.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Übers Handy ist der Teilnehmer nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Laufbursche, 9 Feb. 2006.

  1. Laufbursche

    Laufbursche Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    komische Sache. Habe bei meiner Schwester 1und1 FBF mit VoIP installiert. Die Box ist die ganz neue DSL2 mit aktueller Firmware. Jetzt kommts. Raus telefonieren geht. Reintelefonieren geht auch, ABER nicht mit dem Handy. Also, wenn ich die Nummer meiner Schwester mit dem Handy anruf, kommt dei Meldung "Der Benutzer ist vorübergehnd nicht erreichbar... oder so ähnlich".
    Die Telnummer meiner Schwester ist als Internetnummer regiestriert. Hat jemand ne Lösung
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Festnetzkabel der Fritz! nicht angeschloßen?
     
  3. Laufbursche

    Laufbursche Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit dem Festnetz gehts aber

    Hallo, Mit dem Festnetz gehts aber tatellos. Ich bin jetzt nicht vor Ort. Müsste ich nachschauen. Wenns doch übers Festnetz geht, müsste doch die Verkabelung passen, oder seh ich da was falsch.
     
  4. v-ger

    v-ger Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe heute erfahren, dass D2 O2 und andere Handyanbieter die VOIP Nummern nicht anwählen können. Ausnahme ist wohl wenn die Voip Nummer als normale Ortsnetzvorwahl läuft. Also : 032 ...... geht nicht laut Auskunft T-Online.

    Gruß V-Ger
     
  5. sascha5874

    sascha5874 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    hab auch grad verzweifelt versucht über E+ meine 032xxx zu erreicht :mad: Fazit zu Deiner Auflistung kannst Du mal E+ dazu nehmen.

    Sascha
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Da 032er als Sonderrufnummern gewertet werden, müssen für die einzelnen Teilbereiche separate Interconnection- und Abrechnungsverträge geschlossen werden. Da sind die Mobilfunkanbieter wohl noch nicht so weit.
     
  7. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Mit O2 geht es. Grade getestet
     
  8. Moonbase

    Moonbase Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Krumbach (Schwaben)
    Das ist ja besser geworden anscheinend... Ich habe meine 032-Nummer mangels Platz nicht mal mehr in der Box, da damals bei T-Offline schon dabeistand (sinngemäß): "Teilnehmer können untereinander und ins Festnetz telefonieren, jedoch nicht aus dem FN angerufen werden."

    Das war (natürlich) ein K.O.-Kriterium.

    Aber wenn das nicht mehr so ist - um so dringender brauch' ich mehr als 10 SIP-Accounts in der Box... *grummel*...
     
  9. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Miet' Dir nen vServer und pack Dir nen Asterisk drauf.