.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

öffentliche ip durch sipgate nummer rausfinden

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von xlephant, 8 Nov. 2004.

  1. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gib es ne möglichkeit die öffentlich ip eines sipgate teilnehmers herauszufinden? ein netzwerk sniffer auf dem router sollte doch z.b. gehen, oder? irgendwelche "einfacheren" möglichkeiten?
     
  2. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DOS box: "netstat -n" vielleicht ? Sofern es sich um ein Softphone handelt..

    Ansonsten bietet mein Router (Linksys) auch selbst schon die Möglichkeit an, via Web-administration die zuletzt eingehenden und ausgehenden Ports inkl. der IPs aufzulisten.

    Gruß,
    Tin
     
  3. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    softphone: nein

    ja meiner ja auch, hätte aber ganz gerne eine einfachere möglichkeit...
    so z.b. ping 192929@sipgate.de (ich weiß das geht nicht, aber in etwa)
    außerdem will ich nicht immer gleich anrufen.
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Zum Glück geht sowas nicht ... wäre für mich ein Grund, den Provider zu wechseln.
     
  5. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja ich weiß, sollte aber doch trotzdem gehen, rein theoretisch wenigstens, oder? man bräuchte doch nur ein paar sip pakete von einem gültigen account an den jeweiligen account schicken, und schon sollte dieser mit der ip adresse des "angerufenen" antworten. nicht korrekt?

    mir geht es vornehmlich darum, die ip eines kumpels zum zocken rauszubekommen, da er den 486 davor hat welcher ja leider kein dyndns hat. und ein tool auf dem rechner will er sich nicht installieren.
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Mit sipsak kann man den "contact" abfragen. Allerdings wirft sipgate korrekterweise seine eigene Adresse aus. Von den getesteten Providern habe ich nur bei iptel.org meine eigene IP zurückbekommen.

    jo

    Nachtrag: Bei 1und1 bekomme ich auch die IP raus.
     
  7. Pirat

    Pirat Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das geht aber auch einfacher.

    wenn er zB auf www.koertvelyesi.at/ip.shtml geht, wird ihm seine IP-Adresse angezeigt. Da gibt es aber auch noch andere Seiten die das machen.

    Etwas OffTopic: bist Du auch der xlephant bei www.chupa.nl ??
     
  8. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja solche seiten kenn ich auch. ich würde nur gerne ohne das er noch einen klick machen muss seine ip haben, damit ich wenn die jungs dort aufm haus am zocken sind, mich einfach per vpn einwählen kann. ohne das die ihr spiel unterbrechen müssen.

    zum ot: ja bin ich...
     
  9. Jofo007

    Jofo007 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Such mal unter DynDNS, dort gibt es soweit ich weis auch entsprechende Clients, die nicht installiert werden müssen, sondern einfach nur aus einem Verzeichnis heraus gestartet werden brauchen. den Performanceverlust von 0,2-0,6% der CPU-Leistung wird man sicherlich verschmerzen können.
     
  10. pfeffer

    pfeffer Mitglied

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also, ich denke, solange kein RTP-Proxy verwendet wird, muss es möglich sein, die öffentlichte IP des Angerufenen herauszubekommen und zwar bei jedem Provider. Es könnte allerdings sein, dass das nicht geht, ohne dass das Telefon klingelt. Ein sekundenbruch Klingeln müsste allerdings genügen.

    Gruß,
    Pfeffer.
     
  11. xlephant

    xlephant Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @pfeffer
    das denke ich auch kann ja ruhig "kurz" klingeln...


    --
    geht!