.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 Voip über T-DSL?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von richyo, 6 Sep. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. richyo

    richyo Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach knapp 2 Monaten warterei auf einen 1&1 DSL Neuanschluss inkl. VoIP Telefonie habe ich endlich die Nase voll. Die freundlichen Dame von der 1&1 Hotline hat mir mitgeteilt, dass der Port bei der Telekom noch nicht einmal reserviert sei. Tja, das ist mir eindeutig zu lange.

    Da ich den DSL Anschluss aus beruflichen Gründen (Remote Wartung) dringendst benötige bleibt mir nichts anderes übrig, als den Auftrag zu stornieren, mir bei der Telekom T-DSL 2000 schalten zu lassen und eine DSL Flat von Congster oder Meome zu holen.

    Meine Frage ist nun, da meine Etlern 1&1 inkl. Voip haben, kann ich eine nummer von denen verwenden? Obwohl ich mich nicht über 1&1 einwähle?
    Kann ich später immer noch zu 1&1 wechseln, aber nur mit dem Tarif und nicht mit dem Anschluss?

    Wie ist die Ideal vorgehensweise. Es muss alles so schnell wie möglich gehen, denn langsam bekomme ich mit meinem ISDN da echt probleme.

    Gruss

    Richy
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    1. Kannst du problemlos 1&1-VoIP mit jedem DSL-Zugang benutzen, und

    2. gibt es ja auch noch andere VoIP-Provider! :mrgreen:

    Glückwunsch zu deiner Entscheidung! :)
     
  3. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Deine Eltern die Phone Flat nutzen, verstoßen sie damit gegen die AGB. Wenn nicht, brauchst Du die 1&1 Nummer nicht, sondern kannst Dich bei GMX anmelden und eine (mehrere?) eigene Nummer(n) erhalten.
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    GMX unterstützt pro Mail-Account nur eine Rufnummer, allerdings kannst Du dort mehrere Accounts unterhalten.
    GMX verteilt KEINE eigenen Rufnummern! Du erlaubst denen über die Registrierung lediglich, bei ausgehenden Telefonaten Deine T-Com- oder andere Rufnummer zu übertragen. Mit Deinen Eltern kannst Du über GMX DSL-Telefonie kostenlos telefonieren, da GMX mit 1&1 ein Peering vereinbart hat.

    Die Aufschaltung von T-DSL sollte, wenn Du den Auftrag heute via 0800-3301000 aufgibst, spätestens am Montag erfolgt sein.
    GANZ WICHTIG: Sag der Dame / dem Herrn ausdrücklich und mehrfach, dass Du NUR T-DSL willst - kein T-Online-Resale-DSL oder sonstwie. Das blanke DSL, was sofort geschaltet werden kann.

    Wenn Du Dich bei Congster anmelden willst, melde Dich mal per PN bei mir, dann nenne ich Dir meine Mail-Adresse - wenn Du die angibst, bekommen wir beide einen Gutschein über 10 EUR.
     
  5. richyo

    richyo Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, das Werk ist vollbracht. Gestern abend habe ich meine Stornierung per eMail und per Fax an 1&1 gesendet. Hoffe mal, dass das keine Probleme macht.

    Ich habe bei der t-Com NUR die 2000er DSL Leitung beantragt, keine T-Online Krempel. Tja, da musste ich dann wohl auch noch in den saueren Apfel beissen eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 99,- EUR bezahlen zu müssen. Und die Fritz Box Fon WLAN muss ich ebenfalls kaufen, und das Offiziell im Laden, da ich eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. benötige.

    Ich denke ich werde erstmal vorrübergehend eine Flatrate von meome.de nehmen, die kostet nur 6,90EUR im Monat und funktioniert auch. Wie ist das eigentlich mit der GMX VoIP Telefonie. Könnte ich mir bei mehreren VOIP Providern meine T-ISDN Nummer als ausgehende Nummer einrichten?

    Ich suche eine günstigen VOIP Provider, der das Vorwahlgebiet 02158 (Grefrath b Krefeld) hat. Ich brauche keine VOIP Flat, kennt Ihr da was gutes? Also 1cent/min sollte es schon sein.

    Gruss

    Richard
     
  6. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Diese Registrierung gibt es automatisiert nur bei 1&1 und bei GMX. Andere Provider machen das auf Anfrage auch, aber was soll Dir das bringen?
    AOL oder Interfoni, mehr wird es wohl nicht geben. Beide kosten Grundgebühr, wenn auch nur 2 bis 3 Euro, und AOL ist teurer als 1 ct pro min.
    Dann bleibt nur GMX. Eine Nummer pro Mailaccount kannst Du registrieren.
     
  7. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    02158 - Grefrath ist momentan bei Sipgate verfügbar, und da sogar kostenlos. Die Nummer, die Du von denen kriegst, kannst Du dann bei GMX registrieren. Klappt wunderbar, hab ich auch so gemacht.
     
  8. richyo

    richyo Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es ist einfach kaum zu glauben...
    wie ich bereits in meinem Posting vom 07.09. erwähnt habe, habe ich den DSL Auftrag bei 1&1 per Fax und per Post storniert und ich habe bei der T-COM eine DSL 2000 Anschluss, ohne irgendeinen Tarif geordert. Schriftliche Bestätigung inkl. Schaltungstermin bereits eingegangen.
    Heute (12.09.2005) gucke ich spasseshalber mal in den DSL-Status bei 1&1 und was sehe ich da????

    Ihr 1&1 DSL-Anschluss befindet sich aktuell in der manuellen Auftragsklärung mit T-COM, da es zu Verzögerungen in der automatischen Bearbeitung kam. Wir informieren Sie per Post, wenn uns der endgültige Schaltungstermin vorliegt. Bitte haben Sie ein wenig Geduld.

    Die Freundliche Dame bei der Telekom sagte mir bei Abschluss der Bestellung: Ich möchte dann bitte auch meinen anderen DSL Auftrag stornieren. (habe ich ja auch gemacht)

    Was habe ich denn nun davon zu halten? Habe ich denene zu viel Feuer unterm Hintern gemacht bei 1&1? Ist meine Stornierung nicht akzeptiert worden? Hat jemand von euch schonmal ähnliches erlebt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.