eingabeaufforderung (Start/Programme).
Und dann eingeben ping <dann die IP z.B 192.168.1.1).
Wenn zurückkommt Timeout iss was schief, wenn 4 Zeilen mit Zahlen zurückkommen, ist es ok.

Übrigens hat Linksys immer Probleme mit Sharing/Mounten.

Probier mal einen manuellen MOUNT.
z.B net use x: \\192.168.1.x\<Sharename> <Passwort> /User:\\192.168.1.x\<Username>

Das geht natürlich auch über die Windows GUI, indem man manuell ein Laufwerk über den Explorer verbindet.
192.168.1.x = Zieladresse mit Share
<Sharename> = Freigabename (Laufwerk oder Ordner)
<Username> = Username halt auf Zielsystem
 

KF

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich weiß leider nicht wo in der DBOx2 eine Konsole zu eingeben ist!!!

Geht es auch anders?
 

KF

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie geht ein Ping von der Dbox???

Vom Rechner waren alle Pings 192.168.1.100 PC
192.168.1.102 Box

OK

Aber wie geht es von der BOx aus?
 

jon

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie bedienst Du Deine DBOX? Hast Du eine Tastatur dran? (ich hab leider keine Ahnung von DBOX)

Es muss doch im Neutrino eine Möglichkeit geben eine Konsole/Eingabeaufforderung zu öffnen. Darin kannst Du dann ping 192.168.1.100 eingeben.

Insgesamt glaube ich, dass Dir eher hier geholfen wird:
http://forum.tuxbox.org/forum/

Jon
 

KF

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe jetzt eine ping vom PC and die IP des PC`s gemmacht.
Ist die erste IP des Routerbereichs.
ping 192.168.1.100

Ging ohne Probleme, alle angekommen.

Trotzdem bekomme ich von der DBOx keine Verbindung,
aber vom PC zur Dbox bekomme ich eine Verbindung???? :? :?
 

jon

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auf dem PC die IP des PCs zu pingen ist quatsch. Mit dem ping prüfst Du, ob Du eine IP erreichen kannst, dass der PC sich selbst erreicht ist logisch, dafür braucht nichtmal das Netzwerkkabel drinstecken.

Wenn es so ist wie Blackvel gesagt hat, kann es schon am Router liegen. Ansonsten empfehle ich Dir nochmal ausdrücklich das tuxbox Forum, da ich zumindest zu wenig über die DBOX und Neutrino weiß.
 

KF

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist es möglich das der Router WRTG54 von Linksys nur in eine Richtung routet??
 

KF

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sobald ich im Windows der Netzwerkkarte eine feste IP geben will, damit die PC den PC erreichen kann komme ich nicht mehr ins Internet.

Es funktioniert (Internet) nur wenn ich automatisch beziehen mache.

Was muss ich im Router einstellen?
 

Blackvel

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
624
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der WRT54G ROUTER zwischen LAN und WAN Port.

Das geht nur, wenn die Subnets unterschiedlich sind.

Die X-Box + PC muss schon im LAN Port 1-4 eingesteckt sein.

Beide müssen die gleiche Subnetz benutzen, z.B 192.168.1.x.

WRT54G routet nicht Pakete am LAN-Port, sondern bridged diese.
Aber z.B WRT54G 192.168.1.1, PC 192.168.1.2, X-Box 192.168.1.3
-> alle müssen sich gegenseitig pingen können
Machmal Ping von PC auf X-Box.
 

jon

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2004
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmm.. bridgen ist denn wohl auch der falsche Ausdruck :) er switched.

Eine Bridge schafft den Übergang zwischen verschiedenen LANs (z.B. Wireless LAN und Ethernet). Der WRT54G bridged also auch, aber nicht zwischen seinen Ethernet LAN Ports.

Egal... da dies hier sowieso ein Netzwerk Thread ist, dachte ich mir solche Info auch einstreuen zu können ;-)
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,118
Beiträge
2,030,322
Mitglieder
351,465
Neuestes Mitglied
mathador