.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 WLAN 7050 kann nicht angerufen werden!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von basti22, 20 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. basti22

    basti22 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HI

    habe fritz box WLAN 7050, einen Analogen Telefonanschulss bei der Telekom und einen DSL Anschluss 1000 ebenfalls bei der Telekom!
    So mein Problem Internettelefonie funktioniert einwandfrei wenn ich anrufe, aber sobald ich angerufen werde kann ich das Gespräch nicht annehmen es kommt dann nur Besetzzeichen. Das ist aber nur bei meiner Festnetznummer, bei meinen Internet nummern funktioniert es perfekt.
    Habe das neuste Update, habe auch schon probiert die Kabel zu tauschen, hat alles nichts geholfen, achja eine neue Box hab ich auch schon von 1&1 bekommen, hat aber alles nichts geholfen.

    Weiß jemand RAT, BITTE

    Mfg basti
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    - Ist dein Kabel wirklich 8-polig?
    - Hast du den dicken TAE-Adapter benutzt?
    - Steckt der in der richtigen Buchse?
     
  3. basti22

    basti22 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HI
    JA Kabel ist 8-polig
    Adapter hab ich benutzt
    Steckt beim Splitter in der mittleren Buchse
     
  4. snbg

    snbg Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ups, hat nicht gepasst
     
  5. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich hatte gestern 2 FritzBoxen 7050, die defekt waren. Auch hier funktionierte das Festnetz nicht. Als ich die Boxen gegen eine "alte" Fritzbox Fone getauscht hatte, lief alles einwandfrei.
    Die beiden 7050 wurden in der letzten Woche zugestellt.
    Serienfehler??
     
  6. aecrimde1

    aecrimde1 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Habe auch das Problem mit dsl 1&1 fritzbox5050 ISDN
    Festnummern bei fon1 uns fon2 reagieren nicht bei eingehenden Anrufe. Nur wenn die option auf alle Rufnummern reagieren aktiviert ist funktioniert es. Leider klingeln dann alle Telefone. Habe stundenlang Spass gehabt !

    Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit
    sip:+49173593xxxx@NULL;user=phone. Fehlergrund: 487

    Danke für jeden Tip !
     
  7. basti22

    basti22 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HI
    ich sehe es besteht reges interesse an diesem Thema!
    Hat jemand eine Idee woran es liegt das ich nicht angerufen werden kann???
    Wäre für jeden tipp dankbar.

    MFG Basti
     
  8. tkrause_de

    tkrause_de Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dieser Fehler tritt bei mir sporadisch bei SIP Rufnummern auf. Auch die neueste Firmware brachte keine Besserung!
     
  9. hans.kantz

    hans.kantz Neuer User

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Festnetz Telefonie analog

    Hallo
    Hatte ein ähnliches Problem
    nachdem der Kunde von ISDN auf Analog
    gewechselt hatte konnte er auch nicht mehr über das Festnetz telefonieren
    und angerufen werden.

    da stellte sich heraus das das dünne graue kabel
    zwar bei ISDN Telefonie gíng aber jetzt mit dem Analogadapter
    nicht.
    nach einem Tausch dieses dünne graue kabel
    für DSL verwenden
    und das dicke schwarze für Telefonie ans Festnetz
    geht jetzt alles.

    Gruss Hans Kantz
     
  10. Gman

    Gman Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: Festnetz Telefonie analog

    Steht auch ganz genau so im Handbuch.
     
  11. basti22

    basti22 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    hab sämtliche netzwerkkabel ausprobiert, bei manchen klingelt es gar nicht, bei den anderen klingelt es zwar, kann es aber nicht annehmen.
    Hab heute auch festgestellt, das ich vom Festnetz aus keine sonderrufnummern anrufen kann(sind nicht bei der Telekom gesperrt).

    Hat jemand noch tipps????????

    mfg Basti
     
  12. basti22

    basti22 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    hab sämtliche netzwerkkabel ausprobiert, bei manchen klingelt es gar nicht, bei den anderen klingelt es zwar, kann es aber nicht annehmen.
    Hab heute auch festgestellt, das ich vom Festnetz aus keine sonderrufnummern anrufen kann(sind nicht bei der Telekom gesperrt).

    Hat jemand noch tipps????????

    mfg Basti
     
  13. Gman

    Gman Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du hast nicht geschrieben wie Du Deine Telefone an der FBF angeschlossen hast. Benutzt du analoge Telefone an FON1-3 oder ein ISDN Telefon an S0 oder eine ISDN Anlage am S0.
    Hast Du DSL mit analog oder mit ISDN? Hast Du Deinen Splitter richtig eingestellt?
    So..und jetzt nochmal um sicher zu gehen.
    Wenn Du auf einer Deiner VOIP Nummern angerufen wirst ist alles in Ordnung.
    Wenn Du auf Deiner Festnetznummer angerufen wirst funktionierts nicht.
    Stimmt das so?
    Kannst Du, wenn Du die Rauswahl über Festnetz erzwingst, telefonieren?
     
  14. basti22

    basti22 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Gman

    also ich hatte dsl mit isdn, dann hab ich auf 1 & 1 gewchselt und meinen isdn anschluss gekündigt. Habe jetzt meine Analog telefon an fon1 bis fon3 angeschlossen. Splitter einstelle? Kann man den einstellen?
    Auf meine VOIP Nummern kann ich ohne Problemen angerufen werden ich kann auch über VOIP raus telefonieren, nur nicht auf meine Festnetznummer angerufen werden, kann sogar über meine Festnetznummer raus telefonieren, nur rein geht nichts!!!!

    mfg basti
     
  15. Larseisbaer79

    Larseisbaer79 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab das gleiche problem seit 3 wochen.... muß auch bei meiner Festnetznr auf "Auf alle nummer reagiern" klicken damit ich auf die hauptnr angerufn werden kann. nur leider klingelts so natürlich auch immer auf meinem Zweitapparat..grummel... hab wirklich alles in den 3 wochn ausprobiert.

    Nochmal detailiert :

    Fritzbox Fon Wlan. mit 2 analogen Tel. An Fon 1 is die ehemalige Festnetznr. an Fon 2 eine neue 1und1 inetnr. beide Nr. natürlich freigeschaltet und alles eingestellt in der Fritzbox (passwörter etc...)

    ich kann mit beiden nr. raustelefonieren aber angerufen nur auf die zweite neue inetnr. bei der alten festnetz-inetnr kommt nur ein freizeichen..aber es klingelt nicht . habe schon tel ausgetauscht = dasselbe ..liegt nicht am apparat, es klingelt nur wenn ich wie oben bereits geschriebn bei den nebenstellenoptionen " auf alle nummern reagiern" anschalte . oder ich die nr. dort als festnetznr eintrag...dann klingelts auch..aber raustelefonieren geht dann ja wieder über die telekom :-/ und nicht übers 1und1 . ach ja..nur bei internenanrufen klappts einwandfrei...alsow enn ich mit der neuen inetnr meine hauptnr anruf klingelts ohne probleme...nur von draußen angerufnw erden ebn net..

    hab auch das neuste FW update = keine veränderung..meine zu glauben das es früher funktioniert hat mit der ersten FW die vor der 14.03.62 kam. weiß nur nicht welche das war....kann die mir einer vllt rüberschickn? ist noch meine einzige idee ..da ich glaub das es plötzlich übernacht mit der nr nicht mehr funktionierte..von einem tag auf den andern...vllt nach dem FW update damals?

    die technikhotline bei 1und1 ist ja nen witz..hat mich letztens 10 euro gekostet (99cent/min) und nachdem ich eine mail schrieb um zusendung einer neuen box ..kam nur die antwort das ich doch einen termin sagen soll und die rufen mich dann zwischen 3 und 5 tagn später an o_O.... kann doch nicht wahr sein....

    naja und einschickn will ichs auch nicht...brauch ja meinen inet anschluß :-(

    _______________
    EDIT von rollo: Da es hier nicht um eine 1&1 Störung geht schliesse ich.
    Probleme mit der Fritz!Box bitte im entsprechenden AVM Bereich diskutierern.
    Allgemeine Probleme im Bereich Voip Allgemein
     
  16. Gman

    Gman Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gab früher Splitter bei denen man einstellen musste ob man einen ISDN oder einen Analogen Zugang hat. Bei denen ist ein Schalter unter eine Plastikabdeckung.
    Kannst Du denn auf Deiner Festnetznummer angerufen werden wenn Du Dein Telefon direkt in den Splitter steckst?
    Die Festnetznummer hast du über die Nebenstellenkonfiguration auch einem der FON Anschlüssen zugewiesen?
    [/quote]
     
  17. basti22

    basti22 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja sobald ich ein Analog Telefon an den splitter anschließ kann ich ganz normal angerufen werden! Ja hab ne nummer dem fon zugewiesen, also meine einstellung im fritz box menü müsste passen bin sie 3 mal mit der teuren 1 & 1 hotline durchgegangen.
     
  18. F.Stockhausen

    F.Stockhausen Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe (fast) das gleiche Problem. Analoger Telefonanschluß, DSL+VOIP bei 1&1 (Telekom), analoge Endgeräte an FON1&FON2. Die Internettelefonie über die Fritzbox ist problemlos möglich, sowohl eingehend als auch ausgehend. Über den Analoganschluß geht jedoch gar nichts. Es wird kein eingehender Anruf signalisiert (obwohl die Konfiguration auf "Alle anrufe" steht) und bei einer erzwungenen Wahl über das Festnetz kommt nur ein Besetztzeichen. Analoges Telefon im Splitter eingesteckt funktioniert wunderbar. Die Kabelverbindung zur Fritzbox (der TAE-Western-Adapter ist ja ziemlich wackelig) habe ich auch schon durchgemessen.
    Hat jemand eine Idee warum es nicht funktioniert?
     
  19. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hast du an PIN 1+8 (Stecker zur FBF) gemessen?
     
  20. F.Stockhausen

    F.Stockhausen Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das habe ich.

    Gruß
    Frank
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.