.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1und1 in Verbindung mit der Homezone

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Keen, 5 Dez. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Im Control-Center könnte ich doch die Festnetznummer meiner Homezone eingeben. Aber würde das irgendwas bringen? Nach meiner Auffassung nicht, die unterstützen ja kein Enum. Oder in Verbindung mit Wap oder Java? Wollte nur mal eure Meinungen darüber hören.
     
  2. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    - bei abgehenden Gesprächen wird die Homezonenummer übertragen
    - Festnetzgespräche für 1 ct/min

    muss jeder selber wissen, ob das etwas für ihn ist, aber ich find's gut.
    Für eingehende Gespräche von anderen 1&1-Kunden ist diese Lösung aber etwas gemein, da sie nie im Voraus wissen ob sie bezahlen müssen oder nicht.
     
  3. scf33865

    scf33865 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Von was sprecht ihr eigentlich? Wo kann man im Control Center eine "Homezone-Nummer" eingeben?
     
  4. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @scf33865:
    Es geht um die virtuelle Festnetznummer, die man bei o2 Genion bekommt, in Verbindung mit 1&1 Voice over IP.
     
  5. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Aber meiner Meinung dürfte das nicht gehen, weil mein Handy wählt keine Verbindung über meinen Router und deswegen wird es auch kein VoIP. Oder habe ich jetzt einen Denkfehler? Mit wap dachte ich mir so, das ich meine Gespräche mit den Handy in Daten umwandle und dann es über das Netz schicke, ich weiß aber nicht ob das Technisch Möglich ist, schon wegen der Bandbreite wird es bestimmt hapern.
     
  6. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da habe ich deine Frage wohl etwas missverstanden, wenn es dir um die mobile Nutzung ging.
    In diesem Fall macht das nur mit einem XDA mit WLAN Sinn, wobei man da eingehend nur für UI-Kunden erreichbar ist.
    Mich haben mehr die abgehenden Gespräche interessiert, egal ob via FBF oder Notebook.
     
  7. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Wie hattest du das verstanden? Ich gebe die Nummer in Control-Center an und ruf über meine Hausinterne Hardware meine Homezone Nummer an?
     
  8. scf33865

    scf33865 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn hier die O2 Homezone Nummer gemeint ist hat das ganze wohl eher wenig Sinn. Denn in diesem Fall würden Anrufe aus dem Festnetz auf das Handy geleitet, Anrufe aus dem 1und1 bzw. GMX Netz via VoIP auf das Festnetztelefon. Meist kann man die Homezone ja in sehr großen Bereichen nutzen, wäre dann aber nur für Nicht-1und1-VoIP-Anrufer erreichbar. Anrufe vom eigenen VoIP Anschluss aus auf die Homezonenummer würden überhaupt nicht funktionieren.
     
  9. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaube hier werden einige Dinge durcheinander gewürfelt.

    Die Festnetznummer die im 1&1 Portal eingegeben hat nur 2 Auswirkungen.

    1.) Telefoniert man abgehend über das SIP Telefon, wird diese Nummer beim Angerufenen angezeigt.

    2.) Wenn ein anderer 1&1 Kunde diese Nummer über sein SIP Telefon anruft, wird der Call kostenfrei über das Internet geroutet.

    Mehr passiert damit nicht!


    Anrufe von anderen Teilnehmern aus dem Festnetz oder Telefonate von oder zu dem Genion Handy, werden von 1&1 nicht beeinflusst oder in irgend einer Form umgeleitet oder geroutet. Da bleibt alles beim alten.
     
  10. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Noch eine Ergänzung!

    Es ist u.U. nicht sinnvoll diese Nummer im 1&1 Portal einzutragen und zwar könnte es zu folgendem Problem kommen.

    Ruft ein 1&1 VoIP Kunde diese Nummer an, wird der Call über Internet an deine SIP Adresse aufgebaut. d.h. es Klingelt dein SIP Phone zu Hause an deinem Router.

    Ruft ein anderer Freund über einen "normal" Anschluss an wird dein Genion Handy klingen (oder Mailbox bzw Rufumleitung aufs Handy wenn du ausserhalb der HZ bist).

    Musst Du wissen ob es ein Problem für dich sein könnte.
     
  11. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte das mehr allgemein gesehen, nicht auf das Mobiltelefon als Endgerät beschränkt.
    Es gibt ja auch einige Forenmitglieder die ihre Sipgate- oder web.de-Nummer bei 1&1 eingetragen haben, jeder konfiguriert es so wie es für ihn passt. :D

    @Borkk:
    1&1 benutzt nur die interne Nummer wenn der Teilnehmer online ist, die Registrierung der Nummern im Control-Center stellt kein Problem dar.
    Mit dem 'SIP Phone zu Hause' hast du natürlich Recht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.