.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 kleine Macken an der FBF 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von rpelosi, 30 Okt. 2005.

  1. rpelosi

    rpelosi Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder!

    habe zwei kleine Macken mit der Box, welche zwar etwas störend, jedoch nicht gravierend sind :) !

    Ich hoffe es ist ok, wenn ich beide in einem Thread abfasse!

    Nummer 1: Wenn ich von einem ISDN-Fon an ein anderes anrufe (mittels der internen Nummer **51, **52, ...) wird beim angerufenen Apparat anstatt **51 **5*[abgehende MSN des Anrufers] angezeigt.
    So, erstens sieht es nicht sehr vielaussagend aus beim Angerufenen und zweitens, kann er, wenn er nicht abhebt, dann nicht direkt zurückrufen.
    (btw, wenn ich von analog 1, 2 oder 3 auf ein ISDN anrufe, wird schön **1, **2, ... angezeigt!)

    Nummer 2: Wenn ich via vanity-code oder auch per Kurzwahl (**7..., **8...) rauswähle, wird mir nicht die korrekte Display Message geschickt. Ich habe in der FBF eine Wahlregel, dass 0041 über voipbuster läuft. Wenn ich nun mit 0041... wähle, wird mir auch schön angezeigt, dass das Gespräch nicht über die abgehende (Standard-)MSN sondern über voipbuster läuft, wie in der Wahlregel festgelegt.
    Wenn ich aber nun eine Kurzwahl oder einen vanity-code eingebe, erhalte ich - obwohl das Gespräch über voipbuster läuft (da Kurzwahl/vanity auf eine 0041nummer zeigt) - die abgehende (Standard-)MSN angezeigt.
    Rafft man das:)?

    Nun: kann jemand diese, insbesondere erstes, Fänomen(e) bestätigen? Gibt es eventuell sogar eine Lösung? Soll ich dies AVM melden?

    Lieben Gruss
    röne
     
  2. Maximilianus

    Maximilianus Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Wi.-Ing., PLM Consultant
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, kann ich bestätigen. Wobei das bei mir nicht so tragisch ist, da meine beiden ISDN-Telefone an einer ISDN-Basis hängen. Und da ist es eh sinnvoller, INT1 oder INT2 anzuwählen, da das mit zwei Tastendrücks erledigt ist anstatt **51 oder **52.

    Maximilianus
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein, ich nicht!

    Also bei mir wird der Anrufer auch mit **5X angezeigt, wenn(!) dieser auch als **5X angelegt ist!

    Wenn du natürlich mit einer nicht als int. angelegten MSN diese Kurzwahl wählst,
    dann kann sie auch nicht angeziegt werden! ;)
     
  4. rpelosi

    rpelosi Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    maximilian: zeigt dein - ich nehme mal an - DECT verpasste interne Anrufe an (über die intern-Funktion der Basis)?
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Lies bitte meinen Beitrag, dann sollte es funktionieren! ;)
     
  6. rpelosi

    rpelosi Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    leuchtet ein :!: :!: -- woher sollte die Box auch wissen, welche interne MSN das anrufende Telefon hat, wenn es sie nicht übermittelt!?!!


    Kann jemand auch noch etwas zu zwei sagen? Ist dies auch ein Bug von mir :) ?