.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 kündidgen und welchen Anbieter dannach?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von max1984, 24 Okt. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. max1984

    max1984 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe, wie manch anderer auch, eine E-Mail von 1&1 bekommen in der sie mir dieses Angebot mit der Kündigung und 100,-¤ unterbreiten. Ich will darauf eingehen, da ich nicht weiss ob die mich nach der Verrtragslaufzeit künfigen oder nicht, so kann ich wenigstens noch die 100¤ und die Geräte abgreifen.
    Zitat: "Dabei habe ich festgestellt, dass Sie in den vergangenen Monaten zwischen 60 und 80 Gigabyte Datenvolumen aus dem Netz geladen haben. "

    Welchen Anbieter könnt Ihr mir empfehlen, der gut ist bzw. mit dem Ihr persönlich zufrieden seid. Dabei muss es ein 6000er DSL-Flat + Phone-Flat-Anschluss sein und die kosten dürfen sich auf nicht mehr als 45¤ belaufen. Wäre natürlich super wenn es Geräte dabei gäbe, dann könnte ich die direkt verticken.
     
  2. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ich kann Dir aus eigener Erfahrung eine Kombination von T-DSL (kostet Dich gleich wieder die 100 EUR Aufschaltegebühr, ist dafür aber extrem schnell geschaltet), Congster und GMX VoIP-Flat empfehlen.
    Die Congster-Flatrate liegt bei Abschluss bis 31.10. bei 7 Euro pro Monat, bei Abschluss ab 1.11 bei 10 Euro / Monat. Ich bin auch gerne bereit, Dich dort zu werben. Dann kriegst Du 10 EUR von denen geschenkt (ich auch :) ).
    Die GMX-FonFlat ist von den Leistungen und der Technik im Hintergrund identisch mit der von 1&1, nur dass Du nicht an deren DSL gebunden bist.
    Bei GMX gibt es die FBF 5010 bzw 5012 dazu, je nachdem ob Du für ISDN oder Analog bestellst.
    Macht also in der Summe (ohne Telefonanschluss) 42 bzw 45 Euro pro Monat.
     
  3. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Wieviel hast du denn konkret so im Monat an Volumen gehabt? Und wie hast Du das geschafft?
    :)

    Ich habe noch bis Juli, werde wohl auf jeden Fall fristgerecht kündigen und schauen, dass ich wieder zur T-Com mit DSL und irgendwohin mit der Flatrate komme.

    ciao

    frank
     
  4. ciller

    ciller Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe auch schon bei 1&1 gekündigt. T-Com T-DSL Anschluss + Congster Flatrate sind klar. Jedoch bei welchem Anbieter nun VOIP?
    Wenn ich das so wie bei 1&1 mit der bestehenden Telefonnumer nutzen will, bleibt mir dann keine andere Alternative als die GMX-VOIP-Flatrate?
     
  5. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Es gibt noch einige andere Anbieter, bei denen Du bestehende Telefonnummern als Abgangsrufnummer registrieren kannst. Allerdings bietet meines Wissens keiner eine Flatrate für 10 EUR / Monat an.
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Bei GMX kann man auch ohne Flatrate 4 bestehende Rufnummern registrieren! :)
     
  7. ciller

    ciller Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @RudatNet: Oh, danke für den Hinweis. Jetzt steht da tatsächlich bei GMX: "Als Alternative zur Phone_Flat: Minutenabrechnung". Perfekt.

    (Aber ich könnte schwören, dass des vor einiger Zeit als ich nachgeschaut hatte, nicht's dort stand und sich somit sich nur die Phone_Flat auswählen lies. Aber jetzt passt's ja.)
     
  8. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    GMX hat mit der Minutenabrechnung angefangen, und die ist auch zwischendurch nie abgeschafft worden. Nur vielleicht nicht mehr beworben.
    Du musstest dazu erst einen kostenlosen Mailaccount anlegen und Deine Bankverbindung angeben. Danach konntest Du dann bis zu 8 Telefonnummern registrieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.