.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1und1 DSL-Resale - Probleme mit Trennung vom Grundanschl.?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von macmarde, 2 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. macmarde

    macmarde Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Möchte eventuell meinen jetzigen 1und1 Vertrag kündigen (Sonderkündigung wg. den neuen Tarifen) und dann auf meine Frau neu anmelden (wegen neuer Hardware und echter Flatrate). Damit bedingt zieht ja mein Telekom DSL-Anschluss um zu 1und1.

    Folgende Fragen dazu:

    1. Ist das eventuell einmal problematisch, wenn es möglich ist, den Telefon-Anschluss vom DSL-Anschluss zu trennen? (Möchte dann auf meinen Analogen-Anschluss verzichten) oder spielt das keine Rolle ob DSL bei der Telekom oder bei 1und1.

    2. Wenn ich bei 1und1 meinen DSL-Anschluss habe, müsste es doch genauso möglich sein zu jedem beliebigen Zugangsanbieter zu wechseln - also dann den Tarif z.B. von WEB.de und den DSL-Anschluss bei 1und1?

    Danke für Eure Meinungen...
     
  2. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    Ich würde aber den Anschlussinhaber bei der Telekom dann auf deine Frau ändern. Sonst kann es passieren das die Telekom bei 1und1 das ablehnt mit dem Grund Anschlussinhaber falsch
     
  3. edx

    edx Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zu 1: verstehe deine frage zwar nicht so ganz, habe aber schon mehrfach gehoert, dass es nicht moeglich ist seinen telekom festnetzanschluss zu kuendigen, obwohl der dsl anschluss bei 1&1 ist.
    die genauen gruende dafuer wuerden mich selber interessieren.

    zu 2: 1&1 bietet seinen dsl anschluss nur in verbindung mit einem 1&1 tarif an. die konstellation dsl anschluss bei anbieter a und tarif bei anbieter b, so wie es zB bei der telekom moeglich ist, geht nicht mehr.
    d. h. du kannst zwar einen tarif bei einem anderen anbieter verwenden, musst aber trotzdem zusaetzlich für einen 1&1 tarif bezahlen.
     
  4. macmarde

    macmarde Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zu 1: ich meine die trennung zwischen festnetzanschluss und dsl - dieses wird ja in naher oder ferner zukunft möglich sein. Ist es hier eher ein nachteil dann den dsl anschluss bei 1und1 zu haben oder spielt das vermutlich dann keine rolle?
     
  5. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Zu 2:

    Das Problem wird sein das wenn der DSL Anschluss uner 1und1 läuft dann ist 1und1 auch in Kenntniss wenn du den Tarif zum Anschluss kündigst.

    Das wird meiner Vermutung nach auch der Grund sein warum Taruf und Anschluss nur noch im Bundle angeboten werden.

    Jetzt könntest Du ja den DSLér bei T-Com haben und mal 1und1 oder mal GMX oder mal sonstwas für den Zugang benutzen. (was nicht heissen soll das das benutzen von verschiedenen Anbietern beim Resale nicht geht)

    Das ist beim Resale natürlich aus. Wenn Du den Tarif kündist wirst Du wahrscheinlich auch den Anschluss verlieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.