.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1: DSL2000 ohne Einrichtungsgebühr: Vorsicht bei Rechn

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von BigDiSt, 15 Sep. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BigDiSt

    BigDiSt Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Bin jetzt seit Mitte Juli bei 1&1.

    Als ich den Zugang beantragt hab, war die Einrichtung des Zugangs ab DSL2000 noch umsonst (keine Einrichtungsgebühr). Mittlerweile erhebt 1&1 aber für den DSL2000-Zugang eine Einrichtungsgebühr von 29,95¤.

    Soweit so gut, könnte man denken! Aber auf der aktuellen Rechnung haben die mir ganz dreist die Einrichtungsgebühr draufgeschlagen!

    Ich hab mich mal per Web-Formular an die Rechnungsstelle gewandt, mal sehen was wird. Mir liegt vor allem daran, anderen, die wie ich noch ohne Einrichtungsgebühr gebucht haben, den Hinweis zu geben, die Rechnungen nochmals genauestens zu prüfen. (Bestimmt hat der Wahnsinn bei denen Methode)

    Greets!
     
  2. HomerSimpson

    HomerSimpson Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=195452#195452

    War für Bestandskunden bis zum 27.06. kostenlos, danach 29.95¤

    Zitat :

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Bezug nehmend auf Ihre E-mail können wir anhand unserem System erkennen, das
    Sie am 20.06.
    2005 einen Tarifwechsel und einen Providerwechsel des DSL Anschluss
    veranlasst haben. Dies
    bezüglich weisen wir Sie darauf hin, das die Einrichtungsgebühr in Höhe von
    29,95 EUR erst seit
    dem 27.06.2005 berechnet wird, und die Berechnung somit nicht berechtigt
    ist.

    Dem entsprechend haben wir den Betrag in Höhe von 29,95 EUR storniert und
    werden Ihnen den
    Betrag erstatten.

    Für die entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wir uns entschuldigen.

    Mit freundlichen Grüßen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.