.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2. Telefon an die Fritz Box anschliessen & Adapterkabel

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von snej21, 28 Sep. 2004.

  1. snej21

    snej21 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich würde gerne ein 2. Telefon an die Fritz Box hängen und wüßte gerne die genaue Bezeichnung des Analogadapters zur Rückversicherung, dass ich das richtige kaufe:
    Sonstige Adapter Modularst. 6/4(RJ11) auf TAE-NFN (0,2 m)
    Funktioniert das?

    Weiterhin würde ich gerne ein längeres Kabel zwischen der Telefondose und dem Splitter einsetzen. Wie ist hierfür die genaue Bezeichnung?

    Vielen Danke & mfg
    Jens
     
  2. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    normalerweise sollte der zweite adapter dabeigewesen sein.
    however der o.g. sollte funktionieren. (a/b sollte auf den inneren kontakten des rj11 liegen)
    für das kabel von telefondose zum splitter kannst du eine normale TAE verlängerung nehmen, kann ggf. zu problemen führen, da diese idr. nicht geschirmt sind.
     
  3. snej21

    snej21 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, aber ich glaube die Auskunft sollte ein wenig präziser sein.
    Eine normale Verlängerung passt nicht, weil es ein kleines Steckerköpfchen ist (Western).

    Wie lautet denn jeweils die genaue Bezeichnung?

    mfg Jens
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,657
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Was Du meinst, ist die "ISDN-Verlängerung"-mit einem RJ45-Stecker.
    Snej21 schreibt aber von einem RJ11-Stecker, und die AMV-Kiste hat diese RJ11-Buchse.