.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 - Preisänderung bei Gesprächen ins Mobilfunknetz

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von goofi, 29 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goofi

    goofi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Heute (29.3.05) änderte GMX seine Preise für Gespräche ins Mobilfunknetz.
    Nun sehe ich, dass bei 1&1 auch geänderte Preise erscheinen. Dies ist für mich neu, ich habe nicht mitbekommen, wann dieser Wechsel (klammheimlich) erfolgte.
    Es betrifft Preise für Gespräche ins Mobilfunknetz mit den Vorwahlen: 0151, 0152, 0160, 0162, 0170, 0171, 0172, 0173, 0174, 0175
    Bisheriger Preis: 19,9 Ct./Min.
    Jetziger Preis: 22,9 Ct./Min.
    Mobilfunk: 0163, 0176, 0177, 0178, 0179 24,9 Ct./Min. ist geblieben

    Den aktuellen Stand findest Du hier: 1&1 Tarifübersicht
     
  2. Thargor

    Thargor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die neuen Preise galten bis jetzt nur für Neukunden. Doch heute habe ich eine Mail von 1und1 erhalten in der die neun Features angepriesen werden, wobei am Ende der Mail steht:

    Bitte beachten Sie: Die Kosten für Telefonate von VoIP in Mobilfunknetze ändern sich von vorher 19,9 ct/Min. auf 22,9 ct/Min. Dies betrifft die Mobilfunkbereiche 0151, 0152, 0160, 0162, 0170, 0171, 0172, 0173, 0174 und 0175. Im Rahmen der Einführung der wertvollen zusätzlichen Features passt sich der Preis der ersten 100 Minuten ins deutsche Festnetz an die üblichen 1 ct/Min. an.

    d.h. 1und1 ändert nicht nur die Preise sondern streicht auch die 100 Freiminuten.
     
  3. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    das müsste aber ein Sonderkündigungsrecht bedeuten, da ja ein Feature gestrichen wird
     
  4. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Bitte Löschen!
     
  5. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Bitte Löschen
     
  6. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Bitte Löschen
     
  7. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Ich habe die Mail auch bekommen aber ich sehe das so, wenn man nichts an seinen Tarif oder am VoIP Dienst ändert, bleiben die 100 Freiminuten erhalten. Oder sehe ich das Falsch?
     
  8. epson

    epson Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch ich bekam heute ein Schreiben durch 1&1 und bin ehrlich gesagt begeistert !

    Ohne weiteres Zutun erhalte ich zusätzliche Leistungen:

    - VoIP Flattarif (bisher waren "nur" 100Std. im Monat frei)
    - Die Kosten werden von monatlich 19.95 auf 9.95 Euro gesenkt.
    - Zusätzlich erhalte ich eine kostenlose Mailbox (bei T-COM kostet die
    immerhin 2.- pro Monat im analogen Netz, was eine zusätzliche
    Einsparung bringt)
    - Zusätzlich erhalte ich 4 Rufnummern
    - plus ein paar weitere Features

    Dafür bezahle ich gerade mal 3 Cent mehr pro Minute in diverse Handynetze. Also ich für meine Teil halte das für mehr als fair und bin mit 1&1 sehr zufrieden.
     
  9. Megabum

    Megabum Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich finde das auch unfair einfach wegstreichen.... Normal wäre das auch sonderkündigung oder nicht ? Bei der bestellung damals im Januar hab ich gefragt, Kann es sein dass der preis sich wärend 12 mon oder sonst was ändert? da kam klare antwort nein. Es bleibt 12 mon lang so wie es ist.... Was soll das jetzt? mit gehts ehrlich gesagt nicht um die 100 min,mir gehts mehr oder weniger ums Prenzip!!!!
     
  10. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nur zur Klarstellung: Es gibt in diesen Fällen kein Sonderkündigungsrecht, sondern lediglich das Recht der Preiserhöhung zu wedersprechen. (Dazu muß diese von 1und1, in geeigneter Form, mit Belehrung über die Möglichkeit des Widerspruchs und über die Folgen, wenn dieser unterbleibt mitgeteilt werden.) Um möglichen Ärger zu vermeiden würde ich der Preiserhöhung widersprechen, sobald man davon Kentnis erhält, unabhängig von der Form, in der diese mitgeteilt wird (also auch, wenn man sie nur im controlcenter liest) (Nach den mir vorliegenden 1&1 VoIP Bedingungen mit 4 Wochen Frist). Dann gibt es folgende Möglichkeiten:
    1.) 1und1 akzeptiert den Widerspruch und läst den Vertrag wie bisher weiterlaufen -> natürlich keine Kündigung
    2.) 1und1 kündigt die VoIP Vereinbarung, daraus folgt für den Kunden wiederrum das Recht den ganzen Vertrag zu kündigen (10 Tage Frist, s.h. Ziff. 4.2 der 1&1 VoIP Bedingungen) (Wenn die 100 Freiminuten Bestandteil des ganzen Vertrages sind, kann 1und1 auch direkt den ganzen Vertrag kündigen, daß ist letztlich unklar)
    3.) 1und1 spielt "toter Mann" und reagiert gar nicht, rechnet aber nach den neuen Tarifen ab, dann sollte man der ersten Rechnung widersprechen, mit Verweis auf den Widerspruch gegen die Tariferhöhung und Androhung der Kündigung. Erst wenn dann keine Korrektur erfolgt, ergibt sich meines Erachtens nach ein Sonderkündigungsrecht. (Aber Achtung, wenn 1und1 nicht auf den 1. Widerspruch reagiert, kann es unter Umständen schwer fallen, diesen zu belegen, daher sollte man unter Umständen Einschreiben mit Zeugen verschicken (meines Erachtens nach ist Fax mit Zeugen genauso gut))
    4.) 1und1 erklärt den Widerspruch nicht zu akzeptieren, kündigt aber weder VoIP, noch den ganzen Vertrag, dann sollte es ein Sonderkündigungsrecht direkt geben.

    Ich habe gerade im controlcenter die neuen Preise nachgesehen und einen Widerspruch abgeschickt, bin gespannt auf Antwort.
     
  11. Data

    Data Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich fände es schon bisschen frech, wenn ich jetzt als Bestandskunde mehr im Monat zahle, da ich nicht in die neuen Tarife wechseln könnte, und dann noch den einen Euro an Freiminuten gestrichen bekäme. Werde schon etwas ärgerlich so langsam.

    Grüsse
    Jens
     
  12. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    folgendes sagen die 1und1 AGB´s dazu:

    3. Entgelte
    3.1
    1&1 ist berechtigt, die Entgelte maximal einmal je Quartal zu erhöhen. Die Preiserhöhung bedarf der Zustimmung des Kunden. Die Zustimmung gilt als erteilt, sofern der Kunde der Preiserhöhung nicht binnen 4 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. 1&1 verpflichtet sich, den Kunden mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen.
     
  13. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    (wegen mehrerer PM:) Also ich habe folgenden Text geschrieben:

    Wer eine Benachrichtigung bekommen hat, muß natürlich anders einleiten.

    Ich habe auch schon Antwort bekommen, man hat mir eine Gutschrift angeboten. Mir iat allerdings nicht klar, ob auch die 100 Freiminuten wegfallen, dann wäre die angebotene Gutschrift, ein Witz.
     
  14. mr999

    mr999 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    in welcher Höhe ist Deine Gutschrift?
    Und wie wird künftig bei Dir dann abgerechnet?
    Zu den alten Konditionen?
     
  15. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Ich habe auch ein schreiben an den Vorstand geschickt, die Antwort:

    vielen Dank für Ihr Schreiben, welches mir von unserem Vorstand zur Bearbeitung übergeben wurde.

    Unsere DSL- Voice over IP-Partner haben die Preise für die Verbindung in die Mobilfunknetze uns gegenüber erhöht. Somit war es auch für uns notwendig, die Preise für unsere Kunden anzupassen.

    Die Preise gelten ab jetzt für all unsere Kunden. Da Sie der Erhöhung widersprochen haben, steht Ihnen frei, den Vertrag mit uns ohne Wahrung einer Frist zu beenden.

    Selbstverständlich möchten wir Sie als Kunden behalten. Daher biete ich Ihnen eine Grundgebührbefreiung für Ihren DSL Power-Tarif an, wenn Sie dennoch unser Kunde bleiben wollen. Diese Grundgebührbefreiung hat einen Wert von 14,90 EUR, was mehr als 14 Monaten mit 100 Freiminuten entspricht.

    Ich freue mich, wenn Sie mein Angebot annehmen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Was haltet ihr davon?
     
  16. ginoginelli

    ginoginelli Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe bis dato noch nichts erhalten weder E-Mail noch eine Nachricht im Controllcenter, wo kann ich die Preisliste einsehen?
     
  17. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Im Control-Center unter VoIP und dann klickst du bitte auf Gesamtpreisliste.
     
  18. ginoginelli

    ginoginelli Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Keen

    Vielen Dank. :oops:
     
  19. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also interessant, Dir werden 14,90 angeboten, mir nur eine Gutschrift von 5 Euro angeboten, was, wie hier ja vorgerechnet wird, nicht einmal 5 Monaten 100 Freiminuten entspricht ....
    Eine Gutschrift von 14,90 Euro ist natürlich nicht verkehrt.
     
  20. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    @florianr
    Ich habe deine Vorlage genutzt und hab die Mail auch an den Vorstand geschickt. Die Vergeben die Gutschriften wohl wie sie Lustig sind :nemma:
    Aber die haben mir jetzt noch die Option gelassen zu kündigen, was so an sich schon mal nicht schlecht klingt. Dann würde ich einen neuen Vertag mit der neuen 9,99 Flat nehmen. Aber ich sehe da ein Problem, ich hab von 1und1 eine Domain bekommen die ich unbedingt behalten möchte, und die ganzen 100 MB da oben hab ich auch schon ausgereizt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.