.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 WLAN Router in einem Netz

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von Devender, 8 Feb. 2005.

  1. Devender

    Devender Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Was muss ich den beachten wenn ich 2 WLAN Router (Linksys und Siemens) in einem Heimnetz zusammen betreiben will ?

    Hab mir das so vorgestellt, das der Siemens fürs Telefonieren zuständig ist und der Linksys mein WLan Netz verwaltet. und sich auch ins Internet einwählen kann.( muss der das dann über den Siemens machen ?)

    Danke schon mal für eure Tips !!
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Wenn ich das richtig verstanden habe, willst du den Siemens ans Internet hängen, sagen wir als 192.168.123.1 und innerhalb dieses Netzes dann den zweiten Router einbinden für Wlan?

    Wenn das so ist, musst du den 2. Router als Bridge konfigurieren, kann uU der Siemens oder du musst das Netz an einen der 4 Ausgangsports stecken, da sonst die Verbindung Router 1 zu Router 2 nochmals mit NAT übersetzt wird und du einen 2. Firewall drin hast. Viel Spass beim Suchen, welcher was blockiert.
    Für derartiges nimmt man normalerweise einen reinen Access-Point

    Andere Lösung:

    Du besorgst dir einen billig Switch, steckst den an das DSL-Modem und deine beiden Router dann an den Switch.
    Für deine Telefoniererei besorgst du dir einen kostenlosen 1 GiG-Account bei meOme und benutzt den anderen Account nur fürs surfen.
     
  3. Devender

    Devender Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für deine Antwort.

    Zur Zeit habe ich ja den linksys Router ( vor 2 Monaten gekauft). Aber da ich mir bei Freenet mit einer anmeldung zum neuen DSl Tarif den günstigen Siemens mit VOIP bestellen kann,hätte ich dann 2 WLAN Router zu Hause stehen.
    Und vor ein paar Wochen habe ich in der ct gelesen , das es Sinn macht , das Interne Netzwerk und das Internet zu trennen , sprich durch beide router 2 seperate Netze aufzubauen. ( so fern man eben 2 router hat)
    Das wäre aufjedenfall sicherer, da so Schädline in dem einen Netz erst mal
    hängen würden.
    Da ich noch nicht so erfahren bin was Router bzw WLAN angeht , werde ich mich aber an deine Tips halten.
    Das mit der Firewall sollte aber kein Problem sein , da ich im Linksys auf jedenfall die Firewall abstellen kann.

    Die andere Lösung die du geschrieben hast , wäre auch kein Problem ,da ich noch einen Switch hier stehen habe. Nur habe ich ja dann noch ein Gerät mehr , was Strom zieht und wo ich Kabel verlegen muss.