.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

486 als Client und nach 10 sek abbruch der Verbindung

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von AltF1, 10 Juli 2004.

  1. AltF1

    AltF1 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juli 2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Münster
    Ich benutze den IPCop als Router
    der486 hängt dahinter

    warum werden die gespräche die ich anrufe nach ca 10 sek wieder getrennt ?

    Wenn ich angerufen werde dann trennt er nicht.

    thx AltF1
     
  2. wirseefahrer

    wirseefahrer Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das gleiche Problem an einem schwedischen Telefonanschluss, habe nun mal die Polarität getauscht und die Spannung im Menü heruntergesetzt, mal schauen, was sich da dann verändert, ich melde mich mal wieder mit Details!
    Sebastian
     
  3. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Was steht bei keep-alive, welchen Sip- Provider benutzt du, welche Firmware ist auf dem ATA usw. usf. am besten du zeigst uns mal einen Screenshot der Konfiguration.

    rsl
     
  4. wirseefahrer

    wirseefahrer Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Abbruch der Festnetzverbindung

    Ich benutze die Firmware 1.0.6.7 und den Provider SIPGATE, die Sipgespräche laufen wunderbar, nur die Anrufe ins Festnetz scheinen irgendwie immer wieder einen "Aufleger" zu bekommen. Als Elektroniker glaube ich, dass es was mit der Impedanz oder der "onhook" Voltage zu tun hat. Kann mich aber auch irren! Weiß einer mehr?
    Sebastian

    Bei Keep-alive stehen 90 Sekunden drin, da hier auf die Anzahl der Pakete und wahrscheinliche emule-Sauger im Netz gefiltert wird um den Traffic in den Griff zu bekommen. Und da ich dann auch immer UDP Pakete sende, wollte ich nicht in die Fänge der Häscher geraten! :)
     
  5. mcblade

    mcblade Neuer User

    Registriert seit:
    26 Feb. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallöle

    hi ich habe auch die kombination sipgate und ata 456 ..
    sipgate gibt keep alive von 14 vor .. wobei du mit deiner vermutung durchaus recht haben köntest ..die haben eine gans nete konfig. hilfe für den ATA 456 ..
    Da sind auch die angaben zu impedanz und so aufgefürt !

    "ich glaube ja selber nicht was ich hier sagen aber hast du mal ne suport anfrage an sipgate gemacht ?? "

    Ich selber habe das problehm das der ATA nach ca 10 - 90 min. mein kompletes netzwerk lamlegt und der router einen reset macht dann gehts wieder ne weile ..
    fülecht kennt ja einer die antwort dazzu ??? :noidea:

    sers
     
  6. wirseefahrer

    wirseefahrer Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst

    Ich habe einfach ein Update der Firmware auf den Stand 1.08.12 gemacht und siehe da alles in bester Ordnung! Hier der Link einer freien TFTP Seite ich glaube aus Dänemark, naja Hauptsache es funzt!

    Vorher Update per Http einrichten und den Link hineinkopieren!

    gs-firmware.gratissip.dk/firmwares/latest

    Dann viel Vergnügen
    Sebastian
     
  7. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
  8. wirseefahrer

    wirseefahrer Neuer User

    Registriert seit:
    13 Feb. 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja eigentlich ist die Quelle ja egal, Hauptsache die Sache läuft, und ich kann mit meiner Liebsten hier in Schweden kostenlos telefonieren!
    Aber vielen Dank für den Hinweis, den Link habe ich mir notiert!
    Sebastian