.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 x HFC Karte im Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von Nos, 6 Sep. 2005.

  1. Nos

    Nos Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich möchte 2 hfc karten in meinem gentoo (kernel 2.6.12-gentoo-r10) 2005.0
    system mit dem bristuff-0.2.0-RC8n + florz patch laufen lassen.
    mein system ist ein scovery xs (2 pci auf riser karte)

    mit einer karte klappt es auch soweit (nt-mode) wennich allerdings
    eine zweite karte dazustecke und mit modprobe zaphfc modes=2
    eine karte in den nt und die andere in den te mode bringen möchte klappt
    gar nichts mehr. weder auf der einem noch auf der anderen karte gibt
    es irgend eine funktion.

    die karten werden auch vom system erkannt laut ztcfg -vvv 2 spans

    zaptel.conf
    Code:
    loadzone=nl
    defaultzone=nl
    
    span=1,1,3,ccs,ami
    bchan=1-2
    dchan=3
    span=2,1,3,ccs,ami
    bchan=4-5
    dchan=6
    

    zapata.conf
    Code:
    [channels]
    language=de
    switchtype=euroisdn
    pridialplan=dynamic
    prilocaldialplan=local
    echocancel=yes
    immediate=no
    overlapdial=yes
    group=2
    signalling = bri_cpe_ptmp
    context=incoming
    group=2
    signalling=bri_net_ptmp
    context=outgoing
    channel=>4-5
    
    woher weiss ich welche karte in system die erste und welche die zweite ist ?

    ich habe gehört das es einige probleme mit riser karten geben kann.

    Gruß Nos
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Deine Zapata.conf ist fehlerhaft. Versuche es mal damit:
    Code:
    [channels]
    
    ; 1. Karte
    switchtype=euroisdn
    signalling=bri_net_ptmp ;muß mit der durch modes in Makefile gemachten Einstellung übereistimmen.
    pridialplan=local
    prilocaldialplan=local
    echocancel=yes
    immediate=no
    usecallingpres=yes
    overlapdial=yes
    group=1
    context=zap-in
    channel=>1-2
    
    ; 2. Karte
    signalling=bri_net_ptmp
    prilocaldialplan=local
    echocancel=yes
    immediate=no
    usecallingpres=yes
    overlapdial=yes
    group=2
    context=zap-in
    channel=>4-5 
    
    Bei riser hilft nur raten. Ich würde die unterste als Nr. 1 versuchen.
     
  3. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @Nos

    Das ist ein Indikator dafür, daß sich die HFC-Karten IRQ's teilen müssen.
    Mit "cat /proc/interrupts" kann man es sich anzeigen lassen.


    Gruß
    britzelfix
     
  4. Nos

    Nos Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    @kombjuder

    habs mal mit deiner zapata.conf probiert - will auch nicht :(

    weiter geht er nicht.

    @britzelfix

    cat /proc/interrupts bringt folgendes:

    hmmm scheint als ob es kein int problem gibt - nun weiss ich nicht weiter...

    achso ztcfg -vvvvvgibt folgendes:


    achja nochwas :


    Gruß Nos
     
  5. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @Nos

    Es würde mich wundern, wenn das laufen würde.
    eth0 braucht (fast immer) busmaster-dma, zaphfc immer.

    Gruß
    britzelfix
     
  6. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Mit Florz-Patch geht das problemlos. Er muss nur die Karte mit eigenem Irq als Master definieren:

    timer_card=1

    wobei er ausprobieren muss, welches die Karte mit eigenem irq ist.
     
  7. britzelfix

    britzelfix Gesperrt

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    @kombjuder

    Ja danke. Da war ich mal wieder etwas vorschnell.

    Gruß
    britzelfix
     
  8. Nos

    Nos Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @kombjuder

    geht das denn ohne hardwaremodifikationen ? oder muss
    ich noch die 3 pins der hfc chips miteinander verbinden ?

    Gruß Nos
     
  9. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Ja, das geht. Das mit Lötenist die Kür.
     
  10. Nos

    Nos Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @kombjuder

    suuper :D danke für den tip. nun klappt es.
    hab auch schon fax und chan_capi zum laufen gebracht.
    nun muss nur noch mein alter dialplan von meinem
    ersten asterisk (fritz und hfc) migriert werden.

    bei interesse könnte ich eine kleine distri basieren auf
    gentoo bereitstellen.

    Gruß Nos

    p.s. das mit dem löten werde ich wohl auch noch machen ...
     
  11. Nos

    Nos Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich noch einmal :?

    klappt soweit. ich bekomme ein freizeichen ABER wenn ich z.b.
    eine konferenz extension anrufe höre ich absolut gar nichts (kein moh und keine prompts) - laut asterisk wird aber die entsprechende app gestartet und die sounds abgespielt. (funktioniert mit nur einer
    karte problemlos)
    wenn ich aber die fax-extension (spandsp + rxfax) anrufe bekomme
    ich einen carrier (so soll es ja auch sein).

    Hat jemand eine idee ?

    Cu Nos
     
  12. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir hatte ich das selbe Problem mit der Stille in der Konferenz. Allerdings entstand das anscheinend irgendwie durch den Mischmasch aus zwei HFC-Karten und einem X100P-Clone.

    Als ich den Clone entfernt habe und die ISDN-Karten in andere Slots gebaut hatte, ging es.
     
  13. Nos

    Nos Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    hab es gelöst !

    lag an der pci riser karte.

    werde wohl die tage die distri fertig haben (asterisk + hfc + fritz + fax etc)

    Cu Nos.
     
  14. sion

    sion Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Löten kann die Sprachqualität erhöhen, da dann der Takt von einem (1) Quarz erzeugt wird. Ansonsten erzeugt jede Karte ihren eigenen Takt, und diese laufen mit der Zeit auseinander (da die Quarze nie gleich schnell sind).
    Mit Glück passiert das nur sehr selten und hoffentlich kann der Treiber damit gut umgehen, dann gibts keine Probleme.
     
  15. ike

    ike Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,004
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was kann dann passieren? Echos? Ein kleiner Teil unserer externen Gespräche leidet unter Echos. Niemals bei der Gegenseite, sondern immer bei uns. Kann das daran liegen, dass wir zwei HFC-Karten am Anlagenanschluß drin haben?
     
  16. sion

    sion Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Glaube ich nicht. Knacksen kommt davon, genauso wie wenn Sprach-Pakete (UDP) verlohren gehen.
     
  17. amdunlock

    amdunlock Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gibt es irgendwo eine anleitung zum löten?

    Gruß, Oliver
     
  18. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Ja, auf der Florz Seite (Link s. Signatur)
    Oder kennt jemand vielleicht eine bessere ?
     
  19. og15

    og15 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kanst Du das mit dem Link bitte mal genauer angeben. Ich möchte auch gerne zum Lötkolben greifen.
    Das mit dem florz-patch will mir nicht gelingen und wenn es auch perr Hardware geht würde ich das mal versuchen.
     
  20. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    :confused:

    Der Link zur Florz Seite ist in meiner Signatur vorhanden.
    Dort gibt es die Anleitung und den patch, welchen man im jedenfall braucht, egal ob nur Software, oder auch per Lötkolben.
    Im Florz patch müssen zur Zeit noch die Pfade angepasst werden, was man ganz leicht anhand der Fehlermeldung herausbekommt.
    s.
    http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=491419&postcount=53
    Komplette Diskussion " neuer Bristuff ist fertig"
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=73787&page=4

    kombjuder hat auf seiner Seite schon einen fertigen Patch:
    http://www.asterisk.li/florz.htm