3U Telekom - VoIP erste Erfahrungen

thpf

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo!

Ich habe mich bei 3U für online für Preselection angemeldet und gleich damit die Möglichkeit bekommen auch VoIP zu aktivieren, ohne einen 3U-DSL-Anschluss bestellen zu müssen.

Man bekommt eine Rufnummer aus dem 0123000XXXXX Rufnummernblock. Kosten 2,9 ct/min aus dem dt. Festnetz.

Wenn jemand auf der 0123000 angerufen wird, erhält er pro ganzer Verbindungsminute eingehendes Gespräch, einer Gutschrift über eine Minute Festnetz abgehend. Das bedeutet, von den 2,9 ct/min geht ein Cent an den Angerufenen. Ein nettes Model, seine Telefoniekosten fremdfinanzieren zu lassen. :)

Von D1/D2/Eplus ist die 0123000XXXXX nicht zu erreichen. O2 konnte ich nicht testen.

Lokale Rufnummern von 3U sind nur in bestimmten Vorwahlgebieten erhältlich.

In dem Tarif sind einmalig 333 Freiminuten ins deutsche Festnetz enthalten, die ein Monat ab Freischaltung gültig sind.

Netzinterne Gespräche sind kostenlos.

Tarife (alle sekundengenau 1/1):
Festnetz 0,99 ct/min
Mobilfunk 20 ct/min
Ausland ab 5 ct/min

Die Onlinehilfen bei 3U sind gut aufgebaut, man bekommt so z.B. die Einstellungen der Fritz!Box mit den eigenen Daten in Form von Screenshots angezeigt; ein wirklich nettes Detail!

Die Rufnummer wird (leider) immer mitsignalisiert. Da die Nummer aus den Mobilfunknetzen wohl nicht erreichbar ist, wäre es günstiger, wenn man eine der Festnetz MSN registrieren könnte, die bei abgehenden Gesprächen übertragen wird. (So wie es z.B. GMX macht.)

Derzeit habe ich noch das Problem, dass der Verbindungsaufbau zu lange dauert: ca. 30 Sekunden (!) nachdem ich gewählt habe, erhalte ich erst den ersten Klingelton. Fritz!box 7050 ist nach Vorgabe von 3U eingerichtet. Telnet liefert keine Hinweise auf den Grund der starken Verzögerung des Rufaufbaus. Nachwählen der # hilft auch nicht.

Sprachqualität ist ok. Leichtes Echo noch wahrnehmbar, aber nicht störend.

Gruß Thomas
 

kossy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Apr 2004
Beiträge
1,654
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hört sich ja gut an, aber wo kann man denn VoIP bestellen, ohne einen DSL-Anschluss zu buchen.
Hast du da mal einen Link?

Preselect geht ja dann wieder nur mit Telekom-Anschluss.
Also nix für mich. :-(
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,302
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
thpf schrieb:
Wenn jemand auf der 0123000 angerufen wird, erhält er pro ganzer Verbindungsminute eingehendes Gespräch, einer Gutschrift über eine Minute Festnetz abgehend. Das bedeutet, von den 2,9 ct/min geht ein Cent an den Angerufenen. Ein nettes Model, seine Telefoniekosten fremdfinanzieren zu lassen. :)
und eine Zumutung für die Anrufer. Ich würde Dich jedenfalls nicht über die Nummer anrufen.

jo
 

thpf

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Eben, deshalb wäre es mir lieber, ich könnte bei 3U eine bestehende Festnetznummer registrieren, die auch übertragen wird.

Gruß Thomas
 

sunflat

Neuer User
Mitglied seit
23 Mai 2005
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@thpf: Wie hast Du Dich angemeldet?
Die Hotline sagt nach wie vor, dass 3u VOIP nur in Verbindung mit 3u DSL beauftragt werden kann :-(
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,301
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Er hat sich doch für Preselection angemeldet, hat er geschrieben. Anscheinend bekommt man im Laufe der Anmeldung dafür auch eine Möglichkeit, sich für VoIP anzumelden.
Interessant wäre mal, was passiert, wenn ich mich bei denen für Preselection anmelde, obwohl ich einen Versatel-Anschluss habe. Grundgebühr und Mindestumsatz gibt's ja nicht. Vielleicht probiere ich es einfach mal aus! :)
 

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier noch einmal die Fakten:
3U Internettelefonie ist von 3U DSL- und Preselection-Kunden beantragbar.
Ein VoIP-Account pro Kundennummer.
Beantragung via my3U (vorher einloggen!): https://ssl.3u.net/index.php?frame=269&lang=49&site=1


Meine Tests:
Sprachqualität exzellent, Abrechnung stimmt.

Features:
Anrufbeantworter, sekundengenaue Abrechnung, CallerID nicht unterdrückbar, problemlos mit Asterisk nutzbar, Abrechnung über normale 3U Rechnung
 

DM41

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
26 Apr 2005
Beiträge
7,301
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Der Service gefällt mir schon mal. Antwort auf meine Frage nach einer Nutzung des Dienstes für Nichtkunden kam innerhalb von 48 Stunden. Im Gegensatz zu manch anderem Suport bezog sich die Antwort zu 100 % auf meine Frage.
Die Antwort war mir natürlich vorher schon klar. Aber je mehr Leute Interesse an 3U-VoIP bekunden, desto wahrscheinlicher ist IMHO, dass sie es auch in absehbarer Zeit anbieten.
3U schrieb:
Vielen Dank für Ihr Interesse an 3U VoIP

Leider bieten wir den 3U VoIP Dienst noch nicht als einzelnes Produkt an, aber es ist in Planung. Zurzeit können wir leider noch kein Datum nennen wann das Produkt kommt.

Sollten sie Fragen hab, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 

kaoz123

Neuer User
Mitglied seit
16 Jul 2005
Beiträge
178
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das mit der Freiminute bei eingehenden Anrufen ist wohl so:
Man bekommt eine Minute pro Gespräch, das über 60 Sekunden dauert. Also nicht pro Minute...
 

stepbauer

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2004
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab festgestellt das die voip geschichte von 3u nur kunden zur verfügung steht, da ich eh webhosting machen wollte bin ich damit zu 3u und mich gleichzeitig für internet telefonie angemeldet ging tadellos
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,582
Beiträge
2,062,857
Mitglieder
356,343
Neuestes Mitglied
markusgrau