.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

3 Accounts, 2 Phones, 1 Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von trepper, 26 Juni 2005.

  1. trepper

    trepper Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi all,

    sorry für die Umstände. Ich hatte gehofft, ich schaffe es aleine...:oops:

    Ich habe Probleme mit der folgenden Konfiguration, ich will 2 Accounts auf ein Telefon leiten und von diesem mit "Vorwahl" wieder über einen bestimmten Anbieter raus. Der letzte Account geht ausschließlich auf das andere Phone und die beiden Phones sollen auch intern erreichbar sein.
    Leider klappt noch nicht alles (s.u.)

    Die Konfiguration sieht jetzt so aus:

    sip.conf
    Code:
    [general] 
     port = 5060 
     bindaddr = 0.0.0.0 
     context = default      ; <---- needed?
     disallow=all 
     allow=gsm
     allow=ulaw 
     allow=alaw
     srvlookup=yes 
     externip = a.b.c.d        
     localnet=192.168.0.0/255.255.255.0
    
     register => myID_A:myPass_A@sipgate.de/myID_A  ;sipgate_de_tom
     register => myID_B:myPass_B@sipgate.de/myID_B  ;sipgate_at_tom
     register => myID_C:myPass_C@sipgate.de/myID_C	;sipgate_at_nic
    
    
    [sipgate_tom_de] 
     type=peer 
     username=myID_A
     fromuser=myID_A
     authuser=myID_A
     secret=myPass_A
     host=217.10.79.9              ; sipgate.de
     fromdomain=sipgate.de
     nat=no
     context=tom_dial
     canreinvite=no
     insecure=very
     dtmfmode=info
     qualify=yes
    
    
    [sipgate_tom_at] 
     type=peer 
     username=myID_B
     fromuser=myID_B
     authuser=myID_B
     secret=myPass_B
     host=212.236.252.3              ; sipgate.at
     fromdomain=sipgate.at
     nat=no
     context=tom_dial
     canreinvite=no
     insecure=very
     dtmfmode=info
     qualify=yes
    
    
    [sipgate_nic_at] 
     type=peer 
     username=myID_C
     fromuser=myID_C
     authuser=myID_C
     secret=myPass_C
     host=212.236.252.3              ; sipgate.at
     fromdomain=sipgate.at
     nat=no
     context=nic_dial
     canreinvite=no
     insecure=very
     dtmfmode=info
     qualify=yes
    
    
    [TomCisco] 
     type=friend 
     ;username=1234
     secret=600 
     host=dynamic 
     disallow=all 
     allow=ulaw 
     allow=alaw 
     dtmfmode=rfc2833
     context=sipgate_tom
     defaultip=192.168.0.84
     mailbox=600
     qualify=200
     callerid="Tom" <600>
     nat=no 
    
    
    [NicCisco]
     type=friend		
     ;username=cisco2
     secret=400
     qualify=200
     nat=no
     host=dynamic
     disallow=all 
     allow=ulaw 
     allow=alaw 
     dtmfmode=rfc2833
     context=sipgate_nic
     defaultip=192.168.0.83
     mailbox=400
     callerid="Nicole" <400>
    
    extension.conf
    Code:
    [TomCisco]
     exten => 600,1,Dial(SIP/${EXTEN},60)
     exten => 600,2,Congestion
     exten => 600,102,Busy
    
    [tom_dial] 
     exten => _X.,1,Dial(SIP/TomCisco,60)
     exten => _X.,2,Congestion
     exten => _X.,102,Busy
    
    [sipgate_tom] 
     ;include => default      ;<----- needed?
     exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate_tom_de,60)
     exten => _9.,2,Congestion
     exten => _9.,102,Busy
     exten => _3.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate_tom_at,60)
     exten => _3.,2,Congestion
     exten => _3.,102,Busy
    
    
    ;-----------------------------------------------------------------------------------
    
    [NicCisco]
     exten => 400,1,Dial(SIP/${EXTEN},60)
     exten => 400,2,Congestion
     exten => 400,102,Busy
    
    [nic_dial] 
     exten => _X.,1,Dial(SIP/NicCisco,60)
     exten => _X.,2,Congestion
     exten => _X.,102,Busy
    
    [sipgate_nic]
     exten => _3.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate_nic_at,60)
     exten => _3.,2,Congestion
     exten => _3.,102,Busy
    

    Und hier habe ich die folgenden Probleme:
    1) Ich kann nicht von einem Phone auf das andere, d.h. 400 -> 600 etc
    2) Ich kann von tom_sipgate_at nicht rauswählen:
    3) Wenn ich mit dem Handy die beiden österreichischen Nummern anrufe, klingelt immer das gleiche Telefon, obwohl ich eine östereichische Nummer auf ein Phone und die andere österreichische und eine deutsche Nummer auf das andere Phone leiten will.

    Vielen Danke für Eure Hilfe,

    Tom
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das hast Du ja auch in der extensions.conf nirgends definiert.

    Sollte das eine deutsche Vorwahl sein, mußt Du die 0049 davorsetzen.

    Das Problem bei sipgate-Accounts auf Asterisk ist, daß ein Anruf immer auf dem letzten Context in der SIP.conf landet, der "paßt".

    Dehalb habe ich in meiner Musterkonfiguration http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=19587&highlight= extra nach eingehenden und ausgehenden Contexten getrennt. Den context [sipgate_at_in] mußt Du entsprechend auch noch für [sipgate_de_in] kopieren und ans Ende der Liste stellen. Das hatte schon einen tieferen Sinn, daß ich das so vorgeschlagen hatte, Du dachtest, das kann man einfach weglassen ?

    Übrigens frage ich mich gerade, warum Du jetzt eigentlich einen neuen Thread aufgemacht hast. Du hast das Problem doch schon in einem anderen Beitrag angesprochen.
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    z.B.: fehlt die Angabe des peers:

    exten => 400,1,Dial(SIP/${EXTEN},60) besser

    exten => 400,1,Dial(SIP/${EXTEN}@sipgate_nic_at,60,)

    ebenfalls für die 600
     
  4. trepper

    trepper Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Netview,

    wenn ich das eintrage, kann ich dann per Vorwahl noch den Provider wählen oder geht dann immer alles über diesen Eintrag raus?
     
  5. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    eine Providerwahl geht so (zb. Auswahl mit 400 -> sipgate_nic_at):

    exten => 400.,1,Dial(SIP/${EXTEN:3}@sipgate_nic_at,60,)

    d.h. alles was nach der 400 kommt wird über sipgate_nic_at gewählt, d.h. der prefix 400 steht für sipgate_nic_at.
     
  6. trepper

    trepper Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, irgendwie verstehe ich das nicht. So etwas habe ich doch drin:

    [sipgate_tom]
    ;include => default
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate_tom_hagen,60)
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,102,Busy
    exten => _3.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate_tom_austria,60)
    exten => _3.,2,Congestion
    exten => _3.,102,Busy

    oder irre ich mich?
     
  7. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Irgendwie habe ich dein Problem noch nicht richtig verstanden. Hast du ein Problem mit eingehenden oder ausgehenden Gesprächen?
     
  8. trepper

    trepper Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Netview,

    ich habe genau 3 Probleme: ;-)
    1) Ich kann nicht von einem Phone aufs andere telefonieren, also z.B. 400 -> 600
    2) Ich kann von tom_sipgate_at nicht rauswählen
    3) Wenn ich die beiden österreichischen Nummern vom Handy aus wähle, dann klingelt immer das GLEICHE Telefon, obwohl das nicht sein sollte.

    Es soll sein, das ein Phone 2 Accounts hat, einen deutschen und einen österreichischen und das andere Phine nur einen österreichischen.

    Aber ich habe keinen Plan, was falsch sein könnte.

    Danke für die Hilfe
    Tom
     
  9. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Die Struktur Deiner sip.conf sollte so aussehen:

    Code:
    [general]
    bla bla..
    
     register => myID_A:myPass_A@sipgate.de/myID_A  ;sipgate_de_tom
     register => myID_B:myPass_B@sipgate.de/myID_B  ;sipgate_at_tom
     register => myID_C:myPass_C@sipgate.de/myID_C   ;sipgate_at_nic
    
    [myID_A]
    type=peer
    bla bla
    
    [myID_B]
    type=peer
    bla bla
    
    [myID_C]
    type=peer
    bla bla
    
    [sipgate_de_in]
    context=ankommend
    bla bla
    
    [sipgate_at_in]
    context=ankommend
    bla bla
    
    [600] ; man sollte Telefone nach ihrer Nummer benennen
    context=tom
    bla bla
    
    [400]
    context=nicole
    bla bla
    
    die extensions.conf

    Code:
    
    [ankommend]
    
    exten => myID_A,1,Dial(SIP/das telefon das klingeln soll)
    exten => myID_B,1,Dial(SIP/das ...)
    exten => myID_C,1,Dial(SIP/das ...)
    
    
    [default]
    exten => _[46]xx,1,Dial(SIP/${EXTEN},60,Ttr)
    
    [tom]
    include => default
    
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@myID_x,60) ; die entsprechende ID verwenden
    exten => _9.,2,Congestion
    exten => _9.,102,Busy
    exten => _3.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@myID_x,60) ; die entsprechende ID verwenden
    exten => _3.,2,Congestion
    exten => _3.,102,Busy
    
    [nicole]
    include => default
    
    Das gleiche wie bei [tom]
    
    
     
  10. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    sowas ?

    exten => 400,1,Dial[SIP/NicCisco,60,)
    exten => 400,2,Congestion
    exten => 400,3,Busy
    exten => 400,4,Hangup
    exten => 400,102,Busy

    exten => 600,1,Dial[SIP/TomCisco,60,)
    exten => 600,2,Congestion
    exten => 600,3,Busy
    exten => 600,4,Hangup
    exten => 600,102,Busy
     
  11. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Es wäre aber sinnvoller, die Endgeräte nach ihrer Nummer zu benennen, das macht sich einfach im Dialplan

    ich habe oben die SIP.conf mal entsprechend angepaßt.
     
  12. trepper

    trepper Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi betateilchen,

    danke für Deine Antwort gestern. Ich bin im Moment im Büro und kann es leider nicht austesten. Ich habe die Änderungen durchgeführt, aber ich weiß noch nicht, ob es klappt. Ich melde mich heute Abend noch einmal.

    Herzlichen Dank bis jetzt

    Thomas
     
  13. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    naja, das einzig wirklich misteriöse ist für mich Nr.2 (sipgate_nic_at tut es dann wohl, oder?). Da solltest Du mal nachsehen, ob du ordentlich angemeldet bist (sip show registry/sip show peers).
    Das Probelm von Punkt 1 liegt eben an den Fehlenden extensions in den Kontexten. Außerdem müssen die Extensions für die Sip-Clients erreichbar sein (z.B. mit include =>) und die Telefone sollten schonmit ihren richtigen Namen "angewähl" werden (Siehe Netviews Beispiel weiter oben).
    Problem 3 wurde ja schon von Betateilchen geklärt.
    An Deiner Stelle würde ich auch mal Betateilchens Rat beherzigen, und deine sip.conf und extensions.conf nocmals in punkto Namengebung überarbeiten: Wenn der NAme der Telefone 400 und 600 wäre, dann könnte man für die "interen" Wahl einen context schreiben, und den einfach in die Kontexte für beide Telefone includen:

    Code:
    exten => _[46]00,1,Dial(SIP/${EXTEN},60)
    exten => _[46]00,2,Congestion
    exten => _[46]00,102,Busy
    
    Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass Du die abläufe innerhalb des Dialplans noch nicht so richtig verstanden hast.

    So könnte die sip.conf aussehen.
    Code:
    
    [general]
     port = 5060
     bindaddr = 0.0.0.0
     context = default      ; <---- needed?
     disallow=all
     allow=gsm
     allow=ulaw
     allow=alaw
     srvlookup=yes
     externip = a.b.c.d       
     localnet=192.168.0.0/255.255.255.0
    
     register => myID_A:myPass_A@sipgate.de/myID_A  ;sipgate_de_tom
     register => myID_B:myPass_B@sipgate.de/myID_B  ;sipgate_at_tom
     register => myID_C:myPass_C@sipgate.de/myID_C   ;sipgate_at_nic
    
    
    [sipgate_tom_de]
     type=peer
     username=myID_A
     fromuser=myID_A
     authuser=myID_A
     secret=myPass_A
     host=217.10.79.9              ; sipgate.de
     fromdomain=sipgate.de
     nat=no
     context=sipgatein
     canreinvite=no
     insecure=very
     dtmfmode=info
     qualify=yes
    
    
    [sipgate_tom_at]
     type=peer
     username=myID_B
     fromuser=myID_B
     authuser=myID_B
     secret=myPass_B
     host=212.236.252.3              ; sipgate.at
     fromdomain=sipgate.at
     nat=no
     context=sipgatein
     canreinvite=no
     insecure=very
     dtmfmode=info
     qualify=yes
    
    
    [sipgate_nic_at]
     type=peer
     username=myID_C
     fromuser=myID_C
     authuser=myID_C
     secret=myPass_C
     host=212.236.252.3              ; sipgate.at
     fromdomain=sipgate.at
     nat=no
     context=sipgatein
     canreinvite=no
     insecure=very
     dtmfmode=info
    
     qualify=yes
    
    
    [600]
    #ehemals TomCisco
     type=friend
     username=600
     secret=600
     host=dynamic
     disallow=all
     allow=ulaw
     allow=alaw
     dtmfmode=rfc2833
     context=sipgate_tom
     defaultip=192.168.0.84
     mailbox=600
     qualify=200
     callerid="Tom" <600>
     nat=no
    
    
    [400]
    #ehem NicCisco
     type=friend      
     username=400
     secret=400
     qualify=200
     nat=no
     host=dynamic
     disallow=all
     allow=ulaw
     allow=alaw
     dtmfmode=rfc2833
     context=sipgate_nic
     defaultip=192.168.0.83
     mailbox=400
     callerid="Nicole" <400> 
    
    So die extensions.conf:
    Code:
    
    [sipgatein]
    exten => myID_A,1,Dial(SIP/600,60)
    exten => myID_A,2,Congestion
    exten => myID_A,102,Busy
    
    exten => myID_B,1,Dial(SIP/600,60)
    exten => myID_B,2,Congestion
    exten => myID_B,102,Busy
    
    exten => myID_C,1,Dial(SIP/400,60)
    exten => myID_C,2,Congestion
    exten => myID_C,102,Busy
    
    [intdial]
    exten => _[46]00,1,Dial(SIP/${EXTEN},60)
    exten => _[46]00,2,Congestion
    exten => _[46]00,102,Busy
    
    
    [sipgate_tom]
     include => intdial
     exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate_tom_de,60)
     exten => _9.,2,Congestion
     exten => _9.,102,Busy
     exten => _3.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate_tom_at,60)
     exten => _3.,2,Congestion
     exten => _3.,102,Busy
    
    
    ;-----------------------------------------------------------------------------------
    
    [sipgate_nic]
    include => intdial
     exten => _3.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate_nic_at,60)
     exten => _3.,2,Congestion
     exten => _3.,102,Busy 
    
     
  14. trepper

    trepper Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi betateilchen, hi netview,

    danke für Eure Hilfe. Es klappt alles. Ich habe wie Ihr gesagt habt, die Configs abgeändert und nun läuft es. *freu*

    Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe.

    Gestattet mir bitte noch eine Frage: Muß ich analog mit anderen Anbietern verfahren, d.h. wenn ich auch andere Anbieter und Nummern hinzufügen will?
     
  15. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Die anderen Anbieter schickst Du aus der SIP.conf in den Context [ankommend] und sortierst dort auf die entsprechenden Endgeräte.

    Abgehend definierst Du in den jeweiligen Contexten analog zu _3xxx und _9xxx. je nachdem, welcher User welche Accounts verwenden soll
     
  16. trepper

    trepper Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi betateilchen,

    danke, das verstehe ich. Sorry, hab doch noch ein Problem, kann mit sipgate.at ankommende Gespräche annehmen und telefonieren. Wenn ich raustelefoniere gibt es folgende Probleme:
    1) Raus ans Festnetz: Remote-Telefon bimmelt und der Partner versteht mich, aber ich ihn nicht.
    2) Raus an Handynetz (T-Mobile): Remote telefon bimmelt nicht, aber auf dem IP-Phone steht "verbunden" und sipgate rechnet das Gespräch ab. Auf dem Phone kann man auch reden, weiß nur nicht er das hören kann, da ja das Handy noch nicht einmal bimmelt...?

    Internet ist Chello und alles andere und alle anderen Gespräche klappen prima (z.B. sipgate.de)

    Firewall leitet Port 5060-5062 UDP und TCP weiter auf den Asterisk

    Hab keine Idee, wo ich suchen soll...

    Danke für die Hilfe
     
  17. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    und was ist mit den RTP Ports?

    jo