1&1 verbindung trennt sich immer

Troublemaker

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi ! bin neu hier!

hab eine großes Problem jedesmal wenn mich jemand anruft oder ich angerufen werde flieg ich ich aus der Dsl-Leitung raus und zwar so lange wie das Gespräch dauert dann geht es wieder????

Hardware: Fritz w-lan box 7170 (29.04.15) + Internetelefonie+
Dsl 3000

Signal/Rauschtoleranz : dB 13/21
Leistungsdämpfung: dB 34/18
:noidea:
Hoffe ihr könnt mir helfen?
MFG Wolfgang
 

Troublemaker

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja habe ich auich schon gelesen,
ich habe aber ja kein 16000 sondern nur 3000
?!?
 
P

powermac

Guest
Nur weil der Thread von DSL16000 spricht lassen sich die möglichen Fehlerquellen auch auf DSL3000 übertragen.
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Troublemaker schrieb:
... flieg ich ich aus der Dsl-Leitung raus und ...
Du solltest 'mal etwas ausführlicher beschreiben, WIE das aussieht. Was z.B. steht im Ereignis-Logg der Fritz!Box?
 
B

beckmann

Guest
@powermac: Hier wird es aber sich nicht am DSLPort in der Vermittlungsstelle liegen.

Die Werte sind soweit ok, die 13dB reichen eigentlich aus.Ich vermute mal eher das es die "interne Verkabelung" ist. Ist vor dem Splitter noch eine Telefondose oder ein Telefon angebracht oder ist eine zweite Doese in Reihe geschaltet hinter der ersten?

Beobachte mal die Signal/Rauschtoleranz im laufe des Tages, wenn die dann sinkt ist das eventuell auch noch ein Grund. Bei 13dB dürfte ein Festnetzanruf aber kein Grund sein dass alles zusammen bricht.

Ansonsten wie so oft, dieses Thema lesen und abarbeiten: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=86116
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,876
Beiträge
2,016,240
Mitglieder
348,972
Neuestes Mitglied
alexhpbh2