.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

3-4-5 möglich ?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von miko, 2 Nov. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. miko

    miko Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte gerne mit dem Handy auf "VoIP-Line-1" anrufen, dann ein Freizeichen bekommen, und dann auf "VoIP-Line-2" weiter raus telefonieren. Weg 3-4-5 laut Beschreibung.

    Geht das ?
    Wenn ja, wie ?

    Ich danke Euch jetzt schon, für kompetente Antworten....
     
  2. lburmeister

    lburmeister Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Handy-->Voip2-->VoIP1-->Festnetz (5->4->3)

    Hallo,

    ja ich verzweifel seit tagen über genau diesen Weg oder aber wie Du 3-4-5 wäre beides ok !! Doch habe ich bisher noch keine Dokumentation gefunden - in der Anleitung ist dieser weg nicht beschrieben - geht er??? Und wenn wie ?? Soweit ich verstanden habe darf man die GW1-4 nicht verwenden - kann man den andere VoIP Provider in den Dialplan einbauen??? -Bei mir klappt es bisher noch nicht. Ich kann nur über meinen PTSN port raustelefonieren.

    Irgendjemand eine Idee???
    :?:
    Gruss Leif
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    geht nicht!
     
  4. lburmeister

    lburmeister Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke,

    und anders herum - 5-4-3????
    Leif
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Du könntest versuchen über einen dialplan die gateways gw1-gw4 zu nutzen!

    Allerdings könnte es sein, dass hierfür auch der VoIP2-Ausgang verwendet wird (quasi die gw1-4 unter line1 nur ein override der VoIP2-account Daten darstellt!) und du daher ein Besetztzeichen bekommst, da du ja bereits über VoIP2 den eingehenden Ruf angenommen hast!

    Probier's mal - wichtig: die neueste Firmware ist hierfür notwendig!
     
  6. lburmeister

    lburmeister Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke,

    ich habe es schon probiert - ich kriege die ansage, das ich den code fasch eingegeben habe (nach dem 2 stage dialing)

    Weißt Du was" Line 1 VoIP Caller DP:" ist??? Kann ich da auf den Dial plan von Line1 verweisen???

    Ich probiere weiter....


    Leif
     
  7. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    two stage dialing verlangt nach einem auth.-code wenn du one stage-dialing verwendest musst du die Autorisierung des callers über IP-Adresse etc. durchführen!

    VoIP Caller 1 PIN: belegt (2stage dialing) ?
    wichtig in diesem Zusammenhang auch noch: DTMF Tx Method: InBand+INFO

    "Weißt Du was" Line 1 VoIP Caller DP:" ist??"

    One-stage dialing is possible only if <VoIP Caller Auth Method> is “none” or “HTTP Digest”.
    Unless the caller number is in the <VoIP Access List >, the “PIN” method requires 2-stage dialing:
    Caller will need to dial the target PSTN number after entering a valid PIN. One-stage dialing can
    be globally disabled by setting <One Stage Dialing> to “no”, for which case all VoIP callers
    (including Line 1) will be required to dial the PSTN target number upon successful authentication.
    - If the VoIP Caller is calling from Line 1 of the same unit. Authentication is skipped regardless the
    setting of <VoIP Caller Auth Method>. The dial plan to use in this case in <Line 1 VoIP Caller
    DP> for normal operation, or <Line 1 Fallback DP> for Line-1-Fallback-To-PSTN operation (when
    network link is down or Line 1 registration fails).

    Ich denke dies ist nur interessant bei VoIP1->PSTN Anrufen!
     
  8. lburmeister

    lburmeister Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo again,

    ich habe jetzt die 3-4-5 version abgehakt - probiere jetzt:

    Handy - nikotel festnetznummer (PSTN-line) - raus über PSTN und es klappt nicht!

    Ich kriege die Passwort aufforderung, dann gebe ich das passwort ein und kriege ein freizeichen - doch bei eingabe einer Nummer passiert nichts - oder doch - ich kriege einen langen dauerton oder eine Stimme die mir sagt, dass die nummer nicht korrekt ist - habe verschiedene dialpläne probiert - von ganz einfach bis kompliziert - es geht nicht?? Muss ich irgendwas bei der DTMF einstellung verändern - scheint mir als wenn die töne nicht erkannt werden (allerdings erkennt er mein passwort?!!?!?)

    Irgendwelche IDeen??

    zweite Frage - kann man eigentlich die PSTNline (voip2) einfach klingeln lassen?? Also 5-4-2-1 - dann könnte man wenigsten testen, ob die Verbinndung klappt?!?!

    Gruss Leif
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.