.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 Karten - DChannel Wahl ?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von RichardHH, 29 Dez. 2005.

  1. RichardHH

    RichardHH Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nabbend liebe VOIP Gemeinde !

    Ich hätte da gerne mal ein Problem :nemma:

    Ich habe die Suchfunktion schon bemüht, aber leider nix passendes bisher gefunden.

    Umgebung:
    Debian, 2.4 Kernel
    Asterisk, LibPri, Bristuff, WCTE11XP.

    Karten:
    Typhoon Model Sonnenschein (20,-)
    Digium TE110P

    Die Typhoon nimmt einen Windowsserver auf, da ist eine Fax Client/Server Soft drauf.

    Die TE110P ist das Pri-30 Interface in die weite Welt.

    Hansenet rauscht nächste Woche ein uns baut den PBX an die Wand, bis dahin fahre ich auf der Typhoon testweise, die Digium IST ABER SCHON IM RECHNER UND AUCH GECONFIGGED.

    Es läuft auch alles wunderbar, Zaptel.conf, Zapata.conf, Extensions etc : Alles wunnebar....

    Nur EINE Sache müsste ich Asterisk erzählen können:
    Nimm nicht den D-Channel 16 aus Span 1 (TE110P), denn der Kanal ist ja mangels Konnektivität down, sondern nimm bitte den D-Channel 34 aus der KONNEKTIERTEN Typhoon !

    Kann ich das Asterisk beibringen ?

    Er warnt mich nun penetrant (und zu recht), es sei KEIN (nun..das ist eine Lüge :p ) D-Channel available, aber ich möchte Asterisk so gerne wieder glücklich machen und ihm den Kanal 34 nahelegen :p

    Zaptel.conf:
    Zapata.Vogel (Conf):
    Meldung der Asterisk CLI:
    Was mich "wundert" ist das Wort "NO"....sieht für mich so aus, als würde Asterisk den 34'er noch gar nicht bemerkt haben....


    Er meldet die einzelnen Kanäle beim Load so:
    Keine 16, keine 34 (beide D-Channel), was normal ist, afaik - abgesehen davon, daß 32+33 eigentlich BRI Signalling haben sollten, das liegt aber an was anderem (nur in der Testumgebung).


    Also, Frage:
    Kann ich Asterisk dazu bringen, NICHT auf 16 den D-Channel zu erwarten, sondern auf 34 zu schauen und sich einzunisten ?

    Danke !!!

    Richard
     
  2. RichardHH

    RichardHH Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bitte nicht alle so schnell antworten, da kann man ja kaum folgen....
    Vielleicht eine Antwort alle 2 Tage, das entspräche meinem Gemüt ;)
     
  3. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein

    Dial(ZAP/Kanal/...

    oder da du zwei Karten hast

    Dial(ZAP/g2/

    Was g2 ist hast du mit group= in der zapata.conf definiert.
    Du kannst auch Teilbereiche einer Karte als group definieren. Im Zweifelsfall weiss google näheres.
     
  4. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @RichardHH

    warte mal bis Hansenet da war, dann kannst Du unter
    realen Bedingungen testen.

    Gruß
    britzelfix
     
  5. RichardHH

    RichardHH Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jepper, habe ich mir auch so gedacht.

    Allerdings hat T-Doof die Leitungsführung (mal wieder) falsch durchgegeben, sonst wäre der PBX schon gestern up...so erst Montag.

    Naja...reicht ja, hab noch genu IAXe und Faxgeräte zu portieren... :p

    HAPPY NEW YEAR !
     
  6. RichardHH

    RichardHH Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oookkk:
    Für diejenigen, die auch mal in das Problem laufen könnten, ein paar Hints:
    Ein D-Kanal auf einem PMX ist immer verfügbar (wenn der Provider den PMX natürlich "oben" hat), auch wenn KEINE Rufnummer geschaltet wurde.

    Eine TE110P Karte muss ROT blinken, wenn der Treiber geladen wurde (WCTE11XP). Asterisk braucht dazu NICHT laufen.

    Wenn die Karte mit dem PMX verbunden wird (Straightes RJ-45 Kabel 8-adrig, kein Cross) muss die Lampe an der Karte SOFORT grün werden (insofern der PMXer nicht gerade auch gebootet wurde).

    ggfls. noch ein ZTCFG -VV abschiessen (Fehlerfrei bitte), dann sollte Asterisk clean durchstarten können.

    Die Erfahrenen hier mögen mir bitte verzeihen, aber es genug Neueinsteiger, die solche Infos (wie ich) brauchen könnten und nun hier finden.


    Nun zu meinem (neuen) Problem, welches leider GAR NICHT er-googlebar ist....:
    UNABLE TO REQUEST ECHO TRAINING ON CHANNEL X

    sobald der Connect zustande kommt.
    Hab ich NOCH NIE gehört, wasndasn ?


    zapata.conf
    1 ist der E1-Pri
    2 ist eine Typhoon (Faxserver Windows dran, Cross)

    Zaptel.conf
    Der Outdial Part der extensions.conf:

    Trunk ist dabei
    Zap/g1
    und Trunkmsd (ich strippe ein Digit) ist "0"


    Was mich verdutzt.....Zttool sagt die PRI sei internal geclocked ?! Hmmmm........ :noidea:


    Ok, Ihr seid dran , tnx ! :)
     
  7. RichardHH

    RichardHH Neuer User

    Registriert seit:
    29 Dez. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Odd.....ok, begraben erstmal, die Meldung ist nach Reboot verschwunden, da hing wohl was durch....