.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1 Router, 3 Rechner und 3x X-Lite und nichts geht

Dieses Thema im Forum "XLite/ XPro/ eyeBeam" wurde erstellt von Joelda, 10 Apr. 2005.

  1. Joelda

    Joelda Neuer User

    Registriert seit:
    10 Apr. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Ich habe folgendes Problem, ich betreibe ein Netzwerk mit 3 Rechnern und möchte auf jeden Rechner X-Lite mit je einer Tel.Nr. von Sipgate betreiben.

    Als Router verwende Ich den Zyxel B2000v2

    Mein Problem ist das ich X-Lite immer nur auf einen Rechner zum laufen bringe.

    Ich habe die Software volgendermassen konfiguriert.
    (Systemeinstellung/Netzwerk)

    Rechner-1
    Tel. 01801xxxxx1
    Listen Sip Port : 5060
    Listen RTP Port : 5004
    NAT Firewall IP : 192.168.x.10

    Rechner-2
    Tel. 01801xxxxx2
    Listen Sip Port : 5061
    Listen RTP Port : 5006
    NAT Firewall IP : 192.168.x.11

    Rechner-3
    Tel. 01801xxxxx3
    Listen Sip Port : 5062
    Listen RTP Port : 5008
    NAT Firewall IP : 192.168.x.12


    Im Router habe ich folgendes unter SUA/NAT eingestelt

    Port 5060 IP 192.168.x.10
    Port 5004 IP 192.168.x.10
    Port 5061 IP 192.168.x.11
    Port 5006 IP 192.168.x.11
    Port 5062 IP 192.168.x.12
    Port 5008 IP 192.168.x.12
    Port 10000 IP 192.168.x.10

    Je nach dem welche IP ich dem Port 10000 zuweise Funktionirt es auf dem jeweiligen Rechner.
    Wie muss ich das jetzt einstellen damit es bei allen dreien Funktioniert ???

    Bitte helft mir weiter, Ich drehe bald ab.

    Gruß
    Jörg
     
  2. aikon

    aikon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fang erst mal mit einem rechner an. Solange das nicht geht braucht es auch keine drei ;-)

    Wenn die Settings für den ersten nicht laufen, stimmt vermutlich etwas nicht der Firewall. Das kann viele Ursachen haben, NAT etc, oder die Ports sind für den falschen Dienst offen usw.
     
  3. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    STUN solltest Du bei korrektem Protforwarding nicht brauchen, X-Lite findet auch so seine IP. Allerdings solltest Du pro X-Lite 6 RTP Ports rechnen und die auch forwarden.

    jo
     
  4. Joelda

    Joelda Neuer User

    Registriert seit:
    10 Apr. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    @aikon
    Besten Dank für Dein versuch mir zu helfen, aber gerade das war mein Problem das ich die Software immer nur auf ein Rechner zum Laufen Gebracht habe und nicht auf allen.

    @rollo
    Besten Dank für die Lösung, Stun abgeschaltet 6Ports Freigegeben und in der Software unter Systemeinstellung/Netzwerk/ Automatische IP Adresse Erkennen von Ja auf nein gestelt und siehe da es Funktioniert.

    Gruß
    Jörg