.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

488 - will nicht updaten

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Adm, 10 Dez. 2005.

  1. Adm

    Adm Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    habe per web interface die tftp - IP eingetragen (sowohl mit GS als auch mit
    217.20.120.121 versucht),
    Auto Upgrade auf Yes, check for new firmware every 1 days eingestellt.
    GS ist via pppoe im Internet online.

    Schalte den 488er ab, dann wieder ein. Die Version bleibt die gleiche -
    Program-- 1.0.1.8 Bootloader-- 1.0.1.0 HTML-- 1.0.0.0 VOC-- 1.0.0.9

    was mache ich falsch ? Vielleicht soll ich check for new firmware auf 0 ändern ?


    Außerdem geht bei meinem 488er von Anfang an FXO Port gar nicht - kriege immer nur besetzt sowohl wenn ich per sip FXO anrufe, oder versuche
    mit *00 via analoge leitung anzurufen.
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Da würde ich einfach mal auf ein falsches Anschlußkabel tippen.

    Ist dann das Update via TFTP überhaupt aktiviert ? das "Auto Upgrade" und das "every 1 days" bezieht sich ausschließlich auf Updates per http :!:

    Hängt der ATA direkt am Internet oder läuft er als Client hinter einem Router ?
     
  3. Adm

    Adm Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wo aktieviere ich update via TFTP? Die IP Adresse ist eingetragen
    ATA hängt direkt am Internet
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    :shock:

    Du weißt aber schon, daß das Update nur funktioniert, wenn der ATA eine IP über DHCP bezieht ? Falls Du den Adapter auf PPPoE zur Direkteinwahl über DSL konfiguriert hast, funktioniert das Update generell nicht :!:

    Da bleiben Dir nur 2 Möglichkeiten:
    entweder
    a) den Adapter kurzzeitig hinter einem Router als Client betreiben, dabei auf DHCP umstellen und das Update machen
    oder
    b) bei Dir im LAN eine entsprechende Konfiguration mit einem lokalen TFTP Server bereitstellen, und das Update innerhalb Deines eigenen Netzwerkes durchführen
     
  5. Adm

    Adm Neuer User

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jetzt weiß ich es :) vielen Dank für die Antwort.

    p.s. wenn ATA hinter einem Router steht, die IP aber nicht per DHCP bezieht, sondern statische IP hat, wird update auch nicht gehen ?