.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1000 kBits down, 500 up bei DSL 6000

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von DSL_Newbie, 27 Jan. 2006.

  1. DSL_Newbie

    DSL_Newbie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle miteinander,
    bin absoluter Neuling bei DSL, habe seit dem 24. meinen Anschluß. Folgendes Problem: Habe bei Telekom DSL6000 und bei 1&1 die Flat, Zugang über DFÜ, Fritzbox 2030 mit neuester Firmware als Modem, nicht als Router.
    Nachdem die Telekom ursprüglich nur DSL1000 geschaltet hatte (ATM1000) wurde das am 25. korrigiert, habe jetzt Nutzdatenrate von 6028 und 580, Dämpfung bei 8. Modem wurde resetet und neu gesünct, trotzdem habe ich nur 980kBits downstream (also Anschlag DSL1000) aber dafür 500KBits upstream (also wie DSL6000). Wo liegt nun also der Fehler? Die Telekom hat nach eigener Aussage alles getan, bliebe nur die Möglichkeit das 1&1 noch nicht auf DSL6000 aufgeschaltet hat ? Jemand damit Erfahrung ? Bin für jeden Tip dankbar.

    mfg, DSL_Newbie
     
  2. gunter22

    gunter22 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Benutze doch mal die Suche nach "Bandbreitenbegrenzung". Dort habe ich meine Erfahrungen notiert :idea:

    Gunter
     
  3. DSL_Newbie

    DSL_Newbie Neuer User

    Registriert seit:
    27 Jan. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tip. hat aber nicht daran gelegen.
    Nach nochmaligen Anruf bei der Telecom erwischte ich doch noch einen fähigen Mitarbeiter. Der konnte mir zwar nicht sagen warum die FritzBox ATM6000 und Nutzdatenrate 6000 anzeigt und ich mit 1000kbits surfe, aber der meinte das die Portvergabe doch noch nicht ganz erledigt wäre. 2 Stunden später kam ein Rückruf, und siehe da: 5500 kbits down und 490 up !

    Fazit: Einfach mal öfters anufen, bis man jemanden mit Ahnung an der Strippe hat.

    mfg,