.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

486: Data Overflow ???

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von MuMo1234567, 16 Feb. 2005.

  1. MuMo1234567

    MuMo1234567 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Ihr Profis,

    ich habe einen GS 486 Router (21er Firmware) und ab und an folgendes Phänomen:

    Ich bin am surfen im Internet. Wenn ich nun aber mal ein paar mehr Seiten gleichzeitig öffne und dementsprechend mehr Daten übertragen werden müssen, dann kommen keine Daten mehr. Ich kann keine Seiten mehr aufrufen. Wenn ich nun aber 1-2 Minuten nichts mache, kommt die Verbindung wieder. Ich habe eine ISH-Flatrate.

    Weiß einer, woran das liegt ???

    Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Infos.

    Gruß
    Mario
     
  2. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hab ish auch!

    Hallo MuMo,

    dieses gelegentliche "Stocken" bei dem Surfen habe
    ich hier leider bisher auch mit der

    1.0.5.16,
    1.0.5.18

    und jetzt mit der

    1.0.5.22 beobachtet.

    Nehme an, du nutzt Winzigweichs Fenster XP. Richtig?

    GoIP

    dodi
     
  3. MuMo1234567

    MuMo1234567 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi dodi,

    jupp, ist ein MS Win XP mit SP 2.

    MuMo
     
  4. mcschied10

    mcschied10 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    :(
    Das Problem tritt auch bei mir auch auf (.22). Stocken = Grandstream trennt sich vom Provider und wählt sich neu ein...
    #mcschied
     
  5. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hhmmmm?

    Hallo MuMo,

    hast du Home od. Professinal?

    GoIP

    dodi

    P.S.: mcschied scheint seinem Avatar nach ja Suse Linux Fan zu sein. Ist
    evt. ein Indiz dafür, das es gar nicht an dem Betriebssystem liegt,
    sondern tatsächlich an dem HT 486 ATA. Leider können wir ja keine
    erneuten Einwahlen beobachten, da wir ja ish "Always On" sind und ein
    Login bei uns nicht nötig ist. Sollten unsere ATAs tatsächlich bei
    derartiger Gelegenheit ebenso einen Reconnect durchführen, wäre der
    Schuldige sehr wahrscheinlich schon eindeutig identifiziert. Man sollte es
    zwar eigentlich an dem leuchten der Taste des ATAs erkennen. Aber ich
    habe bisher dann nie das rote Blinken für die fehlende Verbindung in
    solch einem Moment entdecken können. Wie sieht es bei dir aus?
    Nicht, daß wir hier einer riesen Sauerei auf der Spur sind. Ach,
    welche Version des HT 486 ATAs habt ihr?

    :gruebel:
     
  6. neothemachine

    neothemachine Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hört sich für mich wieder alles nach dem viele-Verbindungen-Problem an. Wenn mal jemand Lust hat, kann er ja mal die Firmware 5.10 probieren, auch wenn er danach bestimmt wieder ne neuere draufmacht wegen den CRC Fehlern. Aber ich glaube mit dieser alten Firmware gabs nicht solche Probleme. Wenn wir das bestätigen können, kann man GS ja vielleicht mal ne Mail mit den Infos schreiben oder so.

    neo
     
  7. hotlineshocker

    hotlineshocker Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2005
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Browser verursacht zuviel Verbindungen?

    Hallo neo,

    also eine einzige Browser-Instannz mit z.B. diesem Forum wird doch
    wohl kaum den HT 486 ATA in der Anzahl Verbindungen überfordern.

    :?

    Oder was meinst du?

    GoIP

    dodi
     
  8. mcschied10

    mcschied10 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    die Performance ist besonders mau, wenn bestimmte Protokolle bzw. Ports benutzt werden; z.B. Datentransfer per SFTP (SCP) oder FTP.
    Danach kann ich das GS auf jeden Fall neu starten. :-(
    Muss mich wohl doch dem Asterisk zuwenden ;-)
    Gruss #mcschied
     
  9. MuMo1234567

    MuMo1234567 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo,

    das beruhigt mich ja irgendwie, dass ich nicht der Einzige bin, der dieses Problem hat.

    Gruß
    MuMo
     
  10. neothemachine

    neothemachine Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Also mir kommts manchmal so vor, als wenn er hackt, wenn die Verbindungen _zu schnell_ aufgebaut werden. Bei emule kann man das noch einigermaßen regulieren(max connections per 5 seconds), aber beim Browser nicht. Da kanns natürlich passieren, dass mal schnell wegen 20 Bildern 20 Verbindungen aufgebaut werden. Im Moment kann ichs mir nich anders erklären

    neo
     
  11. MuMo1234567

    MuMo1234567 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi Neo,

    diese Vermutung habe ich auch. Immer dann, wenn auf einer Seite viele, viele Grafiken sind, bricht die Verbindung für eine kurze Zeit ab.

    Aber interessant, dass es bei der 22.Firmware immer noch so ist.

    MuMo