.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 softphone kann nicht angerufen werden.telfonieren ge

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Christian123, 25 Nov. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Leute,
    langsam wird es zwar licht im dunkeln und es liegt nicht an der FBF sondern woanders dran denn:

    Ich habe schon lange das problem dass ich zwar raustelefonieren kann, jedoch geht das anrufen nicht unter der VOIP 1&1 nummer. der anrufer erhält immer die ansage: kein anschluss unter dieser nummer.

    woran kann das liegen. ich hänge am U.S.robotics router. wie kann ich was testen. sipgate geht soweit und ich leite die nummer von 1&1 derzeit um um erreichbar zu sein. komische sache. arbéiten die mit einer anderen technik?

    leider habe ich keinen direkten zugriff zum router und kann da was einstellen, da ich an einer firma dran hänge. aber was müsste ich genau nachgucken, wenn ich unten mal nett nachfrage lassen die mich bestimmt mal gucken!
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    ich persönlich vermute fehlende Portweiterleitungen im Router. Wenn ihr bei euch im Firmennetz NAT macht, dann müssen bestimmte Ports auf den speziellen PC mit dem VoIP Client weitergeleitet werden. Das geht dann nur für EINEN PC in der ganzen Firma!
    Die andere Technik von sipgate könnte STUN sein. Damit kann man VoIP Clients hinter einem NAT Router betreiben. Es gibt auch bei GMX und 1&1 STUN Server, ich kenn die Adressen aber nicht.

    mfg

    Frank
     
  3. Harrys-Welt

    Harrys-Welt Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hy,
    dumme frage hast du deine fbf auf internetverbindung dauerhaft halten oder trennung nach zeit eingestellt ?
     
  4. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    das mit der portweiterleitung hat mir sipgate auch schon gesagt, da ich probleme mit meinem besetztzeichen habe. die haben mir port 5000 genannte.werde ich als erstes versuchen. was muss man denn bei 1&1 ewinstellen?

    hm, mit der dauerhaften einstellung weiss ich nicht. wo stellt man das ein. verändert habe ich nix, aber was sollte das mit meinem problem zu tun haben. es geht doch generell nicht mit 1&1
     
  5. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
  6. B.Frisch

    B.Frisch Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe in meiner Eumex 724 das Portforwarding mit 5070-79 und 30000-19
    und als Protokoll = 17 (UDP)
    eingetragen, funzt auch so, aber Scheunentore läßt man eigentlich nicht gerne so weit offen.

    Das ist is mE viel zuviel !

    Was sind denn nun die Minimum Ports die man forwarden muß,
    damit Softphone ordentlich funzt ?
     
  7. Harrys-Welt

    Harrys-Welt Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hy,
    starte dein fbf menü mit frit.box und bei der übersicht unten bei telefonie sollte hinter deiner status internetnummer registriert stehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.