.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2.39.3 Beta jetzt auch für OpenCom31

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von MSprecher, 19 Sep. 2005.

  1. MSprecher

    MSprecher Guest

    Hallo,

    jetzt ist die neueste 2.39.3 Beta auch für mich, der ich eine gewöhnliche OpenCom31 mit Zusatzlizenz verwende, erhältlich.

    Aufspielen der Firmware auf die OC31 klappte einwandfrei.

    Werde nun mit dieser Version testen, ob der bisher sporadisch aufgetretene Fehler (Verlust der Internet-Verbindung und gleichzeitiger Hänger der USB-Verbindung) damit behoben ist.

    Werde allfällige Besonderheiten dann hier posten.

    Gruss
    Matthias

    Konfiguration:
    OC31 über WAN-Port an ECI-DSL-Modem (T-Com/T-Online flat 1024/128)
    OC31 über USB-Port an PC ASUS P4PE mit WinXP SP2
    Internet-Zugang über DSL daueraktiv, Trennung um 03.00 Uhr eingestellt
    VoIP über Sipgate.de
    3 analoge Ports sind belegt:
    Port 11=Hagenuk HomeHandy mit AB, ohne SIP-Zugang
    Port 12=Sinus 701S mit AB mit SIP-Zugang
    Port 13=USR Message Plus Faxmodem (Selfmode) als Kombigerät konf.
     
  2. ora

    ora Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe gestern meine OC31lan auf 2.39.3 geupdated und bisher keine Probleme im Betrieb feststellen können. Auch mein PPTP-Krams funktioniert nun einwandfrei. Einen lieben Gruß an die DeTeWe-Entwickler :)


    Ich hatte allerdings ein Problem mit der Internet-Einwahl: Nach dem Einlesen der Konfiguration, Eintragen des Passworts und aktivieren von "Internet-Verbindung automatisch herstellen", scheiterte die Einwahl ("Authentification failure" iirc).
    Ich habe dann einfach mal den Stecker gezogen (vielleicht hätte es ein Neustart auch getan), danach lief alles problemlos.

    Grüße,
     
  3. MSprecher

    MSprecher Guest

    Folgender Fehler tritt regelmässig auf:

    Nach dem Herunterfahren des PC dauert es wenige Minuten (maximal 15 Minuten) dann wird die Internetverbindung der OC31 verloren und ist nur mit Trennung vom Strom wieder herzustellen. Ohne Verbindung zum PC wird die Verbindung inkl. VoIP unbegrenzt gehalten.
     
  4. GK

    GK Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Entwickler bei DeTeWe
    Ort:
    Kiel
    Hallo Matthias,

    wir haben die Fehlerursache dank Deiner Fehlerbeschreibung gefunden.
    Wir reparieren das dann in der nächsten Version.

    Danke,
    Gunnar
     
  5. MSprecher

    MSprecher Guest

    Hallo Gunnar,

    ich bin froh, dass der Fehler gefunden wurde!
    In der Firmware-Version 2.30.2 trat genau dieser Fehler bei mir sporadisch, völlig unberechenbar auf. Jetzt in der 2.39.3 zum Glück nachvollziehbar regelmässig.

    Ach ja, in der OpenComControl-Anzeige wird eine bestehende Internet-Verbindung nicht mit der sonst dauerhaft rot-leuchtenden Anzeige angezeigt. Die VoIP-Verbindung hingegen wird richtig angezeigt. Auch eine gesperrte Internet-Verbindung wird richtig blinkend angezeigt.

    Bin jetzt wieder auf die 2.30.2 zurück gegangen und warte auf die nächste Beta, da die Einschränkungen durch die regelmässigen Verbindungsverluste doch etwas lästig waren. Ansonsten sieht die Version richtig gut aus. Besonders die einstellbare Trennungszeit zur Vermeidung der Zwangstrennung gefällt mir sehr gut. Auch die Darstellung der Verbindungsdaten ist gelungen. Ganz zu schweigen von der erweiterten Passwort-Unterstützung.

    Ich war angenehm überrascht, dass auch für die aufgerüstete OC31 jetzt Betas zur Verfügung gestellt werden.

    Mit freundlichen Grüssen
    Matthias
     
  6. MSprecher

    MSprecher Guest

    Hallo,

    die neue Firmware-Version 2.41 wurde von mir aufgespielt. Bisher alles o.k., keine Abbrüche der Internet-Verbindung mehr.

    Werde meine Erfahrungen nach dem Wochenende mitteilen.

    Danke an das DeTeWe-Support-Team für die doch schnell verfügbaren Firmware-Updates (auch für die OC31 mit Zusatzlizenz!)

    Gruss
    Matthias