.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 DSL-Wechsler, was ist jetzt los?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Klabauterfrosch, 29 Aug. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klabauterfrosch

    Klabauterfrosch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    dass es mit dem Wechsel von T-DSL nach 1&1-DSL etwas länger dauern kann hab ich hier schon gelesen aber was geht jetzt?

    History:

    Am 09.08. hab ich über das 1&1 Control-Center ("Upgrade") online einen Wechsel der Leitung von T-DSL nach 1&1-DSL beantragt, sowie einen der neuen "PLUS" Tarife und die verbilligte "Fritz Box Fon" bestellt.

    Am 12.08. erhielt ich eine ziemlich nichtssagende eMail, in der mir mitgeteilt wurde dass mein Antrag geprüft wird und ich über die weiteren Schritte informiert werde. Seither ist nichts weiter passiert.

    Im Control-Center wurde unter dem Punkt "Upgrade" seither immer der Status "in Bearbeitung" und als Schalttermin "nicht verfügbar" gelistet.

    Bis heute. Denn auf einmal bekomme ich, wenn ich im Control-Center auf "Upgrade" gehe, keinen Status mehr angezeigt sondern werde wieder zum DSL-Check weitergeleitet und habe anschliessend die Möglichkeit einen neuen Tarif und neue Hardware zu bestellen - ganz so also, als ob ich das nicht schon längst getan hätte!

    Was ist das los? Datenbank abgestürzt? Schlimmeres? Kann das jemand der auch eine Umstellung am Laufen hat mal abchecken?
     
  2. s1ss1s

    s1ss1s Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also bei mir steht asl erstes das hier:
    Was natürlich für einen Upgrader, der schon mehrere Wochen wartet (19.07.04) frustrieren ist. Ein klick auf weiter und das sieht man:
    Mal sehen, wann man als 1und1 Kunde bedient wird. Eigentlich bin ich schon bedient.
     
  3. Klabauterfrosch

    Klabauterfrosch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, genau so stand das bei mir bisher im Control-Center unter dem Punkt "Upgrade".

    Jetzt steht da gar nix mehr sondern ich werde zum DSL-Check weitergeleitet und könnte neu bestellen, obwohl ich das doch schon längst getan habe. Echt merkwürdig, muss wohl ne Mail schreiben :(
     
  4. parlazzo

    parlazzo Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Frosch,

    ich mache das schon seit 7 Wochen mit. Ich telefoniere jede Woche 2x mit 1&1. Jedesmal bekomme ich andere und neue Informationen. Mittlerweile bin ich jetzt bei Termin Mitte September. 1&1 würde ja gerne loslegen aber die böse T-Com gibt meinen Anschluß nicht frei. Toll.

    Ich such mir jetzt ne Wohnung mit Kabelanschluß und lass die beiden mal machen. Die können sich dann beide zu Tode wechseln.

    tschuess parlazzo
     
  5. Klabauterfrosch

    Klabauterfrosch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo, schöne K*cke :(

    Welche Nummer ruft man da am besten an?

    Die 0180 - 500 10 06 ?
     
  6. parlazzo

    parlazzo Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die nehm ich immer. Die technische hotline - 0180 500 04 15 - habe ich auch schon benutzt. geändert hat es nichts.

    parlazzo
     
  7. Klabauterfrosch

    Klabauterfrosch Neuer User

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dank Dir, auch wenn Du mir recht wenig Mut machst :D
     
  8. biastoch

    biastoch Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juli 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gleiches bei mir:
    Habe am 15.7. den Wechsel beantragt und ausser einer Bestätigungsmail und einem Schreiben, dass es sich noch bis Ende August hinziehen könnte, nichts erhalten.

    Auf Anrufe bei der Hotline erfahre ich immer wieder, dass die Telekom den Wechsel mit einem Fehler zurückgemeldet hätte, was ja nicht sein könne, da ich ja DSL habe. Sie würden es erneut versuchen - jedesmal einen Versuch weiter. Auf die Frage, wie lange dieses Spiel noch so weitergehen würde, bekam ich die Antwort, dass würde es wohl nicht klappen mit dem Wechsel.

    Dass die Telekom wohl kein rechtes Interesse an dem Wechsel haben würde, kann ich mir denken. Nur sollte 1&1 mal etwas mehr Nachdruck in die Sache bringen, sich nicht auf die Software verlassen und das "human interface" einschalten. So behandelt man doch eigentlich nicht langjährige Kunden. Oder sind die nur auf neue aus?

    -Arne
     
  9. s1ss1s

    s1ss1s Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe mich mal bei der RegTP (Verbraucherschutz) schlau gemacht. Zwischen der Telekom und 1&1 existiert eine Zusammenschaltungsvereinbarung.
    In dieser Vereinbarung ist genau geregelt wie ein Anschluß zu übergeben ist und was für Entgelde der neue Anbieter an die Telekom zahlt.
    Die Telekom scheint am blockieren zu sein, da es zwischen Telekom und Arcor ebenfalls Probleme gibt.
    Die ReTP kann nur dann etwas Unternehmen, wenn der neue Anbieter sich bei der RegTP beschwert.
    Warum allerdings dieser Weg von 1&1 nicht bestritten wird ist unklar. Als Kunde kann man nur Druck auf 1&1 ausüben oder sich bei der "United Internet AG" beschweren.
    1&1 ist eine Marke der "United Internet AG"
     
  10. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Hallo,
    Ihr macht mir ja Hoffnungen, habe vorgestern den Wechsel beantragt, da stand was von 12 Tagen kann es dauern. Noch ne Frage, habe ich denn bei dem Wechsel noch Anspruch auf Hardware? Also ich hab da nichts gesehen.
     
  11. parlazzo

    parlazzo Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  12. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Ich bin doch schon bei 1und1 ich hab nur den DSL Anschluß Wechsel beantragt also ich möcht die grundgebühr nicht mehr bei der Telekom bezahlen sondern bei 1und1. Habe ich da troztdem anspruch auf verbilligte Hardware?
     
  13. parlazzo

    parlazzo Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo..

    ich bin auch schon bei 1&1 und wechsle auch mit der Grundgebühr von T-Com zu 1&1. Und bekomme das AVM FritzBoxPhone für 19.90¤. Wann immer das auch sein wird.

    tschuess parlazzo
     
  14. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    danke das mir das mal jemand sagt :roll:
     
  15. Carsten

    Carsten Neuer User

    Registriert seit:
    15 Aug. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir ga es keine Probleme, Wechsel auf 1u1-DSL mit PhoneBox (ohne Wlan) vor knapp 2 Wochen beantragt, gestern ist die Box geliefert worden.
     
  16. BigBlue007

    BigBlue007 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal ne ganz dumme Frage: Mir hat sich im Vorfeld der Bestellung einer 1&1-Flatrate und der AVM Fritzbox Fon WLAN genau das umgekehrte Problem gestellt: Ich wollte mit meinem vorhandenen T-DSL-Anschluss auf jeden Fall bei der Telekom bleiben. Manche Leute behaupteten, dies wäre nicht möglich - um bei 1&1 einen DSL-Internettarif zu bekommen, müsse man auf jeden Fall auch mit dem physischen Anschluss zu 1&1 wechseln.

    Inzw. hat sich rausgestellt, dass dies nicht der Fall ist. Ich habe die bestellte Hardware und die Zugangsdaten erhalten und nutze den Zugang auch bereits, der Anschluss selber ist aber bei T-Com verblieben, und so soll das auch bleiben.

    Welchen Vorteil habt Ihr, wenn Ihr den DSL-Anschluss zu 1&1 rüberzieht? Soweit ich das überschauen kann, sind die Preise doch auf den Cent genau dieselben... Auch hier wurde die Frage ja bereits gestellt. Man handelt sich ja sogar den fetten Nachteil ein, dass ein 1&1-DSL-Anschluss immer an einen 1&1-Internet-Tarif gebunden ist, d.h. man kann nicht mal eben nach Auslaufen des 1&1-Internettarifs zu einem anderen ISP wechseln. Bei der T-Com ist das kein Problem: Mit dem T-DSL-Anschluss lässt sich jeder beliebige, auf T-DSL aufsetzende ISP nutzen (AOL, 1&1 u.v.a.m.).

    Das Ganze hat also doch offenbar nur Nachteile. Oder übersehe ich was?
     
  17. Gonzo

    Gonzo Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juli 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    mein Wechsel ist hauptsächlich dadurch bestimmt, dass ich die Schnauze von der Telekom voll habe (wenn auch der ISDN Anschluss bleibt). Der Laden ist zu groß um wirklich kundenfreundlich und schnell arbeiten zu können. Der Wechsel soll ein kleines Zeichen setzen.
     
  18. BigBlue007

    BigBlue007 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo, das dachte ich mir schon... ;)

    Da bist Du bei 1&1 natürlich sehr viel besser dran. OK, man ist halt für ewig an 1&1 als ISP gebunden, aber man hat halt ein Zeichen gesetzt... :D

    Gruß
    Ein Telekom-Fan
     
  19. wodzicka

    wodzicka Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juni 2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kam eben per eMail >>>


    Sehr geehrter ...,

    Sie haben sich vor kurzem für unser brandneues 1&1 DSL PLUS entschieden.
    Dafür möchten wir uns nochmals sehr herzlich bedanken!
    Seit wir den DSL-Anschluss unter der Marke 1&1 anbieten,
    ist die Nachfrage nach unseren Internet-Zugängen und den
    1&1 DSL-Anschlüssen enorm angestiegen. Das freut uns und bietet
    Ihnen als Kunde den Vorteil, dass Sie zukünftig den DSL-Zugang und
    den DSL-Anschluss aus einer Hand erhalten.

    Mit Ihrem Auftrag ist ein Wechsel des Anschluss-Anbieters von der "Deutsche Telekom AG,
    T-Com" zur "1&1 Internet AG" verbunden. Dieser Wechsel ist ein Prozess,
    der leider nicht auf Knopfdruck abläuft, sondern verschiedene Stufen
    und Schnittstellen zwischen der T-Com und 1&1 durchläuft.

    Durch die überwältigende Nachfrage nach unserem 1&1 DSL-Anschluss ist es nun leider zu
    Engpässen gekommen, so dass der Wechsel zum 1&1 DSL-Anschluss voraussichtlich erst im
    Laufe des Monats erfolgen wird. Diese Verzögerung bedauern wir sehr. Wir sind mit allen
    Mitteln daran, sie so schnell wie möglich zu beseitigen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr 1&1 DSL Team

    1&1 Internet AG

    Telefon: 0180/5760077 (12 ct. / Min.)
    E-Mail: dsl-anschluss@1und1.de


    PS: Bitte beachten Sie, dass der Tarifwechsel in einen der neuen 1&1 DSL Plus-Zugangstarife erst
    nach Freischaltung Ihres 1&1 DSL-Anschlusses vorgenommen werden kann.
     
  20. BigBlue007

    BigBlue007 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dies betrifft aber nur Bestandskunden von 1&1, die bereits vorher Kunde waren und in einen der neuen Plus-Tarife gewechselt sind. Diese müssen den DSL-Anschluss auch mit zu 1&1 umziehen. 1&1-Neukunden sind hiervon nicht betroffen.

    Falls Du Neukunde bist, hast Du diese Mail offenbar versehentlich erhalten. Ohne das von Dir unterschriebene und zu 1&1 gefaxte Formular kann 1&1 ja auch gar keinen Wechsel vornehmen, weil die Telekom den Anschluss ohne Einwilligung des Inhabers nicht freigibt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.