.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 und GMX schalten VoIP-Netz zusammen

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 31 Jan. 2005.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1&1 und GMX schalten VoIP-Netz zusammen
    Kostenlose Internettelefonate zwischen 1&1- und GMX-Kunden /// Kein Aufpreis für Voice-over-IP-Service

    Montabaur, 31. Januar 2004. Die 1&1 Internet AG und die Münchener GMX GmbH haben ab sofort ihre Voice over IP (VoIP) Netze zusammengeschaltet. Nutzer beider Anbieter können jetzt untereinander kostenlos über das Internet telefonieren. Die VoIP-Server erkennen automatisch, wenn es sich um die Rufnummer eines Teilnehmers von 1&1 o-der GMX handelt und leiteten diese Gespräche kostenfrei über das Internet weiter.

    „Internet-Telefonie spielt auch für private Telefonkunden eine immer größere Rolle,“ sagt Andreas Gauger, Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG. „Auf Basis schneller DSL-Zugänge ist die Sprachqualität eines Internet-Telefonates heute schon gleichwertig, die Kosten sind deutlich günstiger als Festnetzgespräche mit ISDN.“

    „Eine der größten Communities in Deutschland erhält nun Zugang zur Internet-Telefonie“, sagt Eva Heil, Marketingleiterin von GMX. „Durch den Verbund der Voice over IP-Netze von GMX und 1&1 entsteht ein zusätzlicher Anreiz, auf Internet-Telefonie umzusteigen.“

    Telefongespräche auf Basis der VoIP-Technologie sind erheblich günstiger: innerhalb des VoIP-Netzes berechnen sowohl GMX als auch 1&1 für die Gesprächsminute null Cent, zu Festnetzanschlüssen deutschlandweit nur einen Cent. Auslandsgespräche gibt es ab 1,9 Cent pro Minute. Im Gegensatz zu anderen Internet-Providern verlangen 1&1 und GMX keinen Aufpreis für die Freischaltung der Internet-Telefonie. Zusätzlich bleiben sowohl Gespräche über das Festnetz der Deutschen Telekom als auch Pre-Selection oder Call-by-Call-Alternativen frei wählbar.

    Die 1&1-Gruppe ist mit über 3,3 Millionen Kundenverträgen und rund 4,6 Millionen registrierten Domains ein führender Internet-Provider in Europa. 1&1 ist auf den Märkten in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich und USA präsent und stellt Konsumenten, Gewerbetreibenden und Freiberuflern ein umfassendes Spektrum ausgereifter Online-Anwendungen zur Verfügung.
    Das Produktangebot reicht von Webhosting (Internet-Präsenzen, Domains, Online-Shops) über schnelle DSL-Zugänge bis hin zum Personal Information Management via Internet. Ergänzt werden die 1&1-Produkte durch attraktive Bundlings, beispielsweise Software für die Webseiten-Gestaltung. Sämtliche 1&1-Produkte werden in den Hochleistungs-Rechenzentren der 1&1-Gruppe betrieben.
     
  2. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Schon wieder eine Nachricht, deren Informationsgehalt exakt "0" ist. 1&1 und GMX sind Schwestern und waren schon IMMER zusammengeschlossen. Erinnert ein bisschen an die Meldung, dass GMX Netphone plötzlich auch für "Nur-Webmail-Kunden" und nicht nur für DSL-Kunden geht, was aber auch schon seit dem Anfang so war.

    Abgesehen davon, dass GMX sich immer nur wieder aufs Neue ins Gespräch bringen möchte, ohne etwas wirklich Neues zu bieten, sind sie ein empfehlenswerter Verein.

    Gruß,
    Robert/WrMulf
     
  3. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht blinkt ja jetzt endlich Info Leuchte an der FBF beim Anruf ins gmx Netz von 1und1 aus? Das ging nämlich bislang noch nicht,.
     
  4. daelch

    daelch Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mainz
    Habe es heute gestestet und von 1und1 eine GMX festnetznummer angerufen. Die Info blieb aus... mal sehen, ob das Gespräch auf dem EVN aufgeführt ist. In 2 Tagen weiß ich mehr... werde dann berichten.
     
  5. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    Es steht doch schon ewig bei GMX und 1&1 das die Gespräche kostenlos sind. Was soll den jetzt das schon wieder......?

    Wollen die uns veräppeln, oder was !?

    mfg
    kawamoto
     
  6. lutze

    lutze Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja das wollen Sie!
    Welches Portal hat denn das erst jetzt rausgefunden?

    Weil auf der 1&1 und GMX Seite gibt es dazu keine Pressemitteilung!
     
  7. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Recht leicht zu finden war das hier.
    Ausserdem gab's aus dem Hause United Internet schon lange keine Pressemitteilungen mehr ... :wink: