.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

486er ftp und firmawareupdate problem

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von astigoby, 11 Sep. 2004.

  1. astigoby

    astigoby Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2004
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    ich habe die letzten tage mich hier mal durchs forum gesucht um ein paar fehler zu beseitigen. dabei habe ich ich auf die 5.10er firmware updaten wollen und die ip 217.20.120.121 eingetragen. danach lief er problemlos und endlich waren auch meine probleme beim telefonieren gelöst.
    allerdings läuft ftp, und ping bei mir immer noch nicht. der 486er arbeitet bei mir als router an einem brodnet anschluss. am lan port hängt ein einfacher wlan-switch, an dem die pc hängen. von denen aus geht aber kein ping, trace oder ftp. direkt am modem klappt es aber problemlos. das problem bestand aber auch schon vorher!

    als ich eben die firmware überprüfen wollte, musste ich feststellen, das das webinterface immer noch die 4.68er anzegit. hat jemand einen tip woran es liegt? hat jemand mal eine aufstellung der aktuellen und stabilen firmwares und den zugehörigen ip-adressen bereitsstellen?

    gruß und danke
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Du hast vergessen, nach dem Update Deines ATA die TFTP-Server auf die Adresse 0.0.0.0 zurückzustellen.

    Deshalb läuft nun wieder die 1.0.4.68

    Mach nochmal ein Update und stelle sofort danach den TFTP-Server auf 0.0.0.0 - dazu den Hörer abnehmen und *** (3 Sternchen) am Telefon tippen -> 06 und dann die IP in 12 Stellen eingeben: 000 000 000 000

    Dann wirst Du auch im Webinterface die Version 1.0.5.10 finden.
     
  3. astigoby

    astigoby Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2004
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    erstmal danke für deine hilfe, aber es scheint nicht zu klappen.

    ich habe dem ata zunächst die 0.0.0.0 gegeben und rebootet, danach die tftp-server ip eingebene und wieder rebootet, danach wieder die 0.0.0.0 und es hat leide rnicht geholfen. ich sehe immernoch folgendes:

    Software Version: Program--1.0.4.68 Bootloader--1.0.0.16 HTML--1.0.0.31 VOC--1.0.0.5
    detected NAT type is full cone

    oder kann man das nicht übers webinterface machen?

    hat noch jemand einen tip wie ich das hinbekomme und das ftp/ping/trace problem beseitigen kann?

    danke und gruß
     
  4. astigoby

    astigoby Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2004
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ach mir fällt noch ein, läuft die 5.10 überhaupt überhaupt mit sipgate als anbieter und der broadnet adsl verbindung?

    gruß
     
  5. astigoby

    astigoby Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2004
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    nachdem ich das alles durchgeführt habe, habe ich wieder das alte problem beim telefonieren, das ich immer nur ein telefonat führen kann, beim zweiten gespräch höre ich kein freizeichen und wenn der angerufene abnimmt, hört weder er mich, noch ich ihn. nach einem reboot des ata ist wieder genau nur ein gespräch möglich....

    hoffe ihr habt einen tip...
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    zum ersten: In Deinen Beiträgen steht jeweils oben rechts ein Button "edit" damit kannst Du einen vorherigen Beitrag weiterschreiben, und mußt nicht 3 Beiträge hintereinander veröffentlichen.

    Zu Deiner nächsten Frage: Ja, 1.0.5.10 funktioniert auch mit Sipgate und sollte auch mit Broadnet funktionieren.

    Zu Deinem Firmwareproblem: Ich glaube inzwischen nicht, daß auf Deinem ATA jemals wirklich die Firmware 1.0.5.10 drauf war - denn wenn das Firmware-Update einmal funktioniert, dann sollte es das auch ein zweites Mal machen, wenn es notwendig ist.

    Vielleicht probierst Du einfach mal, ein "lokales TFTP-Update" Die Anleitung dazu findest Du hier im Forum.

    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3448
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=813