.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1und1: Lohnt es sich oder nicht?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von sebbomat, 10 Apr. 2005.

?

Würdest du noch einmal zu 1und1 gehen?

  1. Mit Sicherheit! Top Preis - Top Leistung!

    100.0%
  2. Niemals! Alles Abzocke...

    0 Stimme(n)
    0.0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sebbomat

    sebbomat Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    bin seit kurzem hier angemeldet und habe seither den Großteil der Threads hier zum Thema 1und1 verfolgt. Da ich beabsichtige zu wechseln (z.Z. habe ich alles bei der DTAG) und 1und1 ja preislich nahezu den besten Preis bietet, will ich natürlich sicher gehen, dass die auch was taugen. Leider gehen hier die Meinungen bzgl. 1und1 weit auseinander bzw. eindeutig in Negative, so dass ich mir absolut nicht mehr sicher bin, ob 1und1 die Wahl ist.
    Ich würde daher hier noch einmal gerne ein paar Meinungen sammeln, die mir bei meiner Gedanken zu 1und1 zu wechseln weiterhelfen. Was spricht für und was gegen 1und1? Gerade die Meinung von Leuten, die kürzlich zu 1und1 gewechselt sind, würde mich interessieren und ob sie evtl. den Wechsel bereut haben.
     
  2. chubby

    chubby Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin kürzlich (d.h.: ab 3.11.2004) mit meinem Tarif zu 1und1 gewechselt, den Anschluss (DSL) habe ich aber bei der Telekom belassen. In meiner kleinen Stadt habe ich nur sehr positive Erfahrungen mit der Telekom gemacht bei (bei zwei Störungen in 5 Jahren). Meinen Vertrag mit T-Online habe ich kündigen wollen....nach Eingang der Kündigung bei T-Online rief mich ein Mitarbeiter an und bot zum Verbleib bei T-Online den Tarif eco für 3 Monate kostenlos an; dieses Spiel wiederholte sich, so dass ich seit November 2004 noch meinen Tarif bei T-Online zusätzlich habe, ohne dafür zu bezahlen. Mal sehen, wie lange T-Online das mitmacht.
    Zu 1und1 bin ich mit meinem Tarif gegangen, weil es zum Zeitpunkt des Wechsels im Nov. 2004 kein günstigeres Angebot für meine Bedürfnisse gab (DSL PLus Comfort 5 GB für 9,95 ¤). Inzwischen habe ich zusätzlich noch die Tel.-Flat für 9,99 ¤ genommen. Alles klappte einwandfrei mit 1und1, ich kann mich jedenfalls bisher nicht beschweren. "Fehlfunktionen" lagen eindeutig in meiner Person begründet.

    Gruss
    chubby
     
  3. lakerz

    lakerz Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ja noch niemand, der die jetztigen günstigen Preise Bestellt hat, damit auch surfen kann weil eben noch keien Box ausgeliefert wurde, denke ich das man das jetzt schlecht sagen kann. Dennoch denke ich das 1&1 nicht so beliebt wäre, wenn es wirklich schlecht wäre. Deshalb denke ich das man mit dem Angebot für Neukunden doch im Moment am besten bedient ist. Das wird sich aber wohl erst ende April genau sagen lassen.
     
  4. iiced

    iiced Neuer User

    Registriert seit:
    7 Apr. 2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    in foren werden meißt nur die negativen sachen gepostet, also sollte man da schon etwas differenzieren.
    ich hab auch hin und her überlegt und habe nun zu 1+1 gewechselt. t-com ist einfach zu teuer. also ich spare mit 1+1 im jahr genau 204 euro, habe ausserdem die doppelte dsl geschwindigkeit und hardware die ich bei ebay für ca 170 euro verticken könnte, ausserdem die profisellerprovision von 15 euro und 3 monate flatrate for free ...die letzten beiden sachen amortisiern damit die hardwarezuzahlung von 36 euro. wenns mir in einem jahr nicht mehr gefällt kündige ich eben und kann ja wieder zur t-com oder anderswo hin und bekomm dort wieder hardware oder irgendwas anderes als zugabe. und wenn ich nur den dsl anschlus bei der t-com neu beantrage und 99 euro zahlen muss mach ich so immer noch plus. das ewige warten, dass t-com mit den preisen runtergeht bringt doch nix ...monat für monat verschenktes geld.

    ich hoffe natürlich das der wechsel schnell und problemlos vonstatten geht. wenn ich meine zugangsdaten für 1+1 hab stell ich die t-com flat auf by cyll um und hab so nichtmal eine kündigungsfrist.
     
  5. sebbomat

    sebbomat Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das klingt doch alles schon ein wenig anders!
    Ich werde wohl aber doch ein bissel warten bis die ersten Reaktionen von Wechslern da sind. Da mir die Telekom z.Z. eh die Flatkosten nicht berechnet, hab ich dadurch noch nicht mal einen finanziellen Nachteil =) ...
     
  6. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich habe seit einigen Jahren Erfahrung mit 1und1, allerdings nur mit Zugangstarifen. Technisch war der Zugang jederzeit top, ich kann mich nicht erinnern jemals Probleme mit der DSL Verbindung gehabt zu haben.
    Auch was Service und Support anbelangt, kann ich eigentlich nicht viel negatives berichten, zumindestens nichts was auch im vergleich zu anderen Anbietern negativ auffällt.

    Was mich grundsätzlich stört, ist die Art und Weise, in der häufig die Angebote geändert werden. Das war so bei der Einführung der Plus Tarife(*) und ist auch jetzt wieder so mit den neuen Tarifen, ich kann einfach nicht verstehen, wieso 1und1 sich hier Bestandskunden gegenüber nicht kulanter zeigt (oder kulante Lösungen erst auf intensives Nachfragen anbietet).

    Zu dem aktuellen Angebot:
    - Nach den Problemen, die bislang über Resale DSL berichtet wurden, werde ich vorerst meinen T-DSL Anschluß nicht gegen irgendeinen Resale DSL Anschluß eintauschen.
    - Die Vertragslaufzeit erstreckt sich dann ja auf 12 Monate und verlängert sich danach immer wieder um 12 Monate, so wird ein Wechsel der Telefongesllschaft erheblich erschwert, ein Wechsel des DSL Zugangstarif Anbieters nahezu unmöglich, da bleibe ich doch lieber flexibel.
    Edit: Ich habe gerade gelesen, daß nach Ablauf der ersten 12Monate mit 8 wochen Frist der DSL Zugang gekündigt w,erden, kann das jemand bestätigen?
    - Mir reicht DSL 1000 igentlich aus, das kostet bei 1und1 aber einen ziemliche Einrichtungspreis, DSL 2000 kostet aber dann Monatlich mehr, so ist dann der Vorteil gegenüber meinem 1000 er t-DSL Anschluss mit einem 5GB Tsrif dahin.
    - Wenn ich schon DSL 2000 nehme, dann würde ich auch den Upstream 256 nehmen, den bietet 1und1 aber nicht an.
    ........ usw.

    Fazit: Ich halte mich im Moment lieber flexibel, vielleicht mit einem Tarif bei justdsl oder planetdsl, vielleicht auch bei Schlund, mal sehen.

    (*)
    Damals warendür Bestandskunden plötzlich keine Tarifwechsel mehr möglich, außer in die Plus Tarife, mit Resale DSL, nur nach mehreren Anläufen war es möglich noch Tarifwechsel zu den bisherigen Konditionen vorzunehmen.
     
  7. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also ich werd 1&1 ueber das Sonderkuendigungsrecht jetzt nur verlassen, weil ich Versatel haben kann - 40 Euro fuer alles, Telefon, DSL und Flat, das schafft 1&1 halt doch nicht. Die Plaene ein eigenes Netzwerk aufzubauen haben die erstmal wieder gestrichen, daher wird es in naher Zukunft erstmal keine 1&1DSL-Anschluesse ohne Telefonanschluss geben.
    Ansonsten war ich aber mit 1&1 sehr zufrieden, der Tarifwechsel letzten September, bei dem auch von T-DSL2000 auf 1&1-DSL2000 gewechselt wurde verlief absolut unbemerkt, naja, Fastpath war halt weg. 1&1-DSL laeuft auch genauso stabil wie T-DSL, was anderes war auch nicht zu erwarten, ist ja ansich das gleiche, auch vom Speed identisch.
    Auch der Internetzugang, Email, Web und VoIP funzt bei 1&1 nahezu ausfallsicher. Mit dem aktuellen Angebot von 9,99 ist man sicherlich gut beraten. Vielleicht etwas Sorge, dass der Tarif lange so bleibt, aber im schlimmsten Fall gibts Sonderkuendigungsrecht, ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass du in den naechsten 12 Monaten was grossartig billigeres bekommen wirst, viel billiger geht ja kaum noch, abgesehen von Versatel oder Acor. Die angebotene Hardware ist auch spitze, also die neue FritzboxFonWlan wuerde ich da nehmen, im Zweifelsfall verkauft die sich zumindest gut, aber ich bin auch mit "der alten Fritzbox" sehr zufrieden.
     
  8. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also - kurz und schmerzlos meine Wertung:

    Pro: kaum Störungen des DSL-Anschlusses
    Contra: Support (Auskünfte meist unbrauchbar), ganze Vertragsabwicklung und laufend Änderungen der Tarife

    >Hier< gab es schon mal eine Umfrage zur Kundenzufriedenheit bei 1&1.
     
  9. ginoginelli

    ginoginelli Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @supasonic

    Dem ist absolut nichts hinzuzufügen, :dance:
     
  10. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Was noch zum Suppport hinzuzufügen wäre: Wenn man oft genug anruft erwischt man ach schonmal jemand der richtig Plan hat.
    Ansonsten läuft 1und1 recht störungsfrei.
     
  11. sebbomat

    sebbomat Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das habe ich bei der Telekom auch schon oft erlebt. Die einen habens drauf, die anderen nicht.
    Mir ists halt wichtig, dass die Bandbreite stabil ist. Preislich wirds wohl kaum tiefer gehen. Gute Vorraussetzungen also, die für einen Wechsel sprechen würden...
     
  12. sinus

    sinus Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Das einzige wo ich beim Preis bedenken hätte, währe eine plötzliche Preiserhöhung wie sie vor einigen Jahren bei der Flat schonmal vorgekommen ist.
     
  13. ginoginelli

    ginoginelli Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber dann haste ja Dein Sonderkündigungsrecht.
     
  14. Megabum

    Megabum Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich war eigentlich auch schon immer treu 1und1 kunde. So ab 1999 bis 2004 genau bis zum meinem umzug.Ich konnte auch 1und1 mitnehmen wenn nicht T-Offline wäre bzw T.com.Als ich fragte ob für meine neu adresse DSL verfügbar ist,kamm natürlich ja dann wollte sie gleich mitbesstelen,ich hab gemeint ich mach es später.
    Tja 2 wochen später wollte ich wieder 1und1 haben,und was denkt ihr dann ? Sie haben bereits DSL ??? Ich war natürlich überrascht...naja kein wunder T.com und so musste ich mich halbes jahr bis ende 2004 mit T.Offline ins netz gehen.Nach dem MVL bin ich wieder zu 1und1 :)

    ABer ich kann eins sagen. Jungs lasst euch zeit. 1und1 war schon immer anderes wie andere Provider. Im laufe 12 mon werden sich die preise 5 mal ändern. Ich warte jetzt einfach bis Juli und hoffe dass auch dann meine vertragslaufzeit sich nicht verlängert...naja auch wenn,solang die preise runter gehen ist ok aber wenn rauf naja...
     
  15. ginoginelli

    ginoginelli Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Diese Gebühren/Preisänderungen wird es mit Sicherheit auch in Zukunft geben.
    Den "richtigen" Zeitpunkt zum Einstieg wird es nie geben.
     
  16. Berni

    Berni Neuer User

    Registriert seit:
    13 Sep. 2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau, meckern ist "in"!!! Oder willst Du uns damit sagen, das Du eigentlich nicht weißt was du unterschreibst!!! T-DSL-Auftrag und T-Online-Antrag, von alleine macht der rosa Riese auch nichts. Dann kommt eine Auftragsbestätigung. Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!! Auch schon was von Widerrufsrecht gehört???
     
  17. Witchbender

    Witchbender Neuer User

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das würde ich mir mindestens 2 mal überlegen, da im Rahmen der Umstellung auf die Flatrates die Hotline Nummer für City-Deutschland-Flatkunden auf eine 0900 Nummer zu 99ct/min umgestellt wurde
     
  18. jebu81

    jebu81 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ganz so dolle würde ich das mittlerweile vielleicht nicht mehr sehen... hab aber trotzdem positiv gestimmt.

    Bin schon seit 04/2002 1&1 DSL-Kunde und hatte bisher eigentlich keine Probleme bzw. Störungen. Die per "Newsletter-Absatz-Ende" untergemogelte Tariferhöung stößt schon ein wenig bitter auf, die fehlende Billig-Flat für Bestandskunden schmeckt da nicht viel besser. Stört mich persönlich aber nicht wirklich. Zu den gestrichenen 100 Freiminuten komme ich gleich noch.
    Für Handy-Gespräche nutze ich nach wie vor Call-by-Call, die Flat brauche ich nicht - komme jetzt auch mit 2 GB aus.
    Bei den Freiminuten hatte ich das erste Mal den Email-Support nötig, was (fast) reibungslos und sogar schnell innerhalb weniger Stunden erledigt war. 1&1 schreibt mir für jeden Monat Restlaufzeit 1 ¤ gut, damit ist das Thema auch erledigt.

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/58435 schreibt jetzt allerdings, dass lt. Pressesprecher die Verträge bei Widerspruch zu den alten Konditionen weitergeführt werden. Gilt das etwa auch für die 100 Freiminuten? Dann haben die mich ja quasi be***issen. So würde ich ja bis an mein Lebensende 100 Freiminuten kriegen, wenn ich denn will. :) Und nicht nur in der Mindestvertragslaufzeit.
     
  19. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicht ganz - eine Weiterführung zu den bisherigen Konditionen wäre nicht möglich, es wird eine Gutschrift von 1 EUR monatl. angeboten.
    Die neuen Konditionen werden aber an anderer Stelle bereits abgehandelt ...
     
  20. sebbomat

    sebbomat Neuer User

    Registriert seit:
    2 Apr. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Berauschend ist der Poll-Zwischenstand zwar nicht, aber doch besser als ich dachte. Danke für eure Antworten bis hierher...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.