.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 * Gigaset an FBF WLAN

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von strider, 1 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. strider

    strider Neuer User

    Registriert seit:
    14 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes vor: Ich habe einen analogen Anschluss, möchte aber für unsere WG 2 Telefone mit unterschiedlichen Rufnummern bereitstellen. Fon1 wie gewohnt, Fon 2 wird auch ein Gigaset 2010 welches mit einer Nummer von Sipgate versorgt wird. Frage: Kann ich intern zwischen Fon1 und Fon2 makeln bzw Gespräche weiterverbinden? Klappt das mit der Ruf-Weiterleitung nach 20 Sekunden? In der Beschreibung steht, das würde nur mit ISDN gehen. Auf der anderen Seite wirbt AVM mit ISDN-Features ohne ISDN. Fragen über Fragen.

    Danke

    Strider
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das geht alles wunderbar auch mit einem analogen Anschluß und einem VoIp-Anschluß.

    Allerdings gibt es bei Analog-Anschlüssen auch ab und zu Probleme. :(
    Nicht immer funktioniert CLIP und Anrufe werden oft verzögert signalisiert.

    Darüber gibt es aber einige Beiträge hier, und die solltest du mal "in Ruhe" lesen.
     
  3. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,484
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eine Gigaset 2010 kann sowieso kein Clip. Alles andere wird funktionieren wie gewünscht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.