.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

31 Lan mit Arcor Normalausstattung / WLAN

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von dirkmuc, 8 Jan. 2005.

  1. dirkmuc

    dirkmuc Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe heute meine Detewe 31 Sipgate Edition bekommen.

    Habe allerdings beim konfigurieren noch wirklich grosse Probleme, die ich auch mit der anleitung nicht in den Griff bekomme:

    Ich betreibe ein ARCOr DSL WLAN mit folgender Konfig:

    Isdn --> Starterbox --> DSL WLAN Modem Router --> PC , WLAN und Detewe 31 LAN über Netzwerkkabel am WLAN MODEM Router von Arcor (zyxel) angeschlossen

    Die Detewe kann ich mangels Modem nicht vorher einbinden.

    Nun habe ich erstmal alle Ip s fest vergeben, da es vorher Probleme gab, kann mittlerweile die Detewe und auch den Wlan Rouer Problemslos Über die ips 192.168.1.254 und 192.168.1.105 (geändert 31 LAN) erreichen.

    Auch die Bridge habe ich abgeschaltet wie in der Anleitung stehend, nun brauche ich aber 2 Netzwerkkabel zum Router, eines für Lan und eines für Wan, vorher funzte die Kommunikation mit der Anlage (over bridge) mit nur einem Kabel am Lan Port.

    Soweit so gut, aber doch vielleicht noch nicht in dieser Konfig in der Anleitung gut dokumentiert, an vielen Stellen war die Anleitung mir zu einfach, an den entscheidenden Stellen (z.B. den WLAN Router unter Experten als Gateway einzustellen) dann doch zu dünn. Mein WLAN Router hat DHCP, wie verhält es sich nun mit der Detewe....2 DHCP wäre wohl nicht gut, aber für Sip braucht es die doch? Ich habe nun bei der Detewe den DHCP Client Kreis ausserhalb des WLAN Router Adressbereichs gewählt um Probleme zu vermeiden.

    Allerdings läuft das Sipgate account nicht. Ich kann auch nicht sehen, ob eine Verbindung ins Internet seitens der Detewe möglich ist.
    Im Netzwerk finde ich die Anlage...als Lan seitig geht alles.
    Das log sieht so aus:

    <<<<<<<<<< New Call >>>>>>>>>>
    Calling number sip:08995423651@sipgate.de <<<<<<<<<< Call End >>>>>>>>>> Closing call because of local hangup

    An der Detewe leuchtet Power und WLAN und der Kanal, wenn ich den Hörer abnehme.
    Internet allerdings nicht.

    Die Anlage ist über den Lan Anschluss mit dem Internet Router verbunden.

    Wo ist mein Fehler? Firmware ist OPENCOM31LAN 2.12
    Bootloader-Version: LOADER_1025


    Danke,

    dirkmuc
     
  2. dirkmuc

    dirkmuc Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Software update

    Hab jetzt die 2.12.1 noch aufgespielt.

    Nun bin ich soweit:

    SIP Log Registering with SIP server
    Registering with SIP server

    aber nix funzt....

    Muss / Sollte ich bei den Experten Einstellungen unter DNS die Ip des WLAN Routers eintragen, der auch gleichzeitig das Gateway ist?
    Die WAn Adresse steht immer noch auf 0.0.0.0 (werkseitig für automatisch vergeben).

    Danke,

    Dirk
     
  3. udosw

    udosw Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2004
    Beiträge:
    1,114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Re: Software update

    Ja, musst Du.
     
  4. Tiny_Dragon

    Tiny_Dragon snom-Support

    Registriert seit:
    7 Jan. 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Dirkmuc und alle anderen,

    so wie ich das verstanden habe ist es i.M. nicht möglich die SIP-Funktion der Anlage durch einen Router (NAT) zu benutzen. Der Grund ist die Fehlende Unterstützung der STUN-Server. Jedoch sitzt DeTeWe laut Thomas (Projektleiter des SIP-Projektes) schon an einer Lösung die DeTeWe hofft in der KW 3 in Form eines Firmwareupdates zur Verfügung zu stellen.

    Bitte Korrigiert mich wenn ich das Falsdch verstanden habe und hier Mist erzählt habe.

    Gruß Sascha
     
  5. pm_detewe

    pm_detewe Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja,

    das ist korrekt: Derzeit kann die OpenCom 31lan nicht hinter einem Router betrieben werden, aber wir arbeiten daran, das dafür notwendige STUN-Protokoll zu implentieren. Gebt uns noch ein paar Tage Zeit (meint: In dieser Woche (KW2/05) wird das noch nix).

    Thomas, PM bei DeTeWe
     
  6. mik

    mik Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    jetzt mal nur nicht nervös werden, es handelt sich ja schließlich um einen Prototyp. Rom ist auch nicht in einer Woche gebaut worden :saufen2:
    Wir sollten froh sein hier eine direkte Herstellerunterstützung zu haben.

    Mik
     
  7. dirkmuc

    dirkmuc Neuer User

    Registriert seit:
    1 Nov. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke einstweilen, gut wenn es gehen wird und auch gut das dann meine Rumsucherei in der Konfig aufhört....

    Gruss

    Dirkmuc

    P.S. : Mit Detewe PM ist wirklich gut