.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] 1 Telefon an 2 Boxen anmelden ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Sandra-T, 6 Nov. 2011.

  1. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Hallo,

    da die Fritz!Box ja nur 20 Rufnummern verwalten kann, benötige ich für ein Vorhaben evtl. eine 2. Box, in der ein Teil der Rufnummern verwaltet werden soll (sortiert nach Providern).

    Ist es dann jedoch möglich, dass ein IP Telefon gleichzeitig auf eine Rufnummer aus der ersten und zweiten Box reagiert, also Anrufe annehmen kann ?

    Innerhalb einer Box kann ich ja einstellen, dass ein Endgerät auf meherere Rufnummern reagiert, aber geht das auch Boxübergreifend ?

    Gruß
    Sandra
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    #2 Telefonmännchen, 6 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Nov. 2011
    Theoretisch spricht nichts dagegen, denn das IP-Telefon meldet sich ja an den entsprechenden SIP-Servern der Boxen an. Es ist also eine Anmeldung wie bei zwei verschiedenen Providern. Von der Infrastruktur hinter dem SIP-Account der Box bekommt das IP-Telefon ja nichts mit. Beide Boxen müssen halt nur in einem Netzwerk hängen. Nur die nochmalige Wandlung auf VoIP kann Dir qualitätsmäßig in die Suppe spucken.

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Ich hatte hier einmal ein Elmeg-IP-190 in Berieb. Da konnte ich das realisieren. Es war an zwei 7240 und bei Sipgate angemeldet. Wenn das IP-Telefon mehrere Accounts beherrschen kann, sollte das ohne weiteres gehen.