1und1 in asterisk einrichten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

joern.jung

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe auf meinem Asterisk Server sipgate und auch web.de eingerichtet; funktioniert beides tadellos.

Jetzt habe ich mich bei 1und1 auch registiert, aber Asterisk registiert sich nicht richtig.

Hat schon jemand mit Erfolg 1und1 mit Asterisk verheiratet (Vielleicht kann sie oder er auch mal posten, wie) ?

Gruß
Jörn
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ist bei mir genau wie sipgate eingerichtet und funktioniert.

jo
 

grossvadda

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2005
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
1und1mit asterisk keine registrierung !

hallo rollo,

ich habe das gleiche problem wie der ersteller oben,
web.de und sipgate o.k. aber KEIN 1und1.

die hotline bei 1und1 sagt nur,
zu linux gibt es kein support,
jedoch sollte es funktionieren.

die haben zwar alles notiert, und wollten trotzdem
zurueckrufen, oder eine email schreiben,
jedoch kannst du dir ja denken was passier ist.....

:arrow: nichts..........

kannst du mal deine sip.conf ( natuerlich ohne rufnummer und pw. )
mal veroeffentlichen ??

:wink: im voraus vielen dank..

mfg grossvadda
 

CLauinger

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2005
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
same problem here.
sipgate tut, 1und1 tut nicht.
ich bin am verzweifeln ... :(
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
register => 49xxxxx:p[email protected]/1und1-9xxxxx

[1und1-9xxxxx]
type=friend
username=49xxxxx
secret=password
host=sip.1und1.de
fromuser=49xxxxx
fromdomain=sip.1und1.de
canreinvite=no
qualify=no
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
;allow=ilbc
allow=g726
;allow=g729
allow=gsm
insecure=very
nat=no
dtmfmode=info
tos=0x18
 

grossvadda

Neuer User
Mitglied seit
17 Feb 2005
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nur einseitige sprachverständigung

:wink:

hallo jungs,

registrierung funktioniert nach wochen endlich............

jedoch habe ich nur einseitige verstaendigung !

ich kann den angerufenen nicht verstehen,
er hoert mich aber gut.

ich haenge hinter einem schei..... telekom-komfort-uralt-router.

die ports sollten eigentlich richtig weitergeleitet sein.
ports : 30000-30005 5060-5065 3478-3479

kann es an den codec´s haengen ??????

vielen dank schon mal im voraus..............

gruss grossvadda
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Re: nur einseitige sprachverständigung

grossvadda schrieb:
:wink:

hallo jungs,

registrierung funktioniert nach wochen endlich............

jedoch habe ich nur einseitige verstaendigung !

ich kann den angerufenen nicht verstehen,
er hoert mich aber gut.

ich haenge hinter einem schei..... telekom-komfort-uralt-router.

die ports sollten eigentlich richtig weitergeleitet sein.
ports : 30000-30005 5060-5065 3478-3479

kann es an den codec´s haengen ??????

vielen dank schon mal im voraus..............

gruss grossvadda
Es geht doch hier um asterisk und nicht um ein Softphone?!

Die ports bei * sind (udp) 5060 und 10000-20000 (laut rtp.conf)
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hohony schrieb:
Netview schrieb:
register => 49xxxxx:p[email protected]/meine_extension
Genauso gemacht und das habe ich davon:

NOTICE[1213]: chan_sip.c:4030 sip_reg_timeout: -- Registration for '[email protected]' timed out, trying again

Hat jemand Rat...?
Es kommt beim Einrichten der DSL-Nummer vor, dass das Passwort nicht sauber übernommen wird (hatte den Fehler mehrfach). Vergebe daher ein neues Passwort im Kundenbereich von 1und1 (DSL-Telefonie) für diese Nummer.
 

hohony

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Gesagt - getan.

Hilft aber nix.

Mit der FritzBox kein Problem...nur Asterisk mag nicht.
Alle anderen Accounts (6 Stück) laufen bei Asterisk o.k.
Nur der neue 1und1 nicht.
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
poste mal deine sip.conf.
 

hohony

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
register => 49xxxx:p[email protected]/4901

; remark: 4901= meine interne extension

[1und1]
type=peer
username=49xxxxxxx
secret=passwort
host=sip.1und1.de
fromuser=49xxxxxxx
fromdomain=sip.1und1.de
canreinvite=yes
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
insecure=very
nat=no
dtmfmode=info


Und dies sind die Ergebnisse:



Host Username Refresh State
sip.1und1.de:5060 49xxxxxxx 300 Request Sent
sip.stanaphone.com:5060 xxxxxxxxxx 285 Registered
sipgate.de:5060 xxxxxxx 285 Registered
sipgate.de:5060 xxxxxxx 285 Registered
sipgate.de:5060 xxxxxxx 285 Registered
sipgate.de:5060 xxxxxxx 285 Registered
sip.broadvoice.com:5060 [email protected] 15 Registered

NOTICE[1120]: chan_sip.c:4030 sip_reg_timeout: -- Registration for '[email protected]' timed out, trying again
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Fehlt bei dir die komplette [general] section?

Code:
[general]
useragent=asterisk PBX 1.0.8
port=5060
bindaddr=0.0.0.0
externhost=mydomain.dyndns.org
localnet=10.0.0.0/255.255.255.0
srvlookup=yes
context=default
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
allow=ilbc
;allow=g726
;allow=g729
allow=gsm
;allow=g723
canreinvite=no
tos=0x18
insecure=very
nat=yes
dtmfmode=info
maxexpirey=3600		
defaultexpirey=3600

register => 49xxxx:[email protected]/4901
 

hohony

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Code:
[general]
port = 5060			
bindaddr = 0.0.0.0	
context = default		
srvlookup = yes			
tos=lowdelay			
localnet=192.168.0.0/24  
musiconhold=default
musicclass=queue

disallow=all
allow=ulaw			
allow=alaw

language=de

recordhistory=yes
maxexpirey=400
defaultexpirey=300
;useragent=iPBX 1.0.3

nat=no
 

hohony

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
So sieht übrigens das Backup der Fritz!Box Fon WLAN aus:

Code:
registrar = "1und1.de";
                ttl = 30m;
                sipping_enabled = no;
                sipping_interval = 280s;
                name = "tel_nr_ohne_49_und_ohne_Vorwahl!";
                authenticatemode = authenticate_mode_allow;
                infodtmfnotsupported = no;
                register_failwaitmax = 30m;
                stunserver = "";
                stunserverport = 3478;
                is_nat_aware = no;
                clirtype = clir_displayname;
                only_one_dialog = no;
                presence_supported = no;
                mwi_supported = yes;
                tx_packetsize_in_ms = 30;
        }
        use_audiocodecs = no;
        audiocodecs = "PCMA", "PCMU", "G726-32";
        verbose = no;
        sip_prio = 0;
        rtp_prio = 0;
        dyn_codecs = no;
        send_ringtone = no;
        enum_support_enabled = no;
        enumdomains = "e164.arpa", "e164.org";
        rtpstream {
                voice_activity_detection {
                        enabled = no;
                        vad_threshold = 10000;
                }
                generate_noise {
                        on_packetloss = no;
                        on_capi_underrun = yes;
                }
                jitter {
                        auto_on = yes;
                        in_ms = 50;
                        in_packets = 0;
Cool: ENUM wird von der Box direkt unterstützt, wenn man in der entsprechenden Datei YES einträgt, oder? (wenn man wüsste, in welcher Datei ;-) ein ändern des .txt files und rückspielen funzt leider nicht).

Sorry, das war ein wenig off-topic.

Wie auch immer, ich habe in der sip.conf das Ganze mal entsprechend angepasst, so wie oben. Leider mit dem gleichen Ergebnis :-(
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Folgende Parameter sind zwingend in der [general]:

maxexpirey=400
defaultexpirey=300

ist viel zu knapp und wird von einigen Anbietern nicht akzeptiert

besser:

maxexpirey=3600
defaultexpirey=1800

nat=yes ; muss!

externhost=mydomain.dyndns.org oder externip=
externhost= gibt es erst ab asterisk 1.0.7 und bewirkt das * alle 60 Sekunden seine eigene öffentliche IP abfragt. Bei externip= wäre nach der Zwangstrennung ein Restart fällig!
Dieser Parameter ist der Ersatz für den STUN-Server (gibt es bei * nicht) und muss angegeben werden, da für das SIP Protokoll deine öffentliche Adresse in den Header muss (ansonsten wird die lokale benutzt und du wirst recht einseitige Gespräche führen, da der Rückkanal dann ins leere läuft ;-) )
 

hohony

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Zunächst mal Danke für Deine Bemühungen!

Die defaultexpirey hatte ich experiementell heruntergesetzt, wurde wieder wie oben geändert.


nat=yes ; ist nach meinem Verständnis nur notwendig, wenn der sip-proxy hinter einem NAT steckt....und das ist ja bei sipgate, 1und1 & Co. nicht der Fall, oder....?

Im Fehlerfalle diskutiert man aber besser nicht, sonder probiert :wink:

Hab's daher geändert, wie empfohlen. Hilft aber immer noch nix...

Das Ganze also nochmal übersichtlich:


[general]
port = 5060
bindaddr = 192.168.0.170 ; von 0.0.0.0 auf tatsächliche interne geändert


context = default
srvlookup = yes
tos=lowdelay

localnet=192.168.0.0/0.0.0.0 ; statt 192.168.0.0/24

externip=xxx.xxx.xxx.xxx ; meine externe statische IP
musiconhold=default
musicclass=queue

disallow=all
allow=ulaw ; erlaubt alle codecs
allow=alaw
language=de

pedantic=yes ;auch mal angemacht
recordhistory=yes
maxexpirey=3600
defaultexpirey=1800

;useragent=iPBX 1.0.3

nat=yes




Kruzifix! Und es tutet immer noch nicht ..... :cry:
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
es fehlt auf jeden Fall laut meinem Beispiel 'insecure=very'.
Wieso übernimmst du nicht meine Beispielkonfiguration?

pedantic= lass das mal weg!
 

hohony

Neuer User
Mitglied seit
22 Apr 2004
Beiträge
139
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
So, da bin ich wieder.

Deine Beispielkonf habe ich nun nahezu 1:1 übernommen, nur localnet ist bei mir anders.

bindadr=0.0.0.0 oder die tatsächlich interne ip, in meinem Falle 192.168.0.170 hatte auf den Prozess keinerlei Auswirkungen.

Zusätzlich habe ich im Control Center das Passwort der 1und1 Nummer nochmal geändert und auch hier übernommen.

Dann habe ich mich probeweise mit der FritzBox registriert, um zu sehen, ob das neue Passwort aktiv ist. Die Fritzbox hat sich ohne Murren registiert.

Das ist schön. Also wieder abgemeldet, denn ich möchte ja Asterisk nutzen!

Es hat alles nichts geholfen. Alle meine Accounts registrieren sich. Nur 1und1 nicht!!!

Nur der Vollständigkeit halber und zum Beweis, daß ich alles brav übernommen habe:

[general]
useragent=asterisk PBX 1.0.3
port=5060
bindaddr=192.168.0.170
;externhost=mydomain.dyndns.org
externip=xxxxxxxxxxxx


localnet=192.168.0.0/0.0.0.0 ; mit 192.168.0.0/255.255.0.0 ging gar nix....
srvlookup=yes
context=default
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
allow=ilbc
;allow=g726
;allow=g729
allow=gsm
;allow=g723
canreinvite=no
tos=0x18
insecure=very
nat=yes
dtmfmode=info
maxexpirey=3600
defaultexpirey=3600

musiconhold=default
musicclass=queue

register => 49xxxxx:p[email protected]/4901


[1und1]
type=peer
username=49xxxxxxxxxx
secret=passwort
host=sip.1und1.de
fromuser=49xxxxxxxxxx
fromdomain=sip.1und1.de
canreinvite=no
;qualify=no
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
allow=g726
insecure=very
nat=no
dtmfmode=info
tos=0x18
 

joerg98765

Neuer User
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

so geht es bei mir:

Welche Ports benötigt 1&1 DSL-Telefonie (VoIP)?



Damit Sie 1&1 DSL-Telefonie (VoIP) nutzen können, müssen Sie bei Verwendung eines Hardware – Routers folgende Ports, für den eingehenden und ausgehenden Netzwerkverkehr, freischalten:

5070 - 5079
30000-30019

5070 - 5079 (UDP)
30000-30019 (UDP)


########################################
;
; RTP Configuration
;
[general]
;
; RTP start and RTP end configure start and end addresses
;
; Defaults are rtpstart=5000 and rtpend=31000
;
rtpstart=5000
rtpend=31000
;
; Whether to enable or disable UDP checksums on RTP traffic
;
;rtpchecksums=no
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,868
Beiträge
2,027,542
Mitglieder
350,982
Neuestes Mitglied
rolmor2417