.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

3 Analog-Telefone->Eumex->Fritzbox: wie über Festnetz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von MakkaB, 8 Sep. 2005.

  1. MakkaB

    MakkaB Mitglied

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe in der FBF unter Internetteleonie unsere 1. MSN eingetragen und sonst nichts. Defaultmäßig wird also über's Internet telefoniert. Wie kann ich nur über Festnetz rausgehen? Zudem klappt die schließende '#' am Ende einer Nummerneingabe nicht, die Box wartet immer noch ne Weile, ob nun zuende gewählt wurde oder nicht.
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Mal ganz langsam:

    1.
    [highlight=white:6aa8abecac]Du hast 3 Telefone an einer Eumex am S0 deiner FBF![/highlight:6aa8abecac] Warum?
    Die FBF kann selber auch 3 Telefone verwalten! Ist doch einfacher!

    2.
    Wenn * und # von deiner Eumex nicht weitergeleitet werden,
    dann machst du eine Wahlregel [highlight=white:6aa8abecac]010 -> Festnetz[/highlight:6aa8abecac] und kannst dann
    mit jeder beliebigen CbC-Vorwahl über Festnetz telefonieren!
     
  3. MakkaB

    MakkaB Mitglied

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    An der Eumex hängt noch nen Fax, die Türklingel und eine Frankiermaschine. Ich wollte das erstmal so lassen, also alles durchschleifen. Wieso aber 010 als Wahlregel? Wenn ich z.B. möchte, daß alle Gespräche an Handys über Festnetz gehen, dann gebe ich 017, 016 an?
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hab' ich doch geschrieben:
    Ist doch auch völlig unabhängig von deiner 016/017 Wahlregel!
     
  5. MakkaB

    MakkaB Mitglied

    Registriert seit:
    5 Apr. 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hab's gerafft. Mir ging's nun aber primär um ein fallweises Wählen per Festnetz und nicht unbedingt CbC. Wie erklär ich nun meiner Eumex, daß sie die Steuercodes akzeptieren soll?
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Naja, wenn du uns sagst, welche Eumex du hast,
    schaut evtl. mal jemand für dich ins Handbuch! ;)

    Aber mit meiner Alternative mit 010.. wählst du ja auch Fallweise per Festnetz.
     
  7. ichsagnur42

    ichsagnur42 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das gleiche Problem hatte(!) ich auch. Eumex 504 PC USB mit 3 Telefonen dran. Das dumme Teil leitet die *xxx# nicht an die Fritzbox weiter. Ganz einfach. Ich hab mich totgesucht und zum konfigurieren gibts da bei dieser Eumex auch nicht viel. Auch mit #*xxx und alle anderen möglichen Kombinationen zum 'maskieren' waren erfolglos. Die Eumex meint immer, man will sie konfigurieren oder sonst was machen.
    Jetzt hab ich das Teil rausgeschmissen, Telefone an die FB 7050 und fertig. Hilft Dir zwar auch nicht weiter, aber zumindest mit dieser Eumex Anlage gibts keine Lösung.